Liquidity Pool

Ein Liquidity Pool ist ein wichtiger Bestandteil einer jeden DEX (decentralized Exchange). Wie funktioniert er im Detail?

Was ist ein Liquidity Pool?

Liquidity Pools sind ein grundlegender Bestandteil von dezentralen Finanzplattformen (Decentralized Finance, DeFi). Diese Pools dienen dazu, Liquidität für den Handel von Krypto-Assets bereitzustellen.

Dezentrale Börsen sind, anders als zentralisierte Börsen, auf die Mithilfe der Nutzer und Nutzerinnen angewiesen. Schließlich können sie nicht auf einen zentralen Bestand an Kryptowährungen zurückgreifen, die sie zum Handel bereitstellen. Deswegen müssen die Nutzer einspringen und ihre Kryptowährungen zur Verfügung stellen.

Ein Liquidity Pool ist also im Wesentlichen ein Fonds, der aus verschiedenen Kryptowährungen besteht. Diese Pools bieten die nötige Liquidität, um Handelsaufträge sofort auszuführen. Wenn man etwas seine eigenen Coins oder Token verkaufen will, überträgt man sie an den Pool und erhält im Austausch dafür eine andere Kryptowährungen aus dem Pool – man spricht hier auch vom Swapping.

Welche Vorteile bietet ein Liquidity Pool?

Liquidity Pools bieten mehrere Vorteile für Händler und Investoren:

  • Sofortige Ausführung: Da die Pools immer über eine bestimmte Menge an Assets verfügen, kann man Handelsaufträge sofort ausführen, vorausgesetzt, der Pool ist ausreichend gefüllt.
  • Geringere Transaktionsgebühren: Händler, die Liquidität bereitstellen, erhalten oft einen Anteil an den Transaktionsgebühren, die auf der Plattform erhoben werden. Da das ganze Peer-to-Peer passiert, muss man keine zusätzlichen Gebühren an die Börse entrichten.

Die Rolle der Pools in DeFi

Die Liquidity Pools spielen in der DeFi-Welt folglich eine wichtige Rolle, da sie den gesamten Handel überhaupt erst möglich machen. Außerdem stellen sie für Menschen, die Kryptowährungen handeln und/oder halten, eine zusätzliche Einnahmequelle da. Die jeweiligen DEX zahlen als Belohnung für das Bereitstellen von Liquidität Belohnungen in Form von Token aus. (Siehe auch: Liquidity Mining).

Häufige Fragen (FAQ)