Glossar

Dich verwirren so manch englischsprachige Ausdrücke, die hier oftmals auf BTC-ECHO genutzt werden? Keine Sorge, dafür haben wir dir ein Bitcoin Glossar mit den wichtigsten Fachbegriffen zusammengestellt:

Nachfolgend haben erklären wir alle Fachbegriffe in nur wenigen Sätzen.

51% Attack

Die 51% Attacke beschreibt einen Zustand, in dem 51% der Rechenleistung für das Minen von digitalen Währungen aus einem einzigen Mining-Pool stammt. Mit einem 51% Anteil bekommt dieser Pool theoretisch die Macht über die digitale Währung und könnte ihnen Macht über folgende Indikatoren geben:

  • Behinderung einer Transaktionsbestätigung
  • Coins mehrfach ausgeben
  • Andere Miner daran hindern gültige Blocks zu minen

Address

Eine Bitcoin Adresse benötigt man um im Bitcoin Netzwerk Bitcoins empfangen und senden zu können. Sie besteht aus einer Aneinanderkettung von Buchstaben und zahlen und wird oftmals auch zusätzlich in einem scannbaren QR dargestellt.

Altcoin

Altcoins sind digitale Währungen die nebeb Bitcoin entstanden sind. Litecoin, Dogecoin, Feathercoin, Namecoin und PPcoin sind nur eine kleine Auswahl von Beispielen.

ASIC

Ein Application-Specific-Integrated-Circuit (ASIC) ist ein spezieller Silicon-Chip der nur dafür hergestellt wurde, eine einzige Aufgabe zu erledigen. Im Fall von Bitcoin wurde er entwickelt um SHA-256 Hashing-Probleme (Rechenaufgaben) zu lösen und neue Bitcoins zu minen.

ASIC Miner

ASIC Miner nennt man spezielle Geräte mit einem ASIC Chip die dafür hergestellt wurden, neue Bitcoins zu minen. ASIC Miner gibt es im USB-Stick Format, auf Mainboards verbaut oder aber als alleinstehende Gerät mit bereits vorinstallierter Software die nur noch an das Internet angeschlossen werden müssen.

Bitcoin Investment Trust

Der Bitcoin Investment Trust investiert alleinig in Bitcoin und verwendet dabei ein State of the Art Protokoll was die Bitcoins im namen der Investoren sicher vor jeglichen Zugriffen aufbewahrt. Mit einem Bitcoin Investment Trust haben die Nutzer die Möglichkeit in Bitcoin zu investieren, ohne sich Gedanken über dich sichere Verwahrung der Coins machen zu müssen.

Bitcoin Price Index (BPI)

Der Bitcoin Preis Index (BPI) spiegelt den Durchschnittspreis der bekanntesten Bitcoin-Börsen wieder.

Bitcoin Whitepaper

Das Bitcoin Whitepaper wurde von Satoshi Nakamoto geschrieben und 2008 an Cryptography Mailing Liste gesendet. Das White Paper beschreibt das gesamte Bitcoin Protokoll im Detail und ist sehr interessant einmal gelesen zu haben. 2009 veröffentlichte Satoshi Nakamoto dann den Bitcoin Code.

BitPay

BitPay ist ein Zahlungsabwickler für Händler. BitPay ermöglicht Händlern die digitale Währung als Zahlungsmittel zu akzeptieren

BitStamp

BitStamp ist eine Bitcoin-Börse die sehr viel an Popularität gewonnen hat.

Blockchain

Die Block Chain ist sozusagen das Herzstück der Bitcoin Währung und zeigt die Liste aller geschüften Blocks und Transaktionen.

Block Reward

Dieser Block Reward (Belohnung) bekommt jeder Miner, der erfolgreich einen neuen Transaktionsblock gehashed hat. Das Bitcoin Ntzwerk vergibt derzeit 25 Bitcoin für jeden erfolgreich gelösten Block. Die Anzahl der Bitcoins halbiert sich jedes Mal, wenn eine bestimmte Anzahl von Coins geschürft wurde. Bei Bitcoin liegt diese Schwelle bei allen 210.000 Blocks.

BTC

BTC ist eine Abkürzung für Bitcoin.

Client

Der Client ist eine Software die auf einem Computer, Laptop oder einem mobilen Endgerät installiert werden kann. Der Client verbindet sich mit dem Bitcoin Netzwerk und über ihn kann der User z.B. Bitcoin Transaktionen abwickeln. Der Client kann auch ein Bitcoin Wallet beinhalten.

Confirmation

Die Confirmation (Bestätigung) ist der Schritt in dem eine Bitcoin Transaktion erfolgreich in einen Transaktionsblock eingetragen und die Gültigkeit verewigt wird. Eine einzige Bestätigung dauert in etwa 10 Minuten. Größere Transaktionen benötigen mehr Bestätigungen, das bedeutet das auch mehr Blocks gehashed und zu der Blockchain hinzugefügt werden müssen. Auch kann es von den jeweiligen Börsen abhängen, wie viele Bestätigungen benötigt werden. Je mehr Bestätigungen desto sicherer die Transaktion.

CPU

CPU bedeutet Central Processing Unit und ist sozusagen das Gehirn eines jeden Computers. „Früher“ wurden CPUs auch für das Bitcoin-Mining genutzt, aber sie sind bei weitem nicht mehr stark genug. Manchmal werden sie jedoch noch für das Minen von Altcoins und nicht so rechenintensiven genutzt.

Coinbase

Coinbase ein weitere Zahlungsabwickler der u.a. auch Bitcoin Wallets anbietet. Coinbase ermöglicht Händler die Akzeptanz von Bitcoin.

Cryptocurrency

Cryptocurrency (Kryptowährung) ist eine Währung die nur auf reine Mathematik basiert. Anders als Fiat-Währungen, die gedruckt sind, werden digitale Währung durch das Lösen von Mathematischen Formeln, basierend auf Kryptographie, erschaffen.

Cryptography

Cryptography (Kryptografie) nutzt die Mathematik um bestimmte Informationen zu verschlüsseln.

DDoS


Eine Distributet Denial of Service Attacke (DDoS) benötigt eine große Anzahl von Computern, die unter die Kontrolle eines Angreifers gebracht wurde um ein zentrales Ziel zu attackieren. Dabei werden kleine Datenpakete an das Ziel gesendet um somit die Ressourcen (Bandbreite) des Ziels komplett zu überlasten. Während einer DDoS Attacke kann der Server keine Daten mehr an seine Nutzer senden. In der Vergangenheit waren bereits einige Bitcoin-Börsen Ziel einer solchen DDoS Attacke.

Deflation

Unter Deflation versteht man einen über die Zeit hinweg sinken Preis in einer Wirtschaft. Eine Deflation tritt auf, wenn die Verfügbarkeit eines Gutes oder einer Dienstleistung schneller wächst als die Verfügbarkeit von Geld oder wenn Verfügbarkeit von Geld endlich ist oder abnimmt. Das bedeutet, dass weniger Geld benötigt wird um Güter oder Dienstleistungen zu kaufen. Der Preis für Güter und Dienstleistungen sinkt somit. Das hat natürlich einen großen Nachteil das Menschen ihre Investitionen aufgrund der fallenden Rendite stoppen. Sie horten ihr Geld was oftmals in einer Depression endet.

Difficulty

Die Difficulty (Schwierigkeit) zeigt wie schwer es ist einen neuen Block zu hashen. Die Schwierigkeit hängt mit der maximal erlaubten Anzahl Hashes eines Transaktionsblock zusammen. Je niedriger die Anzahl desto schwieriger ist es einen passenden Hash zu erzeugen. Die Schwierigkeit variiert basierend auf die Rechenleistung der Miner im Bitcoin-Netzwerk. Wenn eine große Anzahl von Minern das Netzwerk verlassen würde, würde die Schwierigkeit sinken.  Da Bitcoin jedoch zunehmend mehr an Popularität gewinnt, gibt es auch zunehmend mehr Miner und somit steigt die Schwierigkeit.

Double spending

Duble Spending (Doppelte Ausgabe) bedeutet, dass ein Bitcoin zweimal ausgegeben wurde. Das passiert wenn jemand eine Bitcoin-Transaktion tätigt und gleichzeitig den gleichen Bitcoin noch einmal kauft. Danach muss das Netzwerk davon überzeugt werden, nur eine Transaktion zu bestätigen indem sie in einem Block gehasht wird. Double spending ist aufgrund des intelligenten Bitcoin-Netzwerks nicht einfach und sehr riskant für diejenigen, die eine Transaktion ohne Bestätigung (Zero-Confirmation) akzeptieren.

ECDSA

Der Elliptic Curve Digital Signature Algorithmen ist ein leichter kryptographischer Algorithmus der zur Signierung im Bitcoin-Protokoll genutzt wird.

Exchange

Unter einer Exchange (Börse) versteht man eine zentrale Stelle, an der verschiedene Arten von Währungen und Güter gehandelt werden. An Bitcoin-Börsen werden digitale Währungen untereinander bzw. in Fiat-Währungen gehandelt.

Faucet

Unter Faucet versteht man das Minen von digitalen Währungen bevor sie offiziell ausgegeben werden. Oftmals werden die vorgeschürften Währungen verschenkt um das Interesse in der Masse zu steigern. Der Faucet Ansatz wurde erstmals bei den Altcoins verwendet.

Fiat currency

Fiat Currencies (Fiat-Währungen) erhalten eigentlich nur ihren Wert, weil Menschen sagen, dass sie einen Wert besitzen. Dazu gehören der Euro, der US-Dollar und alle uns bekannten Währungen.

Fork

Unter einer Fork (Abspaltung)versteht man in der Informatik einen Entwicklungszweig nach Aufteilung eines Projekts in mehrere Folgeprojekte. Eine harte Fork beim Bitcoin meint eine Spaltung der Blockchain nach einer Änderung des Protokolls. Eine harte Fork ist eine schwierige Operation, die bedingt, dass jede Software aktualisiert werden muss, um die Blöcke nach den Regeln des neuen Protokolls zu erkennen. Am 11. März 2013 kam es zur bisher letzten Hard Fork, als der Bitcoin-Client von Version 0.7 auf 0.8 upgedatet wurde und es dabei zu einer fehlerhaften Verarbeitung von Blöcken kam. Wiewohl es sich um eine heikle Situation handelte, konnte jeder Schaden verhindert werden.

Genesis block

Der Genesis Block war der erste Block in der Blockchain.

Gigahashes/sec

Unter Gigahash versteht man die mögliche Anzahl Hashes pro Sekunde, gemessen in Milliarden Hashes (tausend Megahashes).

GPU

GPU bedeutet Graphical Processing Unit. Ein GPU ist ein Silizium Chip der für komplexe mathematische Berechnungen von Millionen von Polygonen in Computerspielen entwickelt wurde. Sie eignen sich aber auch hervorragend für kryptografische Berechnung (Mining) von digitalen Währungen.

Hash

Unter Hash versteht man den mathematischen Prozess in dem aus einer variablen Anzahl von Daten ein wesentlich kürzeres Ergebnis errechnet wird. Eine Hashing-Funktion hat zwei besondere Merkmale. Erstens ist es mathematisch sehr schwer nachzuvollziehen wie der ursprüngliche Datensatz ausgesehen hat und zweitens würde die Änderungen eines einzigen Bestandteils das gesamte Ergebnis verändern.

Hash Rate

Unter Hash Rate versteht man die Anzahl Hashes die von einem Bitcoin Miner in einer bestimmten Zeit produziert werden können (normalerweise  wird die Hash rate in Sekunden angegeben)

Fortsetzung folgt……