STO

Bei einem Security Token Offering (STO) können Unternehmen Kapital einsammeln, indem sie im Gegenzug Token ausgeben, die Anteile am Unternehmen verbriefen. Im Gegensatz zu einem ICO werden also keine Token herausgegeben, die Nutzungsrechte an einer Dienstleistung verkörpern. Damit ähnelt ein Security Token Offering sehr stark einem klassischen IPO, also einem Börsengang bei dem Aktien herausgegeben werden. Entsprechend müssen die Unternehmen, die sich via STO finanzieren, auch keinen Blockchain Use Case anbieten.

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: