Cold Storage

Cold Storage (deutsch “kalte Aufbewahrung”) ist eine Methode, um Kryptowährungen offline zu verwahren.

Was ist Cold Storage?

Beim Cold Storage handelt es sich um eine Speicherart für Daten, die für einen längeren Zeitraum gespeichert werden sollen. Im Fall von Kryptowährungen, die man erst einmal halten möchte, gilt es als eine der sichersten Aufbewahrungsmethoden für Bitcoin & Co. Der Zugriff erfordert größeren zeitlichen Aufwand und ist getrennt vom Internet, also offline.

Warum ist die Offline Aufbewahrung so sicher?

Durch die Offline-Lagerung, etwa auf Papier oder einer externen Festplatte, kann die Gefahr von Hackerangriffen und daraus resultierendem Diebstahl umgangen werden, da es keine Verbindung zum Internet gibt.

Welche Möglichkeiten zur Aufbewahrung gibt es?

Mögliche Offline-Aufbewahrungsmethoden für Kryptowährungen sind:

Ähnliche Begriffe