Binance und Chainalysis kämpfen gegen Bitcoin-Geldwäsche

Binance und Chainalysis kämpfen gegen Bitcoin-Geldwäsche

Binance, die weltgrößte Bitcoin-Exchange nach Marktkapitalisierung, plant Maßnahmen gegen Geldwäsche mit Kryptowährungen. Durch die Integration der Chainalysis-KYT-Software baut die Börse seine Compliance mit den klassischen Finanzmarktregularien aus. 

Wie Chainalysis am gestrigen Donnerstag, dem 18. Oktober, bekannt gab, arbeitet das Unternehmen ab sofort mit der Krypto-Börse Binance zusammen. Zur Herstellung der Compliance im Bereich der Geldwäsche greift Binance auf die Chainalysis-Software KYT („Know Your Transaction“ – zu deutsch: „Kenne Deine Transaktion“) zurück. Bei KYT handelt es sich Unternehmensangaben zufolge um eine speziell für die Überführung von Geldwäscheaktivitäten entwickelte Software. Die Funktionsweise beschreibt Chainalysis auf Medium folgendermaßen:

„Chainalysis KYT liefert Echtzeit-Feedback über den zugrunde liegenden Zweck von Transaktionen und speist dieses Feedback in die Engine der Transaktionsverarbeitung der Börsen ein. Compliance-Mitarbeiter nutzen unser Dashboard, um Warnmeldungen über risikoreiche Kunden zu generieren und Berichte über verdächtige Aktivitäten zu exportieren.“

Chainalysis KYT beruht auf einer Reihe proprietärer Algorithmen, die mithilfe etlicher quelloffener Ressourcen Muster im Transaktionsverhalten der überwachten Wallets erkennen sollen und bei Verdacht melden.

Seit diesem Jahr umfasst das Tool neben der Analyse von BTC auch das Monitoring von BCH.

Binance treibt Professionalisierung voran

Über Binance Expansionsbestrebungen nach Afrika berichteten wir bereits ausführlich. Die Kooperation mit Chainalysis ist daher im Lichte der Wachstumsabsichten der Wechselbörse zu sehen. Diese gehen mit strengen Regularien einher, denen die Exchange genügen muss. Dazu Binance-CFO Wei Zhou:

„Durch die Zusammenarbeit mit Chainalysis können wir ein Compliance-Programm aufbauen, das die nächste Phase unseres Wachstums ermöglicht. Unsere Vision ist es, die Infrastruktur für ein Blockchain-Ökosystem bereitzustellen und die Freiheit des Geldes weltweit zu fördern, während wir uns an die gesetzlichen Bestimmungen in den Ländern halten, in denen wir tätig sind.“

Gerade diese gesetzlichen Bestimmungen sind es, die Binance dazu bewogen haben mögen, die Partnerschaft mit Chainalysis einzugehen. Denn das Tool hilft den Exchanges dabei, die gesetzlichen Know-Your-Customer- und Anti-Money-Laundering-Regularien einzuhalten. Durch diese Art der Compliance könnten Börsen letztlich ihrer ersehnten Banklizenzen habhaft werden.

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor?: Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
Märkte

Weiterhin ist nicht Bitcoin, sondern Öl das am besten performende Asset.

Coinmarketcap lanciert Indizes für Bitcoin & Co. – mit deutscher Unterstützung
Coinmarketcap lanciert Indizes für Bitcoin & Co. – mit deutscher Unterstützung
Invest

Coinmarketcap.com, die Ranking-Seite für Kryptowährungen, hat gemeinsam mit dem deutschen Unternehmen Solactive AG zwei neue Krypto-Indizes entwickelt.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Szene

    Einer kleinen Kryptowährung namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Märkte

    Weiterhin ist nicht Bitcoin, sondern Öl das am besten performende Asset.

    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Bitcoin

    Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Angesagt

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Anzeige
    ×