Bitfinex bietet Unternehmensanteile gegen BFX Token

Quelle: © Sergey Nivens - Fotolia.com

Bitfinex bietet Unternehmensanteile gegen BFX Token

Bitfinex Kunden können vielleicht schon bald ihr BFX Token gegen Unternehemnsanteile eintauschen. Die BFX Token wurden im Zuge einer „Sozialisierung“ der Verluste an die User der Plattform als Entschädigung ausgegeben.

Wochen nach dem Hackerangriff, bei dem der Börse knapp 120.000 Bitcoins gestohlen wurden, hat das Unternehmen mit der Investment Plattform BnkToTheFuture eine Absichtserklärung unterzeichnet. Durch die Partnerschaft sollen die Nutzer ihre BFX Token gegen Unternehmensanteile der Muttergesellschaft iFinex Inc eintauschen können. Sitz des Unternehmens sind die Britischen Jungferninseln.

Nach dem Neustart der Börse am 11. August wurden die BFX Token als Wiedergutmachung für die Verluste an die User verteilt. Zum damaligen Zeitpunkt wurde 1 BFX Token zu einem Wert von 1 Dollar ausgegeben. Derzeit liegt der Wert pro Token bei 0,39 US-Dollar.

In einer Stellungnahme kündigte Bitfinex CEO Jean Louis an, zunächst mehr Aufschluss über die finanzielle Situation des Unternehmens und den Hack geben zu wollen. Danach soll der Umtausch in Unternehmensanteile vorangetrieben werden. Derzeit arbeitet Bitfinex eng mit dem forensischen Blockchain Unternehmen Ledgerlabs zusammen. Ein gemeinsames Audit soll Klarheit über die Anzahl der Accounts und den Hackernagriff geben.

Auch wenn die Neuigkeiten über eine Ausgabe von Vermögensteilen den Plan des Unternehmens weiter vorantreiben, so sind die rechtlichen Aspekte zu diesem Verfahren noch ungeklärt.

Befürworter des Verfahrens  sagen die Nutzer seien in jedem Fall besser gestellt, verglichen mit einer formellen Insolvenz – Stichwort: Mt Gox.

Bitfinex Community Manager Zane sagte in einem Interview mit CoinDesk:

„Als nächstes werden wir weitere Gespräche mit BnkToTheFuture führen und dann unseren Plan schnellst möglich in die Tat umsetzen.“

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
Blockchain

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
Altcoins

Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Interview

    BTC-ECHO hat mit Tone Vays über Trading, Bitcoin und das Krypto-Ökosystem sprechen.

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Angesagt

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
    Bitcoin

    Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: