IOTA stellt internationales Akademieprogramm für Entwickler und Manager vor

Quelle: Shutterstock

IOTA stellt internationales Akademieprogramm für Entwickler und Manager vor

Die Berliner IOTA Foundation hat in Zusammenarbeit mit der IOT1 Academy ein internationales Akademieprogramm vorgestellt. Ziel ist es, Entwicklern und Managern zu helfen, die IOTA-Technologie zu erlernen und zu verstehen.

Wie die IOTA-Stiftung kürzlich auf Medium bekannt gab, startet diesen Monat in Zusammenarbeit mit der IOT1 Academy ein Programm für Führungskräfte und Manager. Die IOT1 Academy mit Sitz in Berlin und Shanghai ist für die Gestaltung des IOTA-Trainingsprogramms verantwortlich. Sie will Teilnehmern helfen, die IOTA-Technologie zu erlernen und zu verstehen.

Die IOT1 Academy unterstützt Unternehmen dabei, Teile ihrer Produktion und Verwaltung mit den neuesten IoT-Technologien vertraut zu machen. Blockchain- und IOTA-Kurse verschiedenster Art sind laut Homepage ein strategischer Schwerpunkt der Akademie. Der praxisorientierte Bildungsdienstleister möchte nach eigenen Aussagen mit modernsten didaktischen und appbasierten Methoden besonders nachhaltiges Lernen und einen hohen Lerntransfer ermöglichen. Außerdem bietet IOT1 Programme zum Thema Augmented Reality, KI, Maschinelles Lernen, Big Data und Smart Industry an.

Was gibt das Programm her?

Alle Kurse können über die Homepage der IOT1 Academy erworben werden und bieten betreute digitale Inhalte, die über eine Multi-Device-Lern-App für Desktop- und Mobile-Geräte absolviert werden können. Dadurch bietet das Programm die Möglichkeit, anhand von Anwendungsfällen und Codebeispielen Praxiserfahrung zu erwerben. Ferne vermitteln die Kurse folgende grundlegende Inhalte:

  • Grundkenntnisse der IOTA-Technologie
  • Überblick über das IOTA-Ökosystem und Anwendungen
  • Überblick über Programmierbibliotheken und -ressourcen
  • Senden und Empfangen von Transaktionen und Nachrichten im Tangle
  • Senden und Empfangen von Datenströmen mit der MAM-Bibliothek

[Anzeige]
Bitcoin kaufen mit dem Bitwala Konto. Warum ein Bankkonto bei Bitwala? Ein Bankkonto “Made in Germany” mit Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro; 24/7 Bitcoin Handel mit schneller Liquidität; Gehandelt werden ausschließlich ‘echte’ Bitcoin – keine Finanzderivate wie CFDs; Sichere Nutzerkontrolle über das Bitcoin Wallet und den private Schlüssel; Mit der kontaktlosen Debit-Mastercard weltweit abheben und bezahlen.

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Die Teilnehmer können außerdem zwischen drei verschiedenen Kursformaten wählen. Neben einer sechswöchigen reinen digitalen Version (Verwendung der App und ohne Messenger) steht eine Version zum integrierten Lernen (App und direkter Kontakt zu Trainern über Messenger) und eine Version kombiniert mit Seminar (App und direkter Kontakt mit Messenger zu Trainern und Vor-Ort-Seminare in Berlin mit Trainern) zur Verfügung. Außerdem können Teilnehmer ein dreitägiges Onsite-Seminar wählen, das vor und nach den Veranstaltungen durch Online-Schulungen und Trainer-Support via App unterstützt wird. Gruppenseminare an internationalen Standorten können außerdem auf Anfrage gebucht werden.

Darüber hinaus haben die Studenten die Möglichkeit, ihre Expertise mit einer offiziellen IOTA-Developer-Zertifizierung zu beweisen. Das ermöglicht es IOTA-erfahrenen Entwicklern, sich nach dem Erwerb von Entwicklungs-Know-how durch die Akademie oder durch Selbstschulung unabhängig zu zertifizieren.

Die Zukunft der Tangle-Technologie

Seit Monaten arbeitet die IOTA-Stiftung auf das Ziel hin, die Tangle-Technologie des IOTA-Netzwerks direkt in der Industrie zu verankern. Eine Kooperation mit der IOT1 Academy scheint daher eine logische Konsequenz zu sein. Unternehmen ist es nun möglich, ihre Mitarbeiter im Umgang mit der Tangle-Technologie zu schulen und die Vorteile der Technologie in der Praxis aufzuzeigen. IOTA pflegt Partnerschaften mit namhaften Unternehmen wie Volkswagen, Bosch oder auch Fujitsu. Viele IOTA-Enthusiasten sehen derzeit eine vorrangige Verwendung der Tangle-Technologie und des IOTA-Token im Automobilbereich. Ob sich diese Wunschvorstellung zukünftig erfüllen wird, bleibt aber abzuwarten.

