Die Blockchain-Industrie boomt: IBM führt mit Patenten

Die USA konkurriert mit China um den Titel des Patentweltmeisters im Blockchain-Sektor. Der amerikanische Tech-Riese IBM konnte die Anzahl seiner Blockchain-Patente im Vergleich zum Vorjahr verdreifachen. Dieses und andere Zeichen sprechen eine deutliche Sprache: In der Blockchain-Industrie schlummert gewaltiges Potential.

IBM startet Blockchain-Netzwerk World Wire in 72 Ländern

Das amerikanische Tech-Unternehmen IBM hat sein Blockchain-Netzwerk World Wire gestartet. Der Konzern möchte sein Zahlungsnetzwerk weltweit verbreiten und setzt dabei auf die Unterstützung von einigen internationalen Banken. IBM arbeitet bereits seit 2016 an seinem Blockchain-Netzwerk.

Blockchain-Patente: China, IBM, Alibaba und Walmart – Die großen Player sichern sich ab

Der Schutz geistigen Eigentums durch Patentanmeldungen wird mit zunehmender Konsolidierung des Bitcoin-Ökosystems immer relevanter. In diesem Zuge machen sich Tendenzen zu einer Oligopolisierung der Branche anhand der Patentanmeldungen bemerkbar. So ist China der größte Besitzer von Blockchain-Patenten. Großkonzerne wie IBM, Alibaba und Walmart sind bei laufenden Neuanmeldungen besonders aktiv. Was bedeutet das für eine Branche, die ihr Wachstum auf dem innovativen Charakter von Open-Source-Systemen aufgebaut hat?

Hyperledger: Frankreich nutzt Blockchain-Technologie von IBM für Handelsregister

IBM und der französische Verband der Urkundsbeamten am Handelsgericht (CNGTC) haben die erfolgreiche Entwicklung einer Blockchain-Lösung für Handelsgerichte bekanntgegeben. Die Plattform, die auf dem Hyperledger Fabric-Framework aufbaut, soll für mehr Transparenz und Effizienz sorgen. Darüber hinaus soll sie den Unternehmen bessere Dienstleistungen bieten.

IBM und Ford starten Pilotprojekt für Kobalt-Supply-Chain

Die Adaption der Blockchain-Technologie schreitet unaufhörlich voran. Auch in der Autoindustrie scheint sie inzwischen angekommen zu sein. IBM und Ford stehen dabei zusammen an vorderster Front. Ziel ist der Aufbau eines offenen branchenweiten Netzwerks zur Rückverfolgung und Validierung von Mineralien und anderen Rohstoffen.

IBM: Blockchain-Lösung für die Wissenschaft

IBM erweitert sein Füllhorn an blockchain-basierten Patenten. Am 8. November reichte das Unternehmen ein Patent zur Nutzung der Blockchain für wissenschaftliche Studien ein. Damit baut der Konzern seine Führungsrolle als Blockchain-Innovator weiter aus.

IBM-Studie: Bitcoin, Krypto und die Zukunft des Geldes

Das IT-Unternehmen IBM beschäftigt sich in einer Studie mit der „Zukunft des Geldes“. Dabei blickt der Technologiekonzern auf die verschiedenen Anwendungsfelder der Distributed-Ledger-Technologie (DLT) und nimmt insbesondere die möglichen Innovationen im Finanzsektors durch Bitcoin & Co. ins Visier.

IBM & PIL testen Blockchain-Frachtbriefe

Singapurs führender Container-Reeder Pacific International Lines (PIL) will mit Unterstützung des Software-Riesen IBM Blockchain-Frachtbriefe in seinen Lieferketten testen. Damit will das neuntgrößte Container-Unternehmen der Welt seine globalen Lieferungen sicherer machen und vor Betrug schützen. Nach ähnlichen Testläufen von Branchenkonkurrenten Maersk und OOCL ist dies bereits der dritte Blockchain-Vorstoß im Containergeschäft in diesem Jahr.

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany

Deine Vorteile:

– Einfache Kontoeröffnung (auch mobil)

Sofort Bitcoin handeln

– Kreditkarten- und Paypalzahlung möglich

– Kostenloses Demokonto

CFDs bergen Risiken. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren beim CFD-Handel mit diesem Anbieter Geld.