West Ham United: Englischer Erstligist führt Fußball-Token ein

Anton Livshits

von Anton Livshits

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Anton Livshits

Anton Livshits absolviert ein Masterstudium der Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig. Seine Beschäftigung mit Krypto-Themen ist das Resultat eines grundlegenden Interesses am Wechselspiel von technischer Innovation und gesellschaftlichem Wandel.

Teilen

Quelle: Shutterstock

BTC13,478.73 $ 0.66%

West Ham United führt einen eigenen Fußball-Token ein. Dafür arbeitet der Verein mit der Plattform Socios.com zusammen. Mithilfe des Token können Fans sich in Vereinsentscheidungen einbringen. Spricht der Token für eine zunehmende Mainstream-Akzeptanz von Blockchain und Kryptowährungen?

Beim heiß geliebten Fußballclub mitentscheiden? Den meisten Fans bleibt solch ein Wunsch für immer verwehrt. Für Anhänger von West Ham United rückte dieser Traum dank Blockchain-Technologie indes ein Stückchen näher. Der britische Erstligist gab so eine Kooperation mit der „fan engagement plattform“ Socios.com bekannt. Dank eines vereinseigenen Token werden Fans künftig aktiv über Vereinsentscheidungen mitbestimmen können.

West Ham Token sichert Mitspracherecht


Laut Verein wird der neue West Ham United Token ab der Saison 2019/2020 verfügbar sein. Der Token kann über die App von Socios.com als Belohnung verdient oder erworben werden. Für den Erwerb ist ein Tausch gegen den plattformeigenen ChilliZ-Token nötig. Die App fungiert dabei auch als Partizipationsplattform für die Fans. Folglich können jene dort nicht nur Token verdienen und ausgeben. West Ham wird die Plattform vielmehr für verschiedene Umfragen nutzen. Der Besitz des Token ist die Bedingung der Teilnahme. Hierbei gilt: je mehr Token, desto mehr Einfluss.

Fußballexperten sollten ihren Investitionseifer jedoch zügeln. Die Auswirkungen der Umfragen sind wohl in erster Linie kosmetischer Natur. Die Fans werden so über Trikotfarben oder die Stadionmusik abstimmen können. Zugleich werden sie jedoch die Gelegenheit erhalten, ihre Meinung aktiv kundzutun. Hierzu Karim Virani, der Digital & Commercial Director von West Ham United:

Wir wissen, dass viele Fans heute zuerst digitale Anwender sind, von denen viele neue Technologien in ihrem täglichen Leben erwägen und nutzen. Infolgedessen wird uns die Präsenz von West Ham United auf der hochmodernen Plattform von Socios.com die Möglichkeit geben, in Echtzeit zu interagieren und direktes Feedback von unserer globalen Fangemeinde zu erhalten, was für unsere zukünftige Fan-Engagement-Strategie wichtig sein wird.

Auch weitere Fußballclubs setzen auf Token

West Ham ist nicht der einzige Fußballclub, der für eine Stärkung der Fanaktivität auf Blockchain und Token setzt. Die beiden Spitzenteams Paris Saint-Germain und Juventus Turin gaben ebenfalls eine Kooperation mit Socios.com bekannt. Alexander Dreyfus, der CEO von Socios.com, zeigte sich dementsprechend optimistisch. Für ihn sei die Kooperation mit West Ham mehr als nur ein unternehmerischer Erfolg. Vielmehr sei sie ein großer Schritt um zu zeigen, „dass Blockchain und Kryptowährung die vertrauenswürdige Technologie des Mainstreams ist.“

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFD) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt Konto eröffnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].



Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise

Kryptokompass #40

Der Finanzmarkt im Fegefeuer

Polkadot (DOT)

Der Brückenbauer für das Internet von Morgen

Peter Großkopf

Der Blockchain CTO oder „der Banker mit Mütze“

Bitcoin.de

Der Bitcoin-Marktplatz Made in Germany

BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter