Draper, Tim Draper will Bitcoin zur Nationalwährung Argentiniens machen
Draper, Tim Draper will Bitcoin zur Nationalwährung Argentiniens machen

Quelle: Shutterstock

Tim Draper will Bitcoin zur Nationalwährung Argentiniens machen

Bitcoin-Koryphäe Tim Draper plädiert bei einem persönlichen Treffen mit dem argentinischen Präsidenten Mauricio Macri für Bitcoin als Nationalwährung. Der millionenschwere Investor Draper begibt sich mit der gewagten Idee, die argentinische Fiatwährung mit Krypto zu ersetzen, in politökonomisches Neuland. 

ong> begibt sich mit der gewagten Idee, die argentinische Fiatwährung mit Krypto zu ersetzen, in politökonomisches Neuland. 

Tim Draper, Risiko-Investor und Krypto-Visionär, setzte sich am 20. März bei einem Treffen mit dem Präsidenten Argentiniens, Mauricio Macri, für die Abschaffung der Nationalwährung Peso (ARS) zugunsten des Bitcoin (BTC) ein. Das meldet die in Buenos Aires erscheinende Tageszeitung La Nación, die in Argentinien als Leitmedium gilt, am 22. März.

Tim Draper: Maximalist, Visionär und Aktivist

Der schillernde Bitcoin-Investor Draper machte sich in der Vergangenheit vor allem mit gewagten und erfolgreichen Bullen-Prognosen einen Namen. 2014 kaufte er fast 30.000 Bitcoin und gehört damit heute zu den reichsten Bitcoin-Besitzern. Außerdem engagierte er sich bereits früh für Bitcoin und Blockchain-Innovationen in der Öffentlichkeit.


Draper, Tim Draper will Bitcoin zur Nationalwährung Argentiniens machen
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Draper appellierte bereits des Öfteren an die Politik. So gab er 2017 der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) Ratschläge im Umgang mit ICOs, um zu verhindern, dass die Regulierungsbehörde mit zu vielen Vorschriften das Innovationspotential von ICOs erstickt.

Fiatwährungen bezeichnete Draper als politisch, behäbig, ineffizient und teuer, weshalb sein Vorstoß in Argentinien zwar gewagt aber nicht überraschend kommt.

Argentinien als erste Bitcoin-Nation?

Im Rahmen einer Mitgliederversammlung des Draper Venture Networks, die von dem Fonds Draper Cygnus ausgerichtet wurde, reiste Draper nun nach Argentinien.

Am Mittwoch traf er sich mit Präsident Macri. Argentinien könne seinen Weg aus der Wirtschaftskrise und der Abwanderung von Fachkräften hin zu einem attraktiven Standort für Unternehmen machen. Der Schlüssel hierzu sei die Legalisierung von Bitcoin und sogar die gänzliche Abschaffung des Argentinischen Peso (ARS) zugunsten der Kryptowährung. Nach einem FinTech- und Blockchain-Gipfel im Salon des Ministers für Produktion sagte Draper:

Wir reden vom Bitcoin und der Abwertung des Peso, und da schlage ich eine Wette vor: Wenn der Peso mehr wert ist als der Bitcoin, verdopple ich meine Investitionen im Land. Sollte der Bitcoin mehr wert sein als der Peso, dann muss er zur Landeswährung erklärt werden. Das wäre die perfekte Lösung, da kein Vertrauen in die (aktuelle) Währung besteht.

Was hinter Drapers großer Klappe stecken könnte

Argentinien gehört zu den krypto-freundlichsten Ländern der Welt. Sowohl öffentliche Institutionen als auch die freie Wirtschaft profitieren von dem voranschreitenden Ausbau einer juristischen und technischen Infrastruktur im Blockchain-Bereich. Für Draper ist die Ernennung von Bitcoin als Nationalwährung der perfekte Weg, damit Argentinien seine instabile Wirtschaft mit innovativen rechtlichen Voraussetzungen zu einem Paradies für Tech-Start-ups und Investoren machen kann.

Ob Argentinien Drapers radikalem Vorschlag in naher Zukunft folgt, ist zu bezweifeln. Sein Appell kann jedoch eine Debatte um die Sinnhaftigkeit und Zukunftsfähigkeit von Fiatwährungen in einer Volkswirtschaft, die sich zunehmend der Blockchain-Ökonomie zuwendet, auslösen.

Mehr zum Thema:

Draper, Tim Draper will Bitcoin zur Nationalwährung Argentiniens machen

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Draper, Tim Draper will Bitcoin zur Nationalwährung Argentiniens machen
1.300 US-Dollar für einen Bitcoin
Szene

Es gibt frischen Wind im Fall der ehemaligen Bitcoin-Börse Mt.Gox. Denn der Hedgefonds Fortress unterbreitete Anspruchshaltern ein weiteres Angebot.

