UN-Report Wie Kriminelle USDT und TRON für Geldwäsche verwenden

USDT und TRON sind unter Krypto-Geldwäschern besonders beliebt. Das sagt ein Bericht der UN. Ein Experte erklärt, wie Kriminelle dabei vorgehen.

Daniel Hoppmann
Teilen
Tether-Münze

Beitragsbild: Shutterstock

| Tether (USDT) ist der größte Stablecoin nach Marktkapitalisierung

Ein Bericht der Vereinten Nationen (UN) sorgt derzeit für Aufsehen im Krypto-Space. Der Report legt dar, wie Kriminelle in Südostasien Kryptowährungen nutzen, um illegale Gelder zu waschen. Besonders beliebt dabei: der Stablecoin USDT und die TRON-Blockchain. Wie Verbrecher dabei vorgehen, erklärt Cybercrime-Experte Albert Quehenberger.

Weiterlesen mit BTC-ECHO Plus+
1. Monat € 1,-
Für Neukunden
  • Unbegrenzter Zugriff auf Plus+ Inhalte
  • Exklusive Artikel und Analysen
  • Geräteübergreifend (Web & App)
  • Viel weniger Werbung

Bereits Plus+ Mitglied? Anmelden

Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich