Unternehmenskommunikation durch Blockchain: Banken wittern Chance

Die JPMorgan Chase Bank plant die neue bankübergreifende Zahlungsplattform Interbank Informations Network (INN), während PNB Paribas Security Services und Tata Consultanty Services die Corporate Event Connect (CEC) zur Optimierung der Unternehmenskommunikation entwickeln. Optimierte Unternehmenskommunikation bei JPMorgan Laut Reuters will die New Yorker Bank JPMorgan Chase in Zusammenarbeit mit der australischen ANZ und der Royal Bank of […]

Die Schweiz weiter auf dem Krypto-Vormarsch: Hochschule Luzern akzeptiert Bitcoin

Studierende der Hochschule Luzern können seit Neustem ihre Rechnungen per Bitcoin bezahlen. Rund 0,15159696 Bitcoin hat die Hochschule Luzern am vergangenen Wochenende erwirtschaftet. Das sind ca. 640 Franken. Damit gelingt es der Hochschule, eine Vorreiterrolle einzunehmen, denn sie ist die erste in der Schweiz, die Bitcoin als Zahlungsmittel akzeptiert. „Soweit wir informiert sind, sind wir […]

Byzantium: Metropolis Hard Fork aktiviert

Nach langem Warten wurde in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages das Byzantium-Upgrade durchgeführt. Damit ist der erste Schritt der Metropolis Hard Fork des Ethereum-Netzwerks gemacht. Lange schon war er angekündigt worden, jetzt ist der erste Teil von Metropolis endlich da. Um 7:22 deutscher Zeit, genauer gesagt mit dem Minen des 4.370.000 Block der Ethereum-Blockchain, […]

Weltbank-Präsident Kim: Blockchain-Begeisterung, aber Krypto-Skepsis

Im einem Interview mit dem amerikanischen Wirtschaftsnachrichtensender CNBC hat sich der derzeitige Weltbank-Präsident, Jim Yong Kim, in der letzten Woche offen gegenüber der Zukunft von Blockchain-Technologien gezeigt. Kryptowährungen hingegen sieht Kim skeptisch gegenüber. „Alle sind von der Blockchain begeistert“, so der 57- Jährige Südkoreaner auf die Frage, ob Bitcoin in bargeldlosen Staaten eine geeignete Finanzierungsperspektive darstellen […]

Russland kündigt Veröffentlichung von KryptoRubel an

Russlands Präsident Vladimir Putin gibt die Herausgabe einer staatlich kontrollierten Kryptowährung namens KryptoRubel bekannt, während Bitcoin & Co. auf eine Legalisierung warten müssen. Man wolle der Eurasischen Wirtschaftsunion zuvorkommen. Laut der russischen Newsseite AIF hat Putin offiziell bekannt gegeben, dass Russland seinen eigenen „KryptoRubel“ emittieren will. Die News wurden vom russischen Kommunikationsminister Nikolay Nikiforov herausgegeben. […]

IBM und Stellar: Blockchain Banking über Ländergrenzen hinweg

Das amerikanische IT-Unternehmen IBM geht mit dem Open-Source-Finanzdienstleister Stellar eine Kooperation ein. Ziel soll es sein, eine gemeinsame Blockchain-Lösung für den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr zu erarbeiten. Das von IBM vorgestellte Blockchain-Projekt soll dabei helfen, dass die Finanzindustrie und deren Kunden künftig Überweisungen, die über Ländergrenzen hinweg gehen, schneller und kostengünstiger ausführen können. Anvisiert ist eine länderübergreifende […]

Gibraltar strebt umfassende Blockchain-Regulierung an

Das britische Überseegebiet Gibraltar ist aufgrund seiner kryptofreundlichen Regulierung Zufluchtsort vieler Blockchain-Start-ups. Viele ICOs wurden in der Vergangenheit unter der Jurisdiktion der iberischen Halbinsel durchgeführt. Nun soll ein neuer Rechtsrahmen der zuständigen Finanzbehörde noch mehr Klarheit in Sachen Blockchain-Regulierung bringen. Die neuen Richtlinien sollen bereits ab Januar nächsten Jahres eintreten und alle kommerziellen Anwendungen der […]

AgriDigital: Blockchain-Lösungen für Probleme in der Landwirtschaft

Das Blockchain-Projekt AgriDigital beschäftigt sich mit Anwendungsmöglichkeiten der Technologie im landwirtschaftlichen Bereich. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Optimierung der Lieferkette für Getreide. AgriDigital hat es sich zum Ziel gesetzt, innovative Lösungen für derzeit existierende Probleme im Agrarsektor zu entwickeln. Dafür solle die Transparenz, die Effizienz und das Vertrauen im landwirtschaftlichen Ökosystem gesteigert werden, wie […]

Mauritius: Mit Blockchain-Assets zum Kredit?

Die zweitgrößte Bank Mauritius’, die State Bank of Mauritius (SBM), will gemeinsam mit dem Start-up SALT die Verwendung von digitalen Vermögenswerten als Sicherheit für Kredite testen. SALT (Secured Automated Lending Technology, zu deutsch: geschützte, automatische Darlehenstechnologie) verbindet Kreditgeber und -nehmer durch die Nutzung von Blockchain-Assets als Sicherheit für die Kreditvergabe. Am Freitag hat das Start-up […]