Kommentar

Die Lage am Mittwoch: Bitcoin und der Kampf gegen Banken
Die Lage am Mittwoch: Bitcoin und der Kampf gegen Banken
Kommentar

Bitcoin war angetreten, um etwas Aufwind in das verstaubte Finanzsystem zu bringen.

Kryptobörsen am Abgrund: So werden Trader abgezogen und der Bitcoin-Kurs manipuliert
Kryptobörsen am Abgrund: So werden Trader abgezogen und der Bitcoin-Kurs manipuliert
Kommentar

In der Vergangenheit wurde viel über Hacks und IT-Schwachstellen bei Kryptobörsen berichtet.

Die Lage am Mittwoch: Was würde Satoshi sagen?
Die Lage am Mittwoch: Was würde Satoshi sagen?
Kommentar

Die Bitcoin-Nachrichtenlage ist derzeit vor allem von zwei Themen bestimmt: Manipulation und Regulierung.

Kommentar

Neben objektiver Berichterstattung zu Blockchain, Bitcoin und Co. bedarf es auch kritischen Einordnungen und konstruktiven Meinungsbeiträgen. Mit unseren Kommentaren zeigen wir genau diese Meinungsstärke und liefern Orientierung im bisweilen chaotischen Krypto-Ökosystem.

Die Winklevoss-Strategie – Warum der Dreiklang aus Börse, ETF und Stable Coin Erfolg haben wird
Die Winklevoss-Strategie – Warum der Dreiklang aus Börse, ETF und Stable Coin Erfolg haben wird
Kommentar

Cameron und Tyler Winklevoss gehörten zu den ersten, die versucht haben, einen Bitcoin-ETF von der US-Börsenaufsicht SEC genehmigen zu lassen.

Die Lage am Mittwoch: Stabilität lässt zu wünschen übrig
Die Lage am Mittwoch: Stabilität lässt zu wünschen übrig
Kommentar

Der Bitcoin-Kurs rudert geknickt abwärts, während aus New York neue Stable Coins kommen.

Abseits der Kursachterbahn – Warum Bitcoin Sprengstoff für die internationalen Beziehungen ist
Abseits der Kursachterbahn – Warum Bitcoin Sprengstoff für die internationalen Beziehungen ist
Kommentar

Das Auf und Ab von Bitcoin in den letzten Tagen hat die Schnelllebigkeit des Kryptomarktes mal wieder schmerzhaft vor Augen geführt.

Japan: Auf dem Weg zur nachhaltigen Krypto-Ökonomie
Japan: Auf dem Weg zur nachhaltigen Krypto-Ökonomie
Kommentar

Die japanische Finanzmarktaufsicht FSA hat eine Reihe von neuen Richtlinien für den geregelten Handel mit Kryptowährungen erlassen.

Wie der Petro Venezuela ausbluten lässt
Wie der Petro Venezuela ausbluten lässt
Kommentar

Das süd-amerikanische Land Venezuela kämpft seit einigen Jahren mit einer Wirtschaftskrise.

Blockchain-Use-Cases in der Industrie: Es muss nicht immer eine Public Blockchain sein
Blockchain-Use-Cases in der Industrie: Es muss nicht immer eine Public Blockchain sein
Kommentar

Gerade dann, wenn die Kurse am Kryptomarkt orientierungslos vor sich hin pendeln, bietet es sich an, einen Blick auf die Blockchain-Adaption in der Industrie bei etablierten Nicht-Blockchain-Unternehmen zu werfen.

Bitcoin Backup in der DNS?
Bitcoin Backup in der DNS?
Kommentar

Bitcoins aufzubewahren will gelernt sein. Die Verantwortung für die eigene Sicherheit muss im Krypto-Universum jeder selbst tragen.

Digitale Prioritätenliste 2018: Deutschland hinkt hinterher
Digitale Prioritätenliste 2018: Deutschland hinkt hinterher
Kommentar

Während die deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Community stetig wächst, tun sich die Behörden in Sachen Adaption indes schwer.

Die Lage am Montag: Was Bitcoin alles kann
Die Lage am Montag: Was Bitcoin alles kann
Kommentar

Kaspersky deckte einen äußerst dreisten Kryptoscam auf – die Urheber vermuten die Sicherheitsforscher in Nordkorea.

Bitcoin-ETF-Debatte: Warum uns die Ablehnungsbescheide der SEC kalt lassen sollten
Bitcoin-ETF-Debatte: Warum uns die Ablehnungsbescheide der SEC kalt lassen sollten
Kommentar

Und schon wieder ist es passiert: Die US-Wertpapieraufsicht SEC hat neun Bitcoin-ETF-Anträgen eine Absage erteilt.

Heiko Maas fordert neue Zahlungskanäle – Wie wäre es mit Bitcoin?
Heiko Maas fordert neue Zahlungskanäle – Wie wäre es mit Bitcoin?
Kommentar

Der Bundesaußenminister Heiko Maas (SDP) äußerte sich am Dienstag, dem 21.

Die Lage am Mittwoch: Der Geist Satoshis und die Gespenster der Dezentralisierung
Die Lage am Mittwoch: Der Geist Satoshis und die Gespenster der Dezentralisierung
Kommentar

Die Grundidee, die Satoshi Nakamoto im legendären White Paper für Bitcoin festhielt, hatte die Struktur der Dezentralität.

Chaos in Venezuela: Können der Petro und der „souveräne“ Bolivar die Wirtschaft retten?
Chaos in Venezuela: Können der Petro und der „souveräne“ Bolivar die Wirtschaft retten?
Kommentar

In der vergangenen Woche kündigte Venezuelas Präsident Maduro eine Währungsumstellung an, die den Bolivar entlasten und den Petro aufwerten soll.

Bärenmarkt: Warum es gerade jetzt mehr Bitcoin-Nutzer als Bitcoin-Spekulanten braucht
Bärenmarkt: Warum es gerade jetzt mehr Bitcoin-Nutzer als Bitcoin-Spekulanten braucht
Kommentar

Der aktuelle Bärenmarkt dominiert den öffentlichen Diskurs. Es wird darüber debattiert, wie lange noch das Sommerloch andauern mag, wann Bitcoin-ETFs von der US-Wertpapieraufsicht genehmigt werden und welche Kryptobörsen gerade gehackt worden sind.

Braucht Bitcoin Satoshi Nakamoto?
Braucht Bitcoin Satoshi Nakamoto?
Kommentar

Eine Initiative plant, Satoshi Nakamoto zu finden. Ein Kopfgeld in Höhe von über 70.000 US-Dollar ist auf den Bitcoin-Gründer ausgesetzt.

Kryptokompass Ausgabe #20 Februar 2019
  • Die Pflichtlektüre für Kryptoinvestoren
  • Die erfolgreichsten Musterdepots
  • Kryptokompass-Spezial: Das müssen Investoren zu STOs wissen
Weitere Infos

Die besten News kostenlos per E-Mail

Anzeige
×