FIFA-Klub-Weltmeisterschaft  FIFA gibt neue NFT-Kollektion heraus

Der internationale Fußballverband FIFA gibt anlässlich der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft eine NFT-Kollektion heraus. Das können die Käufer von den NFTs erwarten.

Sven Wagenknecht
Teilen
FIFA und NFT

Beitragsbild: Shutterstock

| Auch die FIFA bedient sich an dem Potential von NFTs
  • Die FIFA gab gestern bekannt, dass sie zum heutigen Start der FIFA-Klub-Weltmeisterschaft in Saudi-Arabien eine NFT-Kollektion herausgeben wird. So treffen in Dschidda sieben Mannschaften aufeinander, die sich laut FIFA als weltbeste Fußballvereine qualifiziert haben.
  • Unterstützung erhält die FIFA dabei von dem Blockhain-Unternehmen Modex. In der ersten Tranche gibt man am 15. Dezember 100 NFTs heraus. Die Käufer erhalten dabei die Chance, ein Ticket zur FIFA Weltmeisterschaft in 2026 zu gewinnen.
  • Die 100 NFTs werden auf der eigenen NFT-Plattform FIFA+ Collect herausgegeben. Diese wurde im September 2022 auf der Infrastruktur der Algorand Blockchain gelauncht.
  • Zusätzlich werden zu einem späteren Zeitpunkt in einer zweiten Tranche 900 NFTs auf der Polygon Blockchain gemintet und auf dem Marktplatz OpenSea gelistet. Diese sollen laut FIFA die unvergesslichen Momente der aktuellen FIFA-Klub-Weltmeisterschaft festhalten.
  • Auf der eigenen NFT-Plattform FIFA+ Collect wurden bislang 11 NFT Drops vollzogen, bei denen man 909.255 NFTs gemintet hat. Das Handelsvolumen ist mit 2,4 Millionen US-Dollar bislang allerdings eher mäßig.
Du möchtest Kryptowährungen kaufen?
Wir zeigen dir die besten Anbieter für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Solana & Co. In unserem Vergleichsportal findest du den für dich passenden Anbieter.
Zum Anbietervergleich