Moving Average Convergence/Divergence (MACD)

Inhalt

Was ist die Moving Average Convergence/Divergence (MACD)?

Der MACD ist ein Indikator, der sich auf das Verhältnis von drei gleitenden Mittelwerten bezieht:

  • MACD-Linie: Zeichnet die Differenz zwischen einem EMA (siehe oben) über die letzten zwölf Messungen und einem EMA über die letzten 26 Messungen.
  • Signallinie: EMA der MACD-Linie über neun Messungen.
  • Histogramm: Differenz der beiden Linien.

Der MACD beschreibt also letzten Endes Trends und soll eine Auskunft über die längerfristige Kursentwicklung geben.

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Experte werden
  • Geführtes E-Learning
  • Abschlussprüfung
  • Teilnahmezertifikat