Tenbagger oder Rohrkrepierer?  Coinbase – So viel Potenzial besitzt die Aktie

Ist die Aktie von Coinbase unterschätzt? Welches Potenzial wirklich von der Aktie ausgeht und welche Gründe für steigende sowie fallende Kurse sprechen, wird in diesem Artikel genauer unter die Lupe genommen.

Sven Wagenknecht
Teilen
Coinbase

Beitragsbild: Shutterstock

| Steht die Aktie von Coinbase erst ganz am Anfang?

Keine Aktiengesellschaft aus dem Kryptosektor besitzt eine höhere Börsenbewertung als Coinbase: rund 32 Milliarden US-Dollar. Zum Höhepunkt des Krypto-Hypes im Herbst 2021 schaffte die Kryptobörse gar eine Bewertung von über 75 Milliarden US-Dollar. Manche Krypto-Enthusiasten sehen in Coinbase gar ein 1-Billion-Dollar-Unternehmen – in der Champions League neben Amazon oder Nvidia.

Nach den starken Kursanstiegen in diesem Jahr und einem erfreulichen Quartalsergebnis weckt die Aktie neue Kursphantasie. Unter anderem soll daher auf folgende Fragen eingegangen werden:

  • Wie steht es um die finanzielle Gesundheit der Kryptobörse?
  • Kann sich Coinbase gegen Binance durchsetzen?
  • Welche Rolle spielt die eigene Layer-2-Lösung Base?
  • Welche Risiken drohen der Kryptobörse?
  • Welche Auswirkung haben die Bitcoin Spot ETFs auf das Coinbase-Geschäft?
Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du willst wissen, wo du am besten Bitcoin und andere Kryptos kaufen kannst?
Mit unserem Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich helfen wir dir, den für dich besten Anbieter zu finden.
Zum Krypto-Börsen- und Broker-Vergleich