Zum Inhalt springen

Bundesregierung

Eine Zeitung und eine Kaffeetasse samt Untersetzer stehen auf einem Tisch. Dahinter fällt Licht durch ein Fenster in den Raum.
Alles im Blick:Die wichtigsten Krypto-News der Woche

Gerüchte um Stablecoin-Anbindung von PayPal; eBay erwägt Integration von Kryptowährungen; New York bringt Mining-Verbot auf den Weg; Digital Dollar startet CBDC-Pilotprogramm und Bundestag beschließt eWpG.

Szene| Lesezeit: 4 Minuten
09.05.2021
Ein Laptop, auf dem ein Kugelschreiber liegt, eine Kaffeetasse und eine Zeitung, auf der eine Brille liegt, liegen auf einem Holztisch.
Alles im BlickDie spannendsten Krypto-News der Woche

Bundesregierung schränkt Krypto-Anonymität ein; Studie prognostiziert Rekordjahr für NFTs; MoneyGram kündigt Partnerschaft mit Ripple; Cardano will expandieren und die FED definiert Voraussetzungen für Zulassung von CBDCs.

Kolumne| Lesezeit: 4 Minuten
28.02.2021
Eine Hand bedient ein Smartphone, auf dessen Bildschirm das Diem-Logo zu sehen ist. Im Hintergrund prangt das Facebook-Logo.
Trotz BedenkenLaunch von Facebooks Diem rückt durch Kooperation näher

Durch eine Kooperation der Finanzdienstleister Fireblocks und der First Digital Asset Group sollen Finanzinstitutionen den Diem Stablecoin zukünftig einfacher als Zahlungsmittel integrieren können. Die Plattform wartet allerdings noch auf die regulatorische Zulassung.

Unternehmen| Lesezeit: 3 Minuten
17.02.2021
Corona-Impfstoff steht neben mehreren Reagenzgläsern.
À la GameStopAktien von Corona-Impfstoffherstellern auf FTX handelbar

Die Krypto-Börse FTX macht nun den Handel mit tokenisierten Aktien von Corona-Impfstoffherstellern möglich. Darüber hinaus gibt es Kritik am Ergebnis des Impfgipfels und es stehen mögliche Verlängerungen des Ausnahmezustands in Folge der Pandemie im Raum.

Märkte| Lesezeit: 3 Minuten
03.02.2021
FDP-Chef Christian Lindner an einem Rednerpult im Bundestag.
Krypto-RegulierungFDP fordert Änderungen an MiCA-Verordnung und eWpG

Eine Vorfassung eines Antrags der FDP fordert einige Änderungen der Bundesregierung in Bezug auf Krypto-Regulierungen. Konkret geht es dabei um die MiCA-Verordnung der EU und dem "Gesetz zur Einführung digitaler Wertpapiere" (eWpG).

Regulierung| Lesezeit: 2 Minuten
28.01.2021
Ein Bitcoin steht senkrecht vor dem deutschen Bundestag.
Bitcoin-SteuerBundesregierung sieht kaum Handlungsbedarf

Der jüngste Bull-Run bei Bitcoin und Co. weckt das Interesse vieler privater und institutioneller Anleger. Auch in Deutschland erfreut sich der digitale Wertspeicher sowie andere Kryptowährungen immer größer werdender Aufmerksamkeit. Eine Anfrage der Bundestagsfraktion der FDP offenbart jedoch, dass sich die Bundesregierung nach wie vor in der Besteuerung von Kryptowährungen schwertut.

Regierungen| Lesezeit: 3 Minuten
05.01.2021
Bundesblock
PressekonferenzDas fordert der Bundesblock von der Bundesregierung

Bei der Pressekonferenz des Bundesblocks (Blockchain Bundesverbands) wurden jene Gesetzesvorschläge erläutert, die man gestern der Bundesregierung übergeben hat. Wie der Bundesblock-Vorstand die Umsetzung der Blockchain-Strategie der Bundesregierung bewertet und warum der digitale Euro keine Frage des Wollens ist.

Politik| Lesezeit: 3 Minuten
11.03.2020
DeutschlandBlockchain-Strategie der Bundesregierung – Nichts als „heiße Luft“?

Ab 2020 gelten in Deutschland neue Regeln für die Verwahrung von Krypto-Assets. Allerdings gibt es noch einige offene Fragen, vor allem hinsichtlich der Verwaltung digital verbriefter Wertpapiere in Form von Security Token. In einer Antwort auf eine schriftliche Anfrage des Parlamentariers Frank Schäffler schafft die Bundesregierung Klarheit – wenn auch nur bedingt.

Regulierung| Lesezeit: 3 Minuten
09.12.2019
Neue Regelungen für Kryptowerteverwahrer: Deutschland auf einem guten Weg zum „Krypto-Heaven“

Das neue Geldwäschegesetz enthält Regelungen im Hinblick auf die Verwahrung von Digital Assets wie beispielsweise Bitcoin und Ethereum, aber auch die sogenannten Security Token, also digitale Wertpapiere. Der Finanzausschuss empfiehlt demnach die Streichung des Trennungsgebots, wodurch die Trennung von Wertpapieren vom Krypto-Verwahrgeschäft aufgehoben wird. Ein Kommentar von Dr. Sven Hildebrandt, geschäftsführender Gesellschafter der Distributed Ledger Consulting GmbH.

Kommentar| Lesezeit: 3 Minuten
15.11.2019
Zur Startseite

News zu Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum, Blockchain, Investment mit Krypto. Jetzt über Kurse und aktuelle Trends informieren!

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte,Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.