Podcast: Was verbirgt sich hinter Monero?

Quelle: Shutterstock

Podcast: Was verbirgt sich hinter Monero?

Bitcoin startete unter der Annahme, dass es anonymes, digitales Geld sei. Doch es stellt sich heraus, dass Bitcoin nicht anonym ist. Monero erfüllt hingegen diese Vision. Bereits in zahlreichen Podcasts fand XMR am Rande Erwähnung. Doch nun steht der Privacy Coin alleine im Fokus.

Zusammen mit Christopher erkunde ich Monero, die Ideologie der Privatsphäre und die möglichen Hürden und Probleme einer privaten Kryptowährung.

Privatsphäre als Menschenrecht

Die Privatsphäre ist ein Fokus des Monero-Projekts. Man möchte den Nutzern ermöglichen, in ihren finanziellen Belangen unbeobachtet zu bleiben. So sind bei einer Monero-Transaktion der Sender, Empfänger und Betrag durch kryptographische Mechanismen verschleiert. Infolgedessen sind die einzelnen Monero fungibel. Mit anderen Worten, sie sind nicht voneinander zu unterscheiden. Auf der einen Seite bedeutet dies eine solide Zensurresistenz, denn Outputs können nicht auf eine Black-Liste geschrieben werden. Auf der anderen Seite ist Fungibilität eine essentielle Eigenschaft eines Geldes.

Monero, die private Kryptowährung – Alex Roos, BTC-ECHO @ BTCM2018

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Hier offenbart sich also der größte Unterschied zu Bitcoin. In Bitcoin sind alle Transaktionen transparent und eindeutig für alle Zeiten in der Blockchain festgehalten. Könnte dies vielleicht eines Tages zum Verhängnis werden? Sollte Bitcoin tatsächlich zum globalen Zahlungsmittel aufsteigen – möchten Unternehmen, dass die Wettbewerber Einblick in ihre Finanzen haben? Monero bietet eine Alternative.

Anfang 2017 wurde ich das erste mal auf XMR aufmerksam. Damals empfahl mir ein Entwickler beim Bitcoin Stammtisch Karlsruhe, einen genaueren Blick auf die Technologie zu werfen. Seitdem begebe ich mich immer tiefer in den Hasenbau und erkunde die wundersame Welt der Kryptographie. Im Grunde genommen realisiert Monero für mich die ursprüngliche Vision Bitcoins: digitales, privates, dezentrales Geld.

Shownotes

Artikel

Websites

Paper

Video

Social

Noch Fragen? Dann schreib uns eine E-Mail. Auf unserem BTC-ECHO Discord findest du eine Diskussionsplattform für alle Krypto-Themen. Dort gibt es auch einen Monero-Kanal, der sich tiefer mit dem Privacy Coin beschäftigt. Zuletzt bedanken wir uns für deine Aufmerksamkeit und sehen uns in der nächsten Woche.

Blockchain- & Fintech-Jobs: Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
Ethereum

Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
Altcoins

Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Tone Vays im Interview: „Ich schließe einen Bitcoin-Kurs unter 3.000 US-Dollar nicht aus“
    Interview

    BTC-ECHO hat mit Tone Vays über Trading, Bitcoin und das Krypto-Ökosystem sprechen.

    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    5 dezentrale Exchanges, die Hodler kennen sollten
    Kolumne

    Dezentrale Exchanges gelten als die Zukunft des Krypto-Handels. Und das nicht ohne Grund: Schließlich denken DEX den Grundgedanken von Kryptowährungen, nämlich dessen Peer-to-Peer-Charakter zu Ende. 

    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Tone Vays im Interview: „Banken haben nur die Macht, die die Gesellschaft ihnen zugesteht“
    Interview

    Im Juni wird Tone Vays auf der Unchain Convention einen Vortrag halten.

    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Alibaba: Chinas führende Handelsplattform setzt verstärkt auf Blockchain
    Blockchain

    Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat ein neues Blockchain-System zum Schutz von geistigen Eigentumsrechten angekündigt.

    Angesagt

    Russische Zentralbank denkt über goldgedeckte Kryptowährung nach
    Politik

    Die Chefin der russischen Zentralbank äußerte sich zum Thema Kryptowährungen.

    US-Behörde gibt Grayscale Ethereum Trust für Privatanleger frei
    Ethereum

    Die Financial Industry Regulatory Authority (FINRA) gibt den Grayscale Ethereum Trust für Kleinanleger frei.

    BBC: Facebook-Kryptowährung „GlobalCoin“ soll 2020 kommen
    Altcoins

    Berichten der Rundfunkanstalt BBC zufolge plant Facebook den Start seiner eigenen Kryptowährung bereits für das kommende Jahr.

    AT&T-Kunden können Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen
    Bitcoin

    Kunden des Telekommunikationsanbieters AT&T können ihre Rechnungen ab sofort mit Bitcoin bezahlen.

    ×

    Warte mal kurz...

    Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene:
    Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird.

    Warte mal kurz ... !

    Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: