Ether Futures sollen bis Ende 2018 kommen

Phillip Horch

von Phillip Horch

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Phillip Horch

Phillip Horch ist Chef vom Dienst von BTC-ECHO und für die Strukturierung und Planung der redaktionellen Inhalte verantwortlich. Er ist Diplom-Journalist und hat einen Master-Abschluss in Literatur-Kunst-Medien.

Teilen

Quelle: shutterstock

ETH342.09 $ 0.03%

https://twitter.com/CMEGroup/status/1020314761479770112

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 26. Mai 2019 05:05 Uhr von Tanja Giese

Die Einführung der Bitcoin Futures im Dezember 2017 hatte offenbar großen Einfluss auf den Verlauf des Bitcoin-Kurses. So fielen sie mit dem Zeitraum zusammen, in dem ein Allzeithoch das nächste jagte. Es war letztlich ein positives Signal für Anleger, dass es nun eine regulierte Möglichkeit gab, auf den Bitcoin-Kurs zu wetten, ohne die Kryptowährung mit der größten Marktkapitalisierung selbst besitzen müssen.

Wie Business Insider nun berichtet, sollen die Terminkontrakte auch für die zweitgrößte Kryptowährung am Markt kommen. Mit den Ether Futures wäre es folglich möglich, auf den Ether-Kurs zu wetten. Folgt man Business Insider weiter, werden die Futures auf Gemini gehandelt werden. Auf der Exchange der Winklevoss-Brüder hatten sie letztlich auch die BTC Futures gelauncht.

Entscheidung über Ether Futures liegt bei CFTC


Momentan liegt es noch in den Händen der Commodities Futures and Trade Commission, über eine Zu- oder Ablehnung der Ether Futures zu entscheiden. Die CME Group, die neben der CBOE auch Bitcoin Futures an den Markt gebracht hatte, tweetete noch im Juli über die gestiegene Popularität der Finanzprodukte:

So sei das durchschnittliche Tradingvolumen bei den Bitcoin Futures im zweiten Quartal um 93 Prozent gestiegen. Das aktuelle Open Interest – also die Summe aller offenen Positionen in einem Termin- oder Optionskontrakt – liege hingegen mit 2.400 Kontrakten bei einem Anstieg von 58 Prozent.

Werden die Futures genehmigt, könnte das erheblichen Einfluss auf den Kursverlauf von Ether haben. So hatte die Einführung der Bitcoin Futures mutmaßlich daran Anteil, dass dieser kurzzeitig stark anstieg. Genauso soll die Einführung jedoch auch am Kurssturz Mitschuld gehabt haben.

Ether-Kurs

Der Ether-Kurs liegt derzeit bei knapp 280 US-Dollar. Damit sank er in den letzten 24 Stunden um fast 0,8 Prozent. Im monatlichen Verlauf muss er gar einen Rückgang von 33 Prozent verzeichnen. Lichtblick: Im 7-Tagesverlauf konnte der Ether-Kurs dezent um zwei Prozent ansteigen.

BTC-ECHO


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany