Zum Inhalt springen
ApeCoin und US-Dollar Banknoten
Neue SuperlativeApeCoin (APE): Kurzer Hype oder Gamechanger?

Erst die NFTs vom Bored Ape Yacht Club, dann der ApeCoin und nun das eigene Metaverse namens Otherside: Der Hype um das Affen-Ökosystem geht weiter. Nach dem Rekordverkauf der Metaverse-Grundstücke am vergangenen Wochenende stellt sich jetzt die Frage, wie nachhaltig die Milliardenbewertungen sind.

Kommentar| Lesezeit: 5 Minuten
06.05.2022
NFT und US-Dollar-Geldschein
Mehr als SpekulationNicht-monetäre NFTs: Warum es nicht immer ums Geld geht

Non-fungible Token, kurz NFTs, sind aktuell vor allem Spekulation. Die Aussicht auf schnelles Geld hat die digitalen Besitzzertifikate einer breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht. Der größte Mehrwert von NFTs dürfte allerdings überhaupt nicht in Preisen auszudrücken sein. NFTs ohne einen monetären Wert könnten in schon wenigen Jahren unseren Alltag dominieren. Worin sich diese NFTs unterscheiden und welche Anwendungsfälle es für sie gibt.

Kommentar| Lesezeit: 5 Minuten
29.04.2022
US-Dollar und die US-Flagge
Bitcoinschreck US-Dollar: Wie viel Leitwährung steckt noch im Greenback?

Zweifelsfrei ist der US-Dollar die aktuelle Weltreservewährung. Allerdings besteht Grund zur Annahme, dass der US-Dollar seinen Zenit überschritten hat und sich seine Dominanz auf dem Rückzug befindet. Wie US-Dollar-Stablecoins den Leitwährungsstatus konservieren und warum Bitcoin in Zukunft immer öfter Teil der staatlichen Devisenreserven werden dürfte.

Kommentar| Lesezeit: 6 Minuten
15.04.2022
Ether - Geld oder nicht?
Ether und EthereumWeltcomputer, Geld oder ganz was anderes?

Mit Decentralized Finance (DeFi) zeigt sich bei Ethereum ein Paradigmenwechsel. Aus „Build unstoppable applications“ wurde mit der Zeit „Ethereum is Money“. Doch nicht alle sehen das so. Was ist von diesem Wertversprechen Ethereums zu halten?

Kommentar| Lesezeit: 5 Minuten
12.04.2022
Greenpeace-Aktivistin
Zweifelhafte PetitionZweifelhafte Methoden: Greenpeace und Ripple gegen Bitcoin

Ripple-Gründer Chris Larsen ist kein Freund von Bitcoin. Eine von ihm mit initiierte Petition von Greenpeace USA möchte nun bewirken, dass der BTC-Konsensmechanismus von Proof-of-Work zu Proof-of-Stake wechselt. Wie mit fadenscheinigen Argumenten Stimmung gegen das fundamentale Wertversprechen von Bitcoin gemacht wird und warum die Petition ein Weckruf für die Krypto-Industrie sein sollte.

Kommentar| Lesezeit: 6 Minuten
08.04.2022
Europäische Flagge auf Asphalt
Ohne WorteDas skandalöse Vorgehen gegen DeFi im EU-Parlament

Für den DeFi-Sektor in der EU ist es fünf vor zwölf. In diesen Tagen wird um die Transfer of Funds Regulation (TFR) im EU-Parlament gerungen. Sollte die Verordnung in ihrer jetzigen Form durchkommen, dann könnte dies das Ende für die Selbstverwahrung der Private Keys bedeuten.

Kommentar| Lesezeit: 5 Minuten
01.04.2022
NFT Collage
Use Case, bitte!Mehr Potenzial als das Metaverse: Dieser NFT-Sektor wird am meisten unterschätzt

Der NFT-Sektor besteht aus mehreren Untersektoren, wie Gaming, Kunst, Musik, Communitys, Metaverse und so weiter. Doch welche Branche respektive welche Anwendung hat kurzfristig das größte Potenzial, in der Breite erfolgreich zu sein? Warum es für das Metaverse eher schlecht aussieht und warum die Musik- und Lifestyle-Branche unterschätzt wird.

Kommentar| Lesezeit: 4 Minuten
25.03.2022
Bitcoin-Gegnerin Elizabeth Warren
Es reicht!Elizabeth Warren: Die größte Bitcoin-Gegnerin aller Zeiten?

Die amerikanische Senatorin aus dem Bundesstaat Massachusetts, Elizabeth Warren, ist eine große Verfechterin von maximaler Regulierung von Kryptowährungen und weiß sich im US-Kongress Verhör zu verschaffen. Ihr Einfluss sollte nicht unterschätzt werden, drängt sie doch darauf, bei der anstehenden großen Krypto-Regulierung in den USA den Kryptomarkt an die kurze Leine zu nehmen. Ein Kommentar zur vielleicht größten Bitcoin-Gegnerin aller Zeiten.

Kommentar| Lesezeit: 4 Minuten
22.03.2022
Bitcoin-Verbot in EU
Bitcoin-Skandal im EU-ParlamentWie weit gehen Grüne, Linke und Sozialdemokraten noch?

Am Montag, dem 14. März, wurde im EU-Parlament gegen ein Bitcoin-Verbot im Rahmen der Krypto-Regulierungsverordnung MiCA (Markets in Crypto Assets) gestimmt. Vom Tisch ist ein Bitcoin-Verbot damit noch nicht. Welche Konsequenzen ein Bitcoin-Verbot für die EU hätte und warum man inzwischen von einem politischen Skandal sprechen kann.

Kommentar| Lesezeit: 6 Minuten
18.03.2022
Pipeline für Öl und Gas mit Bezug zur Stagflation
Schwere ZeitenStagflation und Bitcoin: Worauf müssen sich Investoren einstellen?

Das Gespenst der Stagflation geht um. Seit den 80er Jahren war die Gefahr von Inflation bei gleichzeitigem Stagnieren der Wirtschaft nicht mehr so real wie dieser Tage. Wie sich Bitcoin und Co. in einer derartigen Phase verhalten könnten und warum ein besonderer Umstand Hoffnung für den Kryptosektor birgt.

Kommentar| Lesezeit: 7 Minuten
11.03.2022
Bitcoin Münze zwischen Ukraine- und Russland-Flagge
Moralisches DilemmaWer profitiert stärker von Bitcoin: Russland oder die Ukraine?

Noch nie haben Kryptowährungen wie Bitcoin in einem Krieg eine derart große Rolle gespielt. Doch welche Nation profitiert stärker von den Vorteilen der Krypto-Ökonomie, Russland oder Ukraine? Über das moralische Dilemma, gezielte Sanktionen und die Gefahr einer neuen Anti-Bitcoin-Kampagne.

Kommentar| Lesezeit: 7 Minuten
04.03.2022
Bitcoin Münzen in Farben der ukrainischen Flagge
Machtspiele Bitcoin und die Ukraine-Krise: Diese Szenarien sind denkbar

Die Zuspitzung der Ukraine-Krise hat die Finanzmärkte beunruhigt. Zwischen einem verbalen Schlagabtausch ohne größere Konsequenzen, harten Sanktionen mit wirtschaftlichen Folgen oder gar militärischem Eingreifen ist alles denkbar. Was dies für Bitcoin sowie den Devisenmarkt bedeuten kann.

Kommentar| Lesezeit: 5 Minuten
18.02.2022
Footer
Zur Startseite

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.