Draper, Tim Draper will Bitcoin zur Nationalwährung Argentiniens machen
Ruin einer Bitcoin-Börse: „Der Weg zur Hölle ist mit Wohlwollen gepflastert“
Szene

FCoin belohnte seine Nutzer für ihre Aktivität mit dem börseneigenen FCoin Token. Doch das ging schief: Nun fehlen 7.000 bis 13.000 Bitcoin. Es scheiterte an technischem Misskalkül und dem vermeintlich vielversprechenden Transaction Mining.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Draper, Tim Draper will Bitcoin zur Nationalwährung Argentiniens machen
1.300 US-Dollar für einen Bitcoin
Szene

Es gibt frischen Wind im Fall der ehemaligen Bitcoin-Börse Mt.Gox. Denn der Hedgefonds Fortress unterbreitete Anspruchshaltern ein weiteres Angebot.

Draper, Tim Draper will Bitcoin zur Nationalwährung Argentiniens machen
PayPal-Gründer will 30 Prozent der BTC Hash Rate kontrollieren
Mining

Das Bitcoin-Mining-Unternehmen Layer1 plant, 30 Prozent der Hash Rate im BTC-Netzwerk einzunehmen. Die ambitionierten Pläne des Unternehmens werden bereits von Geldgebern unterstützt.

Draper, Tim Draper will Bitcoin zur Nationalwährung Argentiniens machen
Erneute Klatsche für Libra
Altcoins

Facebooks geplanter Stable Coin Libra steht erneut im Kreuzfeuer von Valdis Dombrovskis. Der EU-Kommissar für Wirtschaft und Kapitaldienstleistungen wirft der Libra Association mangelnde Auskunftsbereitschaft vor und rückt die Einführung der Facebook-Währung in weite Ferne.

Draper, Tim Draper will Bitcoin zur Nationalwährung Argentiniens machen
Bitcoin Trading beim japanischen Marktführer: bitFlyer erobert Europa und die USA
Sponsored

Obwohl der Krypto-Sektor und das Bitcoin-Netzwerk ein kontinuierliches Wachstum an den Tag legen, bilden digitale Anlagegüter noch immer einen verhältnismäßig geringen Teil des verfügbaren Weltkapitals ab. Das zeigt einerseits, dass Kryptowährungen und -Token noch ein riesiges Wachstumspotenzial haben, andererseits macht dieser Umstand deutlich, dass ein Großteil des Kapitals auf traditionellen und hochgradig regulierten Märkten bewegt wird.

Angesagt

Bitcoin zum Schleuderpreis: US-Auktion schuld?
Märkte

Der Bitcoin-Kurs (BTC) ist in den letzten 24 Stunden um über vier Prozent gesunken. In den Abendstunden des 19. Februars hat der Kurs der Kryptowährung ruckartig fast 400 US-Dollar verloren. Den Ethereum-Kurs, Ripple-Kurs und IOTA-Kurs zieht es mit nach unten – fast der gesamte Markt ist vom Kurseinbruch betroffen. Auslöser könnte eine Auktion in den USA sein.

Südkoreanische Zentralbank arbeitet an Blockchain-System für Anleihen
Blockchain

Zentralbanken und Blockchain. Das scheint immer besser zusammenzugehen. Auch die Bank von Korea forscht fleißig an Anwendungsmöglichkeiten.

Europäische Weltraumbehörde schießt Blockchain in den Orbit
Forschung

Die Europäische Weltraumbehörde verwendet die Blockchain-Technologie künftig für die Erfassung topographischer Messdaten. Die in den Satelliten eingesetzte Blockchain-Lösung stammt vom schottischen Unternehmen Hypervine.

IOTA findet Sündenbock: MoonPay schuld an Trinity Hack
Altcoins

Die Achillesverse der Trinity Wallet lag nicht im Code der Wallet, sondern beim Bezahldienst MoonPay. Das geht aus einem Update der IOTA Foundation zum Trinity Hack hervor. Unterdessen hat die Foundation neue Desktop- und Mobilversionen veröffentlicht – ohne MoonPay-Integration. Nutzerinnen und Nutzer müssen vorerst dennoch auf der Hut bleiben – und das Tangle bleibt unterdessen eingefroren.

Draper, Tim Draper will Bitcoin zur Nationalwährung Argentiniens machen

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:

Draper, Tim Draper will Bitcoin zur Nationalwährung Argentiniens machen