Zum Inhalt springen

"Falsche Darstellungen" Singapur ermittelt gegen Hodlnaut

Wegen des Verdachtes auf “mögliche Täuschung und Betrug”, hat Singapurs Ermittlungseinheit für Wirtschaftskriminalität Untersuchungen gegen den Lending-Dienst Hodlnaut eingeleitet.

Tim Reindl
 | 
Teilen
Singapur

Beitragsbild: Shutterstock

| Singapurs Regierung setzt Ermittlungen gegen Hodlnaut ein.
  • Am Mittwoch, dem 23. November, leitete Singapurs Ermittlungseinheit für Wirtschaftskriminalität, das Commercial Affairs Department (CAD), Ermittlungen gegen den in Schwierigkeiten geratenen Krypto-Kreditgeber Hodlnaut ein.
  • Zwischen August und November 2022 gingen bei der Polizei mehrere Berichte ein, in denen behauptet wurde, dass Hodlnaut und/oder seine Direktoren falsche Angaben in Bezug auf einen bestimmten digitalen Token gemacht hätten.
  • Um welchen Token es sich handelt, geht nicht aus dem Dokument des CAD hervor.
  • Es besteht allerdings der Verdacht, dass es sich um den inzwischen zusammengebrochenen Stablecoin (USTC) von Terra gehandelt haben könnte.
  • Der Zusammenbruch des Terra-Ökosystems hat mehrere Krypto-Kreditgeber in den Bankrott getrieben und zu den aktuellen Liquiditätsproblemen von Hodlnaut geführt.
  • “Aufgrund dieser Polizeiberichte ermittelt das CAD gegen Hodlnaut und seine Direktoren wegen möglicher Betrugsdelikte” heißt es weiter in dem Dokument der Behörde.
  • Im August fror das Unternehmen Abhebungen, Einzahlungen und Token-Swaps ein und entließ 80 Prozent seiner Mitarbeiter.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Trade über 240 Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Phemex, der Plattform für Einsteiger als auch erfahrene Investoren.
Zum Anbieter
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #65 November 2022
Jahresabo
Ausgabe #64 Oktober 2022
Ausgabe #63 September 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.