Cardano (ADA)

ADA ist eine Kryptowährung, die auf der Cardano Settlement Layer (CSL) Blockchain läuft. Sie will eine dezentrale Plattform zum Transfer von Werten erschaffen.

Was ist Cardano (ADA)?

Cardano (ADA) ist eine Proof-of-Work-Kryptowährung, die zu den Smart-Contract-Plattformen zählt. Im Herzen von Cardano befindet sich die Kryptowährung ADA, die nach der berühmten Mathematikerin Ada Lovelace benannt ist. 

Wer hat Cardano erfunden?

Cardano wurde maßgeblich vom US-amerikanischen Programmierer Charles Hoskinson entwickelt. Hoskinson war zuvor auch im Gründungs-Team von Ethereum aktiv. Er verließ Ethereum unter anderem wegen Meinungsverschiedenheiten in der Frage, ob man Wagniskapital für die Weiterentwicklung von Ethereum akzeptieren solle. Hoskinson warb dafür, konnte Ethereum-Gründer Vitalik Buterin jedoch nicht überzeugen. Für Cardano gründete Hoskinson 2015 das Unternehmen Input Output Hongkong (IOHK), das sich neben dem japanischen Blockchain-Unternehmen Emurgo und der Cardano-Stiftung maßgeblich für die Weiterentwicklung und -Verbreitung von Cardano verantwortlich zeichnet. 

Was macht Cardano besonders?

Cardano will eine Alternative zu Ethereum, der ersten und größten Smart-Contract-Plattform, bieten. Dabei hebt sich das Cardano-Projekt vor allem durch seine wissenschaftliche Herangehensweise von der Konkurrenz ab. Jede Funktion des Protokolls wird einem aufwändigen Peer-Review-Prozess unterzogen, wie man es aus dem klassischen Wissenschaftsbetrieb kennt. Cardano wird in mehreren “Epochen” veröffentlicht, die die Funktionalität des Netzwerks schrittweise erhöhen sollen.

Cardano gehört zu den ersten Projekten, die von Beginn an auf Proof-of-Stake setzten. Dadurch soll das Netzwerk nicht nur ungleich weniger Energie als etwa Bitcoin verbrauchen, sondern auch deutlich höhere Transaktionszahlen erreichen. Der Proof-of-Stake-Mechanismus von Cardano heißt Ouroboros. 

Wie viele Cardano (ADA) wird es jemals geben?

Es wird maximal 45.000.000.000 am Markt handelbare ADA geben. Davon sind bereits über 70 Prozent in Umlauf.

Wo kann man Cardano (ADA) kaufen?

Am einfachsten lässt sich Cardano (ADA) bei Bitcoin-Börsen und -Brokern kaufen. Bekannte Anbieter sind neben Binance auch eToro oder Bitpanda.

Ähnliche Begriffe