Diamond Hands

Hodler haben mit Diamond Hands ein passendes Meme für sich entdeckt.

Was bedeutet Diamond Hands?

Diamond Hands ist ein Internet-Meme und steht in der Krypto- und Finanz-Szene für Standhaftigkeit bei Kurskorrekturen eines Assets. Während die sogenannten Weak oder auch Paper Hands zu Panikverkäufen bei Korrekturen neigen, lassen sich Diamond Hands in ihrer Überzeugung nicht erschüttern.

Der Begriff wurde durch das Image Board Reddit geprägt. Als Diamond Hands galten diejenigen, die Meme-Assets wie GameStock-Aktien wacker gehalten und nicht verkauft haben. So sollte der Kurs weiter nach oben getrieben werden.

Wer diente als Vorlage für das Meme?

Die Vorlage für das Meme bietet die Kinder-Serie Arthur. Arthur ist eine Zeichentrickserie, die sich an Zuschauer im Alter von vier bis acht Jahren richtet. Ziel ist es, das Interesse am Lesen und Schreiben zu wecken, positive soziale Fähigkeiten zu fördern und altersgerechte Problemlösungsstrategien zu vermitteln. In einer Folge ballt er die Faust. Dies wurde schnell im Internet zum Meme und es gibt etliche Abwandlungen des Frames.

Mittlerweile ist der Begriff auch in der Bitcoin-Szene geläufig und bezeichnet überzeugte Hodler, die auch anlässlich größerer Kursschwankungen nicht ihre Bestände veräußern, sondern an ihnen festhalten.