Commodity Futures Trading Comission (CFTC)

Inhalt

    Die Commodity Futures Trading Comission (CFTC) ist eine Unabhängige Behörde in den USA, die die Future- und Optionsmärkte reguliert.

    In der Vergangenheit wurden Futures-Kontrakte häufig im Zusammenhang mit landwirtschaftlichen Rohstoffen gehandelt. Das ist einer der Gründe, warum die CEA Teil des United States Department of Agriculture (USDA) war. Die Futures-Branche wurde jedoch immer komplexer und präsentiert heute eine Vielzahl von Kontrakten.

    Die CFTC hat die Aufgabe und Verantwortung, sicherzustellen, dass die US-Derivatemärkte effizient funktionieren:

    “Die Aufgabe der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) besteht darin, offene, transparente, wettbewerbsfähige und finanziell solide Märkte zu fördern. Durch die Vermeidung systemischer Risiken will die Kommission die Marktteilnehmer und ihre Gelder, Verbraucher und die Öffentlichkeit vor Betrug, Manipulation und missbräuchlichen Praktiken im Zusammenhang mit Derivaten und anderen Produkten schützen, die dem Commodity Exchange Act (CEA) unterliegen”.

    Obwohl sich die CFTC auf verschiedene Branchen konzentriert, teilt sie gemeinsame Ziele mit der Securities Exchange Commission (SEC). Beide Agenturen arbeiten daran, Marktmanipulationen und betrügerische Aktivitäten, einschließlich Ponzi- und Pyramidensysteme, zu verhindern. Im Rahmen ihrer Strategie belohnen die so genannten Whistleblower-Programme Bürger, die wertvolle Informationen über betrügerische Aktivitäten liefern. Das CFTC Whistleblower-Programm hat seit 2014 über 85 Millionen Dollar vergeben.

    Ähnliche Begriffe

    Bereit für den nächsten Karrieresprung?

    Experte werden
    • Geführtes E-Learning
    • Abschlussprüfung
    • Teilnahmezertifikat