Zum Inhalt springen

Megafunding im Metaverse Galaxy Interactive – 325 Millionen US-Dollar für Blockchain-Gaming

Galaxy Interactive wirbt einen weiteren 325-Millionen-Dollar-Fonds für Metaverse und Next-Gen-Spiele ein und treibt immersives Internet an.

Christian Stede
Teilen
Metaverse

Beitragsbild: Shutterstock

Galaxy Interactive ist ein Venture Kapitalgeber, der sich auf interaktive Technologien der nächsten Generation konzentriert. Das Unternehmen hat nun bekannt gegeben, dass es 325 Millionen US-Dollar von 70 verschiedenen Investoren erhalten habe. Das Kapital soll vornehmlich in Metaverse-Applikationen und Blockchain-Gaming fließen. Es ist bereits der zweite größere Fonds von Galaxy Interactive. Das frische Kapital soll vornehmlich in Metaverse-Applikationen und Blockchain-Gaming fließen.

In einer Mitteilung vom Dienstag gab Galaxy Digital, der Mehrheitseigentümer von Galaxy Interactive, Details zu der Verwendung bekannt. 150 Millionen US-Dollar aus dem Fonds seien bereits an neue Portfoliounternehmen vergeben worden. Zu diesen zählen Republic, 1047 Games, Elodie, Roar, Art Blocks und Masterworks. Weitere Investitionen sollen in den kommenden Monaten folgen.

Galaxy Interactive sieht immersives Internet kommen

Galaxy Interactive Co-Gründer Sam Englebardt beschreibt den interaktiven Sektor als “Schnittpunkt von Inhalten, Finanzen und Technologie”. Er ist davon überzeugt, dass der Bereich ein beträchtliches Wachstum verzeichnen wird. Das Unternehmen konzentriert sich vor allem auf digitale Sammlerstücke und den Aufbau eines Metaversums. Englebardt und sein Kompagnon Richard Kim sind der Meinung, dass digitales Eigentum über Non-fungible Token (NFT) einen Grundpfeiler für eine immersivere Version des Internets darstellt.

Der Sektor erhält zurzeit in der Tat kräftigen Zuwachs. Bitkraft Ventures, einer der größten Investoren in Gaming- und eSports-Start-ups, hat Anfang des Monats einen 75-Millionen-US-Dollar-Token-Fonds aufgelegt.  Blockchain-Gaming und digitale Unterhaltung stehen hier ebenfalls im Fokus. Sogar CO₂-neutrales Gaming ist für Bitkraft mittlerweile ein Thema.

Du möchtest Ethereum (ETH) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #68 Februar 2023
Jahresabo
Ausgabe #67 Januar 2023
Ausgabe #66 Dezember 2022

Der neue BTC-ECHO Newsletter kurz & kompakt:
News, Kursziele, Wirtschaftskalender


Erhalte 10% Rabatt für Deine Newsletter-Anmeldung Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Pro-, Halbjahres- und Jahresabo oder auf die Einzelausgaben.