Mehr zum Thema:

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

IOTA steckt in einer Sinnkrise
IOTA steckt in einer Sinnkrise
Altcoins

IOTA wird in jüngster Zeit durch negative Schlagzeilen überschattet. Öffentlich ausgetragene Streitgespräche, in der Entwicklungsphase verharrende Pilotprojekte und der jüngste Tiefpunkt: Die Stillegung des Tangles durch den abgeschalteten Coordinator – IOTA steckt in einer Sinnkrise. Um das Vertrauen in das Projekt wiederherzustellen, muss sich die Foundation auf wesentliche Tugenden besinnen.

Polkadot integriert Chainlink – Aus für Ethereum?
Polkadot integriert Chainlink – Aus für Ethereum?
Altcoins

Chainlink erweitert seinen Einflusskreis: Nachdem das Oracle-Netzwerk bislang ausschließlich Ethereum-basierte Smart Contracts mit Daten versorgte, kommt die Technologie künftig auch in Polkadot zum Einsatz. Schlechte Nachrichten für Ethereum?

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Kryptowährungen und Fiatgeld im Machtkampf
Kryptowährungen und Fiatgeld im Machtkampf
Wissen

Worin besteht der Unterschied zwischen inflationärem und deflationärem Geld und welche Basisgelder sollten das Mittel der Wahl sein? Im dritten Teil unserer Serie „Die Zukunft des Geldes“ widmet sich Gastautor Pascal Hügli verschiedenen Konzepten von Geld und geht der Entwicklung digitaler Währungen auf den Grund.

Blockchain-Wahlen: Eine Chance für die Demokratie
Blockchain-Wahlen: Eine Chance für die Demokratie
Blockchain

Die Blockchain-Technologie steht für Transparenz und Fälschungssicherheit. Die vertrauensstiftende Komponente dieser Technologie scheint deswegen wie prädestiniert für Wahlen und Abstimmungen.

Bitcoin-Kurs: Unterstützungsbereich bröckelt
Bitcoin-Kurs: Unterstützungsbereich bröckelt
Kursanalyse

Der Bitcoin-Kurs ist um 12 Prozent gefallen, die bearishe Divergenz und das CME-Futures-Ziel entfalten ihre Wirkung. Auch die Altcoins erleiden einen großen Einbruch. Die Marktbetrachtung vom Bitwala Trading Team.

Ethereum, Ripple und Iota: Altcoins vor wichtigen Entscheidungen
Ethereum, Ripple und Iota: Altcoins vor wichtigen Entscheidungen
Kursanalyse

Alle drei Altcoins Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und IOTA (MIOTA) korrigieren diese Woche deutlich und fallen in Richtung ihrer Ausbruchsniveaus.

Angesagt

Steven Seagal muss wegen ICO-Werbung in die Tasche greifen
Szene

Ex-Hollywoodstar und Zen-Meister Steven Seagal hat für einen ICO die Werbetrommel gerührt, dabei jedoch offensichtlich die Einnahmen seines Dienstes nicht angegeben. Die SEC hat entsprechend reagiert und eine Strafzahlung veranlasst.

Blockchain-Start-up sammelt 2,1 Millionen Euro ein
Blockchain

Supply Chain Tracking ist in aller Munde und auch institutionelle Investoren scheinen überzeugt von diesem Anwendungsfall. Ein neu gegründeter Risikokapitalfonds investierte in ein Start-up aus diesem Bereich.

Diese Rolle wird Bitcoin als sicherer Hafen noch spielen
Kommentar

Leider lässt sich das Thema Coronavirus nicht mehr in der Berichterstattung vermeiden. Auch im Krypto-Sektor wird über Auswirkungen auf den Bitcoin-Kurs spekuliert. Die Dynamik, die eine solche Debatte im öffentlichen und medialen Raum gewinnt, steht einer sachlichen Betrachtung schnell im Wege. Warum auch Krypto-Enthusiasten einen kühlen Kopf bewahren sollten und das mit der Korrelation zwischen Krypto-Assets und traditionellen Assets so eine Sache ist.

F1 fährt auf Blockchain-Trend ab
Unternehmen

Die Videospielindustrie hat die Verfolgung des DLT-Trends aufgenommen und integriert immer häufiger blockchainbasierte Anwendungen für bestimmte Spielmechaniken. In dem Rennspiel F1 Delta Time können Fans der Formel 1 nun bekannte Autos und Fahrer erwerben und mit diesen weiter handeln.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: