Zum Inhalt springen

Tron

Justin Sun
Catch me if you canSchwere Anschuldigungen gegen TRON-Gründer Justin Sun

"Fische fängt man mit Angeln, Leute mit Worten", aber welchen Köder legt man aus, um jemanden zu fassen, der über Jahre ein funktionierendes Sicherheitsnetz gespannt hat? Von dem seine Mitarbeiter sagen, er schaffe ein Klima der Angst, der mal gegen, mal mit dem Strom schwimmt, und gelernt hat, wie man den Kopf aus der Schlinge zieht? Justin Sun scheint immer einen Schritt voraus zu sein, die Luft für den umtriebigen Krypto-Entrepreneur wird aber dünner. Neue Vorwürfe belasten den TRON-Gründer schwer: Insiderhandel, Verschleppung, Geldwäsche - und das ist nur ein Auszug aus dem Lebenswerk, für das sich auch die Strafverfolgungsbehörden zunehmend interessieren.

Szene| Lesezeit: 6 Minuten
12.03.2022
Löffel mit Milchschaum über einer Tasse
NewsflashBitcoin, IOTA und Tezos: Die Top News der Woche

Das Halving könnte dem BCH-Netzwerk zum Verhängnis werden, während sich gleich mehrere Krypto-Branchengrößen wegen mutmaßlicher Investorentäuschung erklären müssen. Die Top News der Woche.

Kolumne| Lesezeit: 3 Minuten
12.04.2020
Unlauterer Token SaleSammelklage gegen TRON, Binance und BitMEX

Schwerer Schlag gegen das Krypto-Ökosystem: Gleich elf Unternehmen sind Beschuldigte einer Sammelklage, laut derer die Unternehmen Investoren bewusst über den Status von Token getäuscht haben sollen. Mit Binance, BitMEX und der Tron Foundation sind auch Schwergewichte der Krypto-Branche auf der Anklagebank vertreten.

Unternehmen| Lesezeit: 3 Minuten
06.04.2020
Meinungs-ECHOBitcoin Halving vs. Coronavirus

Justin Sun, Botschafter vom Planeten Krypto, konnte Investorenlegende Warren Buffet mit seinem Gastgeschenk nicht konvertieren. Bitcoin-Maximalist Andreas Pompliano erklärt, warum er XRP für kein gutes Investment hält. Unterdessen drückt das Coronavirus weiter auf die Stimmung an den Märkten – was bereits im Stock-to-Flow-Modell für Bitcoin eingepreist ist, wenn man nach der Überzeugung von dessen Urheber geht. Das Meinungs-ECHO.

Kolumne| Lesezeit: 4 Minuten
02.03.2020
Dezentrales NetworkingSteemit und TRON wachsen zusammen

Die blockchainbasierte Social-Media- und Blog-Plattform Steemit ist eine strategische Partnerschaft mit der TRON Foundation eingegangen. Die Entwicklerteams der beiden Unternehmen planen, Steemit und andere dApps von Steem auf die TRON Blockchain zu bringen.

Unternehmen| Lesezeit: 2 Minuten
17.02.2020
„Feindliche Arbeitsumgebung“Tron: Ex-Angestellte verklagen Justin Sun

Zwei Ex-Angestellte reichen ein 70-seitiges Gerichtsdokument beim kalifornischen Gericht ein. Die Vorwürfe? Belästigung, Sabotage, Drohung, Diskriminierung und willkürliche Kündigungen – um nur einige wenige zu nennen. Dies geht aus dem veröffentlichten Bericht hervor.

Szene| Lesezeit: 4 Minuten
28.01.2020
Eingeschnittene Bitcoin-Münze vor stilisiertem Chart
Meinungs-ECHOBitcoin-Kurs bei 250k – auch ohne Halving

Ein Schock für die DigiByte Community: Die Bitcoin-Börse Poloniex verbannt den Coin, nachdem der DigiByte-Gründer gegen Tron gestänkert hat. Der US-amerikanische Finanzminister Mnuchin ist Konzernwährungen wie Libra gegenüber prinzipiell offen – solange sie denn nach den Regeln tanzen. Unterdessen erklärt Tim Draper, dass sein Bullentum nicht auf Halvings basiert. Das Meinungs-ECHO.

Szene| Lesezeit: 3 Minuten
09.12.2019
Weibo zensiert die Bitcoin-Börse Binance (Symbolbild)
„Chinas Twitter“ kickt Bitcoin-Börse Binance von der Plattform – Ist „CZ“ zu weit gegangen?

Trotz der jüngst verkündeten Blockchain-Offensive der chinesischen Regierung haben Krypto-Unternehmen nach wie vor einen schweren Stand im Reich der Mitte. Vor kurzem hat Weibo, ein chinesischer Microblogging-Anbieter im Stil von Twitter, die Accounts der Bitcoin-Börse Binance und der Tron Foundation, dem Unternehmen hinter der Kryptowährung Tronix (TRX), geschlossen. Hatte sich Binance mit seiner neu entfachten China-Begeisterung zu weit aus dem Fenster gelehnt?

Unternehmen| Lesezeit: 3 Minuten
19.11.2019
Flagge mit TRON-Logo in Schwarzweiß
Pizza Heroes: Ein MMORPG für Tron

dApps verfügen noch immer über extrem niedrige Nutzerzahlen – das gilt vor allem für dezentralisierte Apps, bei denen es nicht um eine Form des Glücksspiel geht. Das Entwicklerstudio DApp Evolution will mit seiner dApp„Pizza Heroes“ das Spiel in den Vordergrund rücken – ohne dabei jedoch den monetären Aspekt außer Acht zu lassen.

Szene| Lesezeit: 3 Minuten
04.11.2019
Footer
Zur Startseite

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte,Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellt keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.