CO₂-Tokenisierung und Co. Grünes Geld: Dank Bitcoin Mining vom Klimaschutz profitieren

Hohe Renditen und Klimaschutz müssen sich nicht ausschließen. Warum das Klimakiller-Image des Krypto-Sektors angezählt ist und wie wir in Zukunft grünes Geld erschaffen.

Sven Wagenknecht
Teilen
Bitcoin Grün Mining Klimaschutz

Beitragsbild: Midjourney/BTC-ECHO

| Entgegen seines klimaschädlichen Rufes könnte Bitcoin dem Klimaschutz dienen

Aussagen wie “Der nächste Bull Run ist grün” oder “Mit CO₂-Tokenisierung lässt sich viel Geld verdienen” könnten in Zukunft immer öfter zu hören sein. Verantwortlich dafür ist der politische und gesellschaftliche Wille, eine Zukunft zu erschaffen, in der sich hohe Renditen und Nachhaltigkeit nicht mehr ausschließen. Etwas pathetischer ausgedrückt geht es um nichts Geringeres, als die Welt zu retten und dabei Kasse zu machen. Doch handelt es sich dabei nur um eine naive Illusion oder steckt doch mehr dahinter?

Du willst weiterlesen?
Hol dir diesen Artikel und weitere exklusive Inhalte im BTC-ECHO Magazin (Print & Digital)
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich