BTC-Kursanalyse KW45 – Bitcoin (BTC) auf Talfahrt

Dr. Philipp Giese

von Dr. Philipp Giese

Am · Lesezeit: 3 Minuten

Dr. Philipp Giese

Dr. Philipp Giese arbeitet als Chief Analyst für BTC-ECHO und ist auf die Bereiche Chartanalyse und Technologie spezialisiert. Der promovierte Physiker kann dabei auf jahrelange Berufserfahrung als technologischer Berater zurückgreifen. Zudem ist er zentraler Ansprechpartner im Discord-Channel von BTC-ECHO und pflegt als Speaker und Interviewer den Austausch mit Startups, Entwicklern und Visionären.

Teilen

Quelle: TradingView

BTC10,490.35 $ 0.18%

Der Kurs konnte ein Allzeithoch von 6.662,97 EUR (7.772,02 USD) erreichen, jedoch schloss sich daran ein steiler Abwärtstrend an. 

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Mark Preuss

weites Panel) liegt entsprechend deutlich unter Null. Ebenso liegt die MACD-Linie (blau) unterhalb des Signals (orange)

Der RSI (drittes Panel) steht bei 41 und ist damit bearish.

Die Analyse der Bewegungen im 60min-Chart sprechen eine bearishe Sprache. Ein Support ist in dem betrachteten Zeitfenster nicht direkt ersichtlich. Das Plateau Ende Oktober, welches bei ungefähr 5.300 Euro (6.200 US-Dollar) lag, kann als eine grobe Orientierung dienen. Die wichtigste Resistance in diesem Zeitfenster wird durch die Resistance des Abwärtstrends beschrieben und liegt bei 5.869,50 EUR (6.846,48 USD).

Die langfristige Kursentwicklung

So frustrierend das sein mag ist jedoch zu sagen, dass Kursstürze von 18% im Bitcoin-System vorkommen können. Der Kurs ging, wie wir alle wissen, danach auch wieder hoch. Schauen wir deshalb mal auf die mittel- und langfristigen Entwicklungen und diesbezüglich als erstes auf den 240min-Chart:


Wir sehen, dass der seit Ende Oktober verfolgte steile Aufwärtstrend durchbrochen ist. Selbiges lässt sich über die exponentiellen gleitenden Mittelwerte über eine beziehungsweise zwei Wochen sagen, die nun Resistances bilden. Jedoch ist der langsame Aufwärtstrend, der Mitte Oktober begonnen hat, immer noch nicht gebrochen. Das einzige, was sich in den letzten Tagen korrigiert hat, war der inflationäre Anstieg Anfang Oktober.

Der MACD ist auch hier negativ, ebenso liegt die MACD-Linie unter dem Signal. Der RSI steht bei 30 und ist damit bearish und fast überverkauft. Mittelfristig ist die Situation also auch bearish. Der wichtigste Support wird durch den Support des Aufwärtskanals definiert, der aktuell bei 5.242,64 EUR (6.115,28 USD) liegt. Die wichtigste Resistance wird durch den exponentiellen gleitenden Mittelwert über zwei Wochen definiert und liegt bei 5.918,30 EUR (6.903,40 USD).

Soweit zu Charts, die Fear, Uncertainty und Doubt bestätigen könnten. Schließen wir deshalb etwas versöhnlich mit dem 1D-Chart ab:

Blassblau eingezeichnet ist die optimistische Schätzung der Resistance vom Aufwärtskanal, in welchem sich Bitcoin seit Monaten bewegt, Dunkelblau sowohl der Support dieses Aufwärtstrends als auch die konservative Schätzung der Resistance desselben. Wir sehen, dass der Kurs in den letzten zwei Wochen diesen Aufwärtskanal nach oben hin durchbrochen hat, beide Resistances zu Supports wurden. Jetzt hat sich der Kurs wieder etwas abgekühlt, durchbrach den durch die beschriebene optimistische Schätzung beschriebenen Support und die konservative Schätzung nun getestet wird. Entsprechend ist bis zu Aussagen Marke “Bitcoin ist tot!” noch ein weiter Weg zurückzulegen.

Der MACD ist auch weiterhin positiv. Ja, natürlich hat die Entwicklung der letzten Tage zu einem Fallen der MACD-Linie unter den Support geführt, aber mehr wurde nicht erreicht. Der RSI ist im Licht der aktuellen Entwicklungen auf 50 gefallen und damit neutral.

Insgesamt ist die langfristige Prognose aus technischer Sicht bullish. Der wichtigste Support wird durch den Support des Aufwärtskanals beschrieben und liegt bei 3.702,24 EUR (4.318,48 USD). Erst wenn dieser Support durchbrochen wird kann man beginnen, sich wirkliche Sorgen um den Kurs von Bitcoin zu machen! Die wichtigste Resistance wird durch die optimistische Abschätzung der Resistance des Abwärtskanals beschrieben und liegt bei 5.981,69 EUR (6.977,25 USD).

Jetzt Bitcoin kaufen*

Disclaimer: Die auf dieser Seite dargestellten Kursschätzungen stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind lediglich eine Einschätzung des Analysten.

BTC-ECHO


Bild auf Basis von Daten von coinbase.com

Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany