Wegen Terrorismusfinanzierung Familien von mutmaßlichen Hamas-Opfern verklagen Binance

Binance soll bereits seit 2019 über Hamas-Aktivitäten auf ihrer Plattform Bescheid gewusst haben. Jetzt muss sich die Krypto-Börse vor Gericht verantworten.

Dominic Döllel
Teilen
Wie gut wusste Binance über die Hamas-Konten Bescheid?

Beitragsbild: Picture Alliance, REUTERS/Pedro Nunes

| Wie gut wusste Binance über die Hamas-Konten Bescheid?
  • Wie Bloomberg berichtet, haben die Familien von mutmaßlichen Opfern der Terrorgruppe Hamas eine Klage gegen die Krypto-Börse Binance eingereicht.
  • Demnach habe Binance indirekte finanzielle Transaktionen für die Hamas ermöglicht, so die Anschuldigung. Mehr noch: Die Klage beschuldigt Binance, terroristische Organisation durch die Umgehung von Sanktionen und Geldwäschevorschriften unterstützt zu haben.
  • Die Klage richte sich sowohl gegen Ex-Binance-CEO Changpeng Zhao, – der in den USA aktuell sein Strafmaß wegen des versäumten Aufbaus von Antigeldwäschemaßnahmen erwartet – als auch die Regierung des Iran und Syrien.
  • In den USA wird die Bedeutung von Kryptowährungen immer mehr zum Politikum. In dem Kontext gibt es auch in Deutschland Anstrengungen, gegen Bitcoin und Co. vorzugehen.
  • US-Politikerin Cynthia Lummis wollte Binance schon im Oktober 2023 prüfen lassen. Die Senatorin für den Bundesstaat Wyoming spricht von “unregulierten, zentralisierten Krypto-Vermittlern mit Sitz außerhalb der Vereinigten Staaten, die in den letzten zwei Jahren erhebliche illegale Finanzaktivitäten ermöglicht haben”.
  • Im April 2023 war bekannt geworden, dass Binance bereits seit 2019 über Hamas-Aktivitäten auf ihrer Plattformen Bescheid gewusst haben soll. Grundlage für die Enthüllungen war eine Klage der CFTC gegen Binance.
  • Warum die Berichterstattung über Kryptowährungen im Kontext der Hamas-Terrorfinanzierung oft einseitig und ungenau ist, lest ihr in diesem Beitrag: Krypto und Hamas-Terrorfinanzierung: Worüber leider niemand spricht
Mehr Krypto-Wissen?
Du willst mehr über Blockchain, Kryptowährungen und Bitcoin erfahren? Dann schau in unserer Academy vorbei!
Jetzt schlau machen