Bitcoin ETF (SolidX): SEC teilt Rückzug des VanEck-Antrages mit

Quelle: Shutterstock

Bitcoin ETF (SolidX): SEC teilt Rückzug des VanEck-Antrages mit

Einen Bitcoin ETF wird es zunächst nicht geben. So hat die Chicagoer Optionsbörse Cboe ihren Antrag für die Bitcoin ETF zurückgezogen. Der Antrag bezog sich auf die SolidX Exchange Traded Funds von VanEck.

Bitcoin ETF gelten als das Heilsversprechen der BTC-Trader und -Hodler. Die Finanzprodukte, so die häufige Meinung, sollen frisches Kapital in das Ökosystem spülen. Dabei sollen die Investmentvehikel vor allem die berühmt-berüchtigten institutionellen Investoren anlocken. Diesen wird es vorerst nicht geben.

SEC teilt Rückzug des Bitcoin-ETF-Antrages mit

Denn wie man einer Mitteilung der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde entnehmen kann, hat die Chicagoer Optionsbörse Cboe ihren Antrag vorerst zurückgezogen. So teilt die Securities and Exchange Commission mit, dass die Cboe ihren Antrag auf eine Änderung des Regelwerkes der Behörde rückgängig machen ließ. Eine solche Regeländerung ist notwendig, um eine Zulassung der Bitcoin ETF zu ermöglichen. Bei diesen wiederum handelte es sich um den SolidX BTC ETF von VanEck.

Jan VanEck, der CEO von VanEck, sagte gegenüber der Nachrichtenplattform CNBC, dass sie noch Gespräche mit der SEC führen müssen, dies aber im Zuge des Shutdowns der Regierung unter US-Präsident Donald Trump nicht möglich sei. Dementsprechend räumte VanEck ein:

„Anstatt zu versuchen, [unter dem Radar der SEC] durchzuschlüpfen oder ähnliches, haben wir unseren Antrag zurückgezogen.“

Antrag nicht vom Tisch

Letztlich muss man die Hoffnung auf einen Bitcoin ETF jedoch nicht aufgeben. Denn hier handelt es sich offensichtlich nicht um eine Absage seitens der SEC bzw. eine Nicht-Genehmigung, als vielmehr um eine den politischen Umständen geschuldete Entscheidung der Antragsteller. Sobald die Regierung wieder funktioniere bzw. der Großteil der ausführenden Organe (vor allem eben die Zuständigen der Börsenaufsichtsbehörde) ihrem Job nachgingen, werde VanEck ihren Antrag auf einen Bitcoin ETF jedoch wieder stellen. Dahingehend werde das Unternehmen das Gespräch mit der Behörde wieder suchen, sobald es möglich sei.

Lies auch:  Da steppt der Bär: Bitcoin-Korrektur schreibt Geschichte – Das Meinungs-ECHO KW4

Kennst du schon unseren Krypto-Shop?: Hardware-Wallets, Krypto-Lektüren, Bitcoin-Schlüsselanhänger, Bitcoin-Sammlermünzen, coole Shirts oder eine Bitcoin-Beginner Box für den einfachen Einstieg in die Krypto-Welt. Hier wirst du sicher fündig. Zum Shop

Anzeige

Ähnliche Artikel

Krypto-Adaption: Bahrain gibt Bitcoin eine Chance
Krypto-Adaption: Bahrain gibt Bitcoin eine Chance
Regulierung

Bahrain gibt Bitcoin (BTC) eine Chance. Dafür hat die Zentralbank des Landes eine Testumgebung veröffentlicht.

Luxemburg gibt Startschuss für Blockchain-Wertpapiere
Luxemburg gibt Startschuss für Blockchain-Wertpapiere
Regulierung

Luxemburg hat Wertpapieren, die über die Blockchain herausgegeben werden, den legalen Status verliehen.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
    IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
    Bitcoin

    John McAfee ist nicht der Einzige, der einen Bitcoin-Kurs von einer Million US-Dollar für möglich hält.

    Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
    Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
    Blockchain

    Facebook-Gründer Mark Zuckerberg diskutierte in einem Interview mit Harvard-Professor Jonathan Zittrain den Einsatz von Blockchain im Internet.

    Brasilianische Bank BTG Pactual plant 15-Millionen-US-Dollar-STO
    Brasilianische Bank BTG Pactual plant 15-Millionen-US-Dollar-STO
    Invest

    Die brasilianische Bank BTG Pacual SA plant Angaben ihres CTOs zufolge die Herausgabe eines Security Token.

    Continental, Siemens und Commerzbank testen „Blockchain“ im Geldmarkt
    Continental, Siemens und Commerzbank testen „Blockchain“ im Geldmarkt
    Unternehmen

    Continental, die Commerzbank und Siemens vermelden ihre erste erfolgreiche „Blockchain“-Transaktion.

    Angesagt

    Im Visier der Bundesbehörden: FBI bittet Bitconnect-Opfer um Mithilfe
    Sicherheit

    Das Federal Bureau of Investigation (FBI) bitte Bitconnect-Opfer bei der Aufklärung der Hintergründe des Scams um Mithilfe.

    DEX-Duell: Bancor vs. Uniswap
    Krypto

    Der Kampf um die Vorherrschaft der dezentralen Exchanges (DEX) geht in die nächste Runde.

    Krypto-Adaption: Bahrain gibt Bitcoin eine Chance
    Regulierung

    Bahrain gibt Bitcoin (BTC) eine Chance. Dafür hat die Zentralbank des Landes eine Testumgebung veröffentlicht.

    Eine vergessene Anlageklasse: Die Anleihe und ihr Comeback durch Security Token
    Kommentar

    Die Meldung ist wie eine Bombe eingeschlagen: Das Berliner Krypto-Start-up Bitbond hat diese Woche bekanntgegeben, dass die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ihrem STO-Antrag stattgegeben hat.

    ×
    Anzeige