Hyperledger setzt auf Ethereum Client von PegaSys

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Teilen
Pegasys hyperledger ethereum client

Quelle: Shutterstock

BTC10,921.97 $ 1.26%

Hyperledger erweitert seine technologische Infrastruktur. Das Blockchain-Unternehmen von Linux integriert einen Ethereum Client in sein Angebot.

Hyperledger bekommt einen Open Source Ethereum Client. Der Client trägt aktuell den Namen Pantheon und stammt aus dem Hause PegaSys – in den kommenden Wochen soll er jedoch in „Besu“ umbenannt werden.

Wie man der offiziellen Mitteilung von PegaSys entnehmen kann, soll der Ethereum Client dazu dienen, eine technologische Basis für das Hyperledger-Ökosystem zu legen (Besu, jap. = Basis).

Ethereum Client soll neue Standards setzen

Als Mitglieder der Hyperledger Community will PegaSys, so heißt es in der Mitteilung weiter, den Standard für die Entwicklung auf Protokollebene auf Ethereum kontinuierlich weiterentwickeln. Anstatt hier auf Konkurrenz zu Hyperledger zu setzen, ziehe man es vor, zu kooperieren:

PegaSys freut sich, die jahrelange Suche nach einer Brücke zwischen Ethereum und Hyperledger mit Hyperledger Besu abgeschlossen zu haben.


Letzten Endes dient der Ethereum Client also dazu, eine technologische Verbindung zwischen Hyperledger und PegaSys herzustellen. Wie das Unternehmen ferner betont, handelt es sich bei der Integration um den ersten Ethereum Client innerhalb des Hyperledger-Ökosystems, der mit Public Blockchains kompatibel ist. Diese Kompatibilität herzustellen, so PegaSys, sei letzten Endes ein wichtiger marktentscheidender Faktor.

Für die kommende Zeit plane das Unternehmen neben der Namensänderung des Ethereum Clients eine Umstellung der firmeneigene Tools. So will PegaSys ein weiteres Plus an Kompatibilität mit Hyperledger erreichen.

Über Hyperledger

Hyperledger ist ein Dachprojekt von quelloffenen Blockchains und anderen technologischen Tools. Unter der Schirmherrschaft der Linux Foundation hat Hyperledger Partnerschaften mit wichtigen Technik-Konzernen wie IBM, Intel, Hitachi oder SAP Ariba geschlossen. Der Zusammenschluss will, wie auch an der aktuellen Integration des Ethereum Clients zu sehen, industrieübergreifende Zusammenarbeit erreichen. Verschiedene Unternehmen aus dem Blockchain-Bereich sollen also zusammenarbeiten, um neue Standards zu schaffen.

Während Hyperledger auf die Blockchain-Technologie setzt, beschäftigt sich der Zusammenschluss weniger mit Kryptowährungen selbst. Vielmehr setzt man hier auf die Adaption der Technologie.


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany