Zum Inhalt springen

Tokenisierung

Token für SammlerautosCurioInvest und MERJ Exchange tokenisieren Ferrari

Die Unternehmen CurioInvest und MERJ Exchange gehen eine Partnerschaft im Luxusauto-Bereich ein. Die Firmen möchten Sammlerautos als Investmentmodell tokenisieren. Somit könnte diese elitäre Form der Geldanlage in Zukunft auch weniger gut betuchten Menschen zur Verfügung stehen. Geplant ist die Tokenisierung von bis zu 500 Fahrzeugen, welche in Deutschland lagern.

Märkte| Lesezeit: 2 Minuten
31.01.2020
Das Gebäude in der Bahnhoffstraße 52 – ein Präzedenzfall in Sachen Immobilen-Tokenisierung
Rekord-TokenisierungIm Herzen von Zürich wird die bislang teuerste Immobilie tokenisiert

Blockchain-Revolution im Herzen von Zürich: In einem beispiellosen Deal erwirbt das Schweizer Blockchain-Investmentunternehmen BrickMark eine Top-Immobilie in der Zürcher Bahnhofstraße – einem der teuersten Luxus-Boulevards der Welt. Für das Gebäude mit der Hausnummer 52 bezahlt BrickMark einen dreistelligen Millionenbetrag – zu einem großen Teil mit einem eigenen Token.

Blockchain| Lesezeit: 2 Minuten
15.01.2020
TokenisierungArtcels Digitalplattform ermöglicht Kunst in Token-Form

Das Sammeln und Handeln von Kunstwerken schien bislang der High Society vorbehalten. Eine neue Digitalplattform verspricht, dies nun zu ändern. Dafür bildet sie Anteile an Kunstwerken in digitalen Token ab. Das Beispiel steht für einen generellen Trend, der immer weiter um sich greift.

Investment| Lesezeit: 2 Minuten
11.01.2020
Digital Collectibles
Turnschuhe auf der BlockchainWarum Digital Collectibles unterschätzt werden

Nur Wenigen ist bewusst, welches Potential hinter digitalen Sammlerstücken, sogenannten Digital Collectibles, steckt. Auch existiert die Fehlannahme, dass es sich nur um Spielerei für Teenager oder Nerds handelt. Warum der Markt der Digital Collectibles gute Chancen hat, einen neuen Hype auszulösen, welche Rolle dabei der Sportartikelhersteller Nike einnimmt und wie der zukünftige Börsenhandel mit tokenisierten Kleidungsstücken aussehen kann.

Kommentar| Lesezeit: 5 Minuten
03.01.2020
TokenisierungUEFA tokenisiert Tickets für die EM 2020

Die UEFA entdeckt neue Welten im Kryptoversum. Um den Ticketmarkt für die nahende Fußball-Europameisterschaft zu regulieren, setzt der Fußballverband Eintrittskarten auf die Blockchain. Das neue Ticketsystem verspricht einige Vorteile gegenüber dem traditionellen Handel und könnte die Zukunft des Ticketverkaufs bedeuten.

Ethereum| Lesezeit: 2 Minuten
31.12.2019
Tokenisierte Immobilien, Finexity
Tokenisierte ImmobilienDie Finexity-Gründer im Interview

Auf der Plattform Finexity haben Investoren die Möglichkeit, in verschiedene Immobilienkapitalanlagen zu investieren und von deren Mieteinnahmen, der Tilgung des Fremdkapitals und der Wertsteigerung zu profitieren. Darüber hinaus bietet Finexity einen Marktplatz, über den die digitalen Immobilienanteile gehandelt werden können. Dabei kommt auch die Blockchain-Technologie zum Einsatz. Wo sie eingesetzt wird, welche Vorteile sich dadurch für Investoren ergeben und wie die Immobilienexperten die Marktentwicklung für tokenisierte Immobilien einschätzen, haben uns Paul Hülsmann (CEO) und Tim Janssen (Head of Blockchain) von Finexity im Interview verraten.

Interview| Lesezeit: 5 Minuten
21.12.2019
Digitale BesitzrechteNike patentiert Schuh-Token auf Ethereum Blockchain

Nike Sneaker in limitierter Sonderauflage werden in China bereits wie Aktien gehandelt und mit Preisaufschlag weiterverkauft. Damit tatsächlich nur die Originalmodelle im Sekundärmarkt gehandelt werden, hat Nike jetzt einen Schuh-Token patentiert, der Besitzrechte über die Blockchain verifiziert.

Unternehmen| Lesezeit: 2 Minuten
12.12.2019
Sport-TokenFight to Fame Fans sollen Schaukämpfe über Blockchain mitentscheiden

Ob Boxen, Ringkampf oder Karate: Action-Filme ziehen seit Langem ein Millionenpublikum an. Wie früher bei Gladiatorenkämpfen in der Arena, sollen Zuschauer künftig schon beim Reality-TV-Casting neuer Kämpfer mitentscheiden dürfen, wer zum Filmstar wird – per Bockchain-Abstimmung.

Szene| Lesezeit: 2 Minuten
10.12.2019
CashOnLedger im Interview: „Wir haben den Euro auf die Blockchain gebracht“
CashOnLedger im Interview: „Wir haben den Euro auf die Blockchain gebracht“

Oftmals fehlt es noch an Schnittstellen, um die traditionelle Bankenwelt mit der Krypto-Ökonomie zu verbinden. Genau dies möchten die Gründer von CashOnLedger ändern und haben eine Art Tokenisierungsschnittstelle zwischen Bankkonto und Wallet entwickelt. Wie der Euro auf der Blockchain funktioniert und welche Hürden noch genommen werden müssen, haben uns Serkan Katilmis und Maximilian Forster von CashOnLedger im Interview verraten.

Interview| Lesezeit: 4 Minuten
14.11.2019
Hongkong bekommt Blockhain für Immobilien
Blockchain statt Papierkram: Hongkong bekommt Immobilien-Blockchain

Hongkong gehört zwar zu der chinesischen Volksrepublik, stellt aber eine Sonderverwaltungszone dar. Somit hat Hongkong einen besonderen Status. Was das politisch bedeutet, erleben wir gerade in den täglichen Schlagzeilen über die Proteste der Bürger gegen die Oppression. Aber auch im Bereich der Kryptowährungen und Blockchain zeigt sich Hongkong weitaus gönnerhafter als das chinesische Festland.

Unternehmen| Lesezeit: 2 Minuten
05.11.2019
HTW Berlin, Blockchain
„Viele Token-Anwendungen sind es nicht wert, gelauncht zu werden.“ Prof. Dr.-Ing. Katarina Adam von der HTW Berlin im Interview

Professorin Dr.-Ing. Katarina Adam setzt sich an der HTW Berlin aktiv für die Erforschung der Blockchain-Technologie ein. Neben Blockchain-Konferenzen und Projekten, die sie an ihrer Hochschule durchführt, ist sie selbst Blockchain-Unternehmerin. Mit ihrem Start-up SIMMST möchte sie die Immobilienwirtschaft auf das nächste Level heben. Wie das Thema Blockchain von den deutschen Hochschulen aufgenommen wird und was sich hinter dem Begriff Immobilienwirtschaft 4.0 verbirgt, hat sie uns im persönlichen Interview verraten.

Interview| Lesezeit: 4 Minuten
01.11.2019
Steemit kommt mit Smart Media Token
Steemit startet Testlauf für Smart Media Token

Das Unternehmen Steemit gab bekannt, dass jetzt die Smart Media Token (SMT) auf dem Testnetz verfügbar sind. Bei den Token handelt es sich um digitale Assets auf der Steem Blockchain. Die Smart Media Token sollen die Monetarisierung von Online-Inhalten unterstützen.

Unternehmen| Lesezeit: 2 Minuten
16.10.2019
Luxemburg: Erster Immobilienverkauf via Token

10.000 Euro pro Quadratmeter und mehr? Im luxemburgischen Immobilienmarkt sind solche Preise keine Seltenheit. Wie die Blockchain-Technologie dabei helfen kann, die Vorteile des Immobilieneigentums zu nutzen, ohne Millionen auszugeben.

Technologie| Lesezeit: 2 Minuten
25.07.2019
Mit Upland zum Immobilien-Makler werden: EOS-Game erhält siebenstellige Finanzspritze

Im Zuge ihrer jüngsten Finanzierungsrunde haben die Spielebauer von Uplandme in dieser Woche eine siebenstellige Finanzspritze erhalten. Das Geld stammt zu großen Teilen aus den Taschen der EOS-Mutter Block.one. Das blockchainbasierte Computerspiel Upland will es Spielern ermöglichen, echte Immobilien der Tech-Metropole San Francisco zu handeln.

Unternehmen| Lesezeit: 3 Minuten
14.06.2019
Footer
Zur Startseite

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Lade dir unsere offizielle App herunter:
App Store LogoGoogle Play Store Logo

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.