BRICS-Staaten vs. US-Dollar Darum wird Putins neuer “Goldstandard” scheitern

Die neue Goldwährung der BRICS-Staaten nimmt Form an, wenn man dem russischen Propagandasender RT glaubt. Hat Putins neuer “Goldstandard” Chancen, den US-Dollar abzulösen? Wohl kaum.

Sven Wagenknecht
Teilen
Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika bilden gemeinsam die BRICS-Staaten

Beitragsbild: Picture Alliance

| Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika bilden gemeinsam die BRICS-Staaten

US-Dollar-Kritiker und Fans des Goldstandards geben sich dieser Tage sehr selbstsicher. Grund dafür ist das mutmaßliche Vorhaben der BRICS-Staaten, eine eigene Währung herauszugeben. Die US-Dollar-Alternative soll Gold-gedeckt sein und dadurch das Vertrauen seiner Halter erobern – so zumindest die Theorie.

BRICS-Goldstandard: Russlands monetäre Spezialoperation

Die Motivation hinter der neuen Goldwährung ist simpel: Den BRICS-Staaten ist die US-Dollar-Dominanz ein Dorn im Auge. Insbesondere Russland musste dies schmerzlich erleben, als die US-Dollar-Fremdwährungsreserven des Landes im Zuge des Angriffskrieges gegen die Ukraine eingefroren wurden.

Alle Staaten, deren Verhältnis zu den USA als angespannt beschrieben werden kann, ist damit eindrucksvoll die Abhängigkeit von der aktuellen Leitwährung bewusst geworden. Entsprechend möchte man nun auf das Gaspedal drücken und die allgemeine Verunsicherung im Devisensektor auszunutzen.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich