Theta Network (THETA)

THETA ist eine Kryptow├Ąhrung, die im dezentralen Video-Streaming-Protokoll Theta Network zum Einsatz kommt.

Was ist Theta Network (THETA)?

Im Theta Network dient THETA als Sicherheitsrücklage (Stake), die die Betreiber bestimmter Netzwerkknoten (Nodes) hinterlegen müssen. Das Theta Netzwerk setzt auf der Ethereum Blockchain auf. Der THETA Supply ist dabei auf 1.000.000.000 THETA begrenzt.

Kann man THETA minen?

Nein, Theta setzt auf Proof of Stake. Dar├╝ber hinaus sind alle 1.000.000.000 Token bereits im Umlauf ÔÇô es k├Ânnen keine weiteren THETA erschaffen werden. 

Kann man THETA staken?

Ja, Staking ist der Haupt-Verwendungszweck von THETA. Sowohl Enterprise Validator Nodes als auch Guardian Nodes m├╝ssen THETA im Netzwerk hinterlegen. F├╝r die Sicherung des Netzwerks erhalten die Node-Betreiber eine Belohnung in TFuel, dem Utility Token von Theta. Neben den obengenannten Node-Typen gibt es noch die Edge Nodes: Diese helfen bei der Verteilung von Streaming-Daten in der ÔÇťletzten MeileÔÇŁ. F├╝r den Betrieb einer Edge Node muss man keine Theta hinterlegen. 

Mit dem im Fr├╝hjahr 2021 anstehenden Update auf die Mainnet-Version 3.0 wird es Edge Nodes allerdings erm├Âglicht, TFuel zu staken damit und zu einer ÔÇťElite Edge NodeÔÇŁ zu werden.

Unterst├╝tzt das Projekt Smart Contracts und NFT?

Die Plattform unterstützt die Ethereum Virtual Machine (EVM), die Programmierumgebung für Smart Contracts. Dadurch kann Theta perspektivisch auch in DeFi-Anwendungen eingebunden werden. Auch Non-fungible Token (NFT) lassen sich mit Theta erstellen. 

H├Ąufige Fragen (FAQ)