Flow Token

Die Flow Blockchain von Dapper Labs will einen stabilen Blockchain-Basis-Layer für komplexe Anwendungen wie Computerspiele schaffen.

Was ist der Flow Token?

Der Flow Token (FLOW) ist der native Token der Flow Blockchain. Mithilfe des Flow Token kann man an Diensten wie Staking, Payment und der Netzwerk-Governance teilnehmen. Neben der Funktion als handelbares Asset, ist FLOW ferner der native Proof-of-Stake-Token des Netzwerks. Validator Nodes müssen entsprechend einen gewissen Betrag zurücklegen, um am Staking teilzunehmen.

Was ist die Flow Blockchain?

Die Flow Blockchain ist ein Blockchain-Projekt, das ein umfassendes Ökosystem aus Nodes, dApps, Games und vielen weiteren Blockchain-Anwendungen bauen will. Auf der von Dapper Labs entwickelten Blockchain sollen Krypto-Games wie CryptoKitties und NBA Top Shot laufen (letzteres hatte Dapper Labs selbst entwickelt). Eigenen Angaben zufolge soll die Flow Blockchain darüber hinaus vollkommen dezentral sein. Die Blockchain ist so designt, dass Consumer-Anwendungen wie Games und dezentrale Apps auf der Blockchain abgebildet werden können.

Wie funktioniert die Flow Blockchain?

Komplexe Anwendungen auf Blockchains abzubilden, ist kein einfaches Unterfangen. Als CryptoKitties 2017 auf Ethereum an den Start ging, führte das zu einer latenten Überforderung des gesamten Netzwerks aufgrund der immensen Auslastung mit Transaktionen. Die Idee, eine eigene Blockchain zu bauen, die dem Ansturm an Anfragen gewachsen ist, entstand aus den Erfahrungen ebendieser Skalierungsproblemen bei CryptoKitties. Unter der Haube macht sich die Flow Blockchain ein Verfahren namens Pipelining zunutze. Dabei werden Befehle in Teilaufgaben zerlegt und diese parallel bearbeitet. Bei Flow gibt es vier Typen von Netzwerkknoten, die alle unterschiedliche Aufgaben haben, diese aber im Akkord bearbeiten:

  • Consensus Nodes registrieren die Transaktionen auf der Blockchain und ordnen diese. 
  • Execution Nodes führen die mit jeder Transaktion verbundenen Berechnungen durch. 
  • Verification Nodes kontrollieren die Execution Nodes. 
  • Collection Nodes verbessern die Netzwerkkonnektivität und garantieren die Datenverfügbarkeit für dApps.

Allesamt müssen aber einen Teilbetrag an FLOW zurücklegen, man spricht vom sogenannten Stake.