Zum Inhalt springen

Funding

Tomorrow
Personal BestTomorrow erhält 8 Millionen Euro durch Security Token

Das "Social Start-up" Tomorrow nahm während eines weiteren Crowdinvestings durch die Ausgabe von Security Token innerhalb 24 Stunden 8 Millionen Euro ein. Der Ansturm auf das Investment übertraf das ursprüngliche Ziel um 60 Prozent.

Wertpapiere| Lesezeit: 2 Minuten
20.10.2021
Stromstecker wird in die Sonne gehalten.
Dezentrale EnergieSun Exchange: Wenn aus Solarstrom Bitcoin wird

Die bevorstehende Energiewende macht einen Umbau der Strominfrastruktur erforderlich. Denn erneuerbare Energien lassen sich mit Hilfe von dezentralen Versorgungsnetzwerken weitaus effizienter an den Mann bringen. Die dabei benötigte digitale Infrastruktur könnte mit Hilfe der Blockchain-Technologie bereitgestellt werden. Ein Start-up aus Südafrika beweist, dass sich hierbei auch für Entwicklungsländer Potenziale auftun.

Unternehmen| Lesezeit: 2 Minuten
10.06.2020
Krypto-AdaptionMit Kryptowährungen Gutes tun: Spenden für Buschfeuer in Australien

30 Tote und rund eine Milliarde verendete Tiere – so die erschütternde Bilanz der jüngsten Waldbrände in Australien. Die verheerenden Großfeuer hinterließen unzählige Opfer, die jetzt vor dem Nichts stehen. Einige der Hilfsorganisationen akzeptieren auch Spenden in Bitcoin & Co. Ein wunderbares Beispiel für die Adaption von Kryptowährungen – und leider auch eine Gelegenheit für Cyberkriminalität.

Funding| Lesezeit: 2 Minuten
23.01.2020
Krypto-Fonds „1Confirmation“ nimmt 45 Millionen US-Dollar ein

Money makes the world go 'round. Was im Großen stimmt, gilt auch für die Krypto-Branche. Aufstrebende Krypto-Unternehmen sind demgemäß auf Geldgeber angewiesen. Zum Glück gibt es eigens für diesen Zweck gegründete Fonds. Einer von ihnen ist 1Confirmation. Der Krypto-Investmentfonds sammelte nun erneut Millionenbeträge ein. Dabei kann er selbst auf prominente Geldgeber zählen.

Blockchain| Lesezeit: 2 Minuten
26.09.2019
Symbolbild FTX-Funding
FTX: Derivatbörse mit „Shitcoin Futures Index“ sammelt 8 Millionen US-Dollar

FTX, eine Krypto-Börse für Derivate, sammelt in einer Seed-Finanzierung 8 Millionen US-Dollar Investitionsgelder ein. Das Unternehmen bietet OFC-Services an. Zu den Anlegern gehören namhafte Venture-Capital-Firmen wie Consensus Lab. Bekannt wurde FTX kürzlich vor allem durch die Lancierung des „Shitcoin Index Perpetual Futures.“

Funding| Lesezeit: 2 Minuten
08.08.2019
Footer
Zur Startseite

Das deutschsprachige Bitcoin- und Blockchain-Leitmedium seit 2014. Aktuelle News, Kurse und Ratgeber zu den Themen Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.

Copyright BTC-ECHO GmbH - Alle Inhalte, insbesondere Texte, Videos, Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt

Disclaimer: Alle auf der Webseite dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren oder Kryptowährungen birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen.