Deutsche Börse: Eurex erwägt Bitcoin-Futures

Deutsche Börse: Eurex erwägt Bitcoin-Futures

Nachdem am vergangenen Sonntag erfolgreich der Futures-Handel mit Bitcoin an der Chicago Board Options Exchange an den Start gegangen ist, wird nun offenbar auch in Deutschland darüber nachgedacht, Finanzprodukte anzubieten, die den Handel mit Kryptowährungen vereinfachen. Wie DPA berichtet, denkt Eurex, eine Tochter der Deutschen Börse, bereits darüber nach.

Der Bitcoin-Boom scheint langsam aber sicher auch den deutschen Mainstream zu erreichen. Wie das Magazin WirtschaftsWoche am morgigen Donnerstag berichten wird, denkt die Deutsche Börse intensiv darüber nach, ein eigenes Derivat anzubieten, welches eine Kursbindung zur Kryptowährung Bitcoin haben soll. Diese sollen über die Terminbörse Eurex angeboten werden, eine Tochter der Deutschen Börse. Im Vorfeld der Einführung sollen die geplanten Finanzprodukte jedoch erst einmal genauer untersucht werden. Dabei soll allen voran geklärt werden, wie auf die teils extremen Preisschwankungen auf dem Krypto-Markt zu reagieren sei. Dementsprechend könne sich die endgültige Herausgabe von Bitcoin-Futures oder anders gearteter Krypto-Finanzprodukte noch bis weit in das Jahr 2018 hinein verschieben.

„Wir denken über Futures nach, mit denen private Anleger und institutionelle Investoren bestehende Investitionen in Bitcoin absichern oder auf fallende Kurse der Cyberwährung setzen können“,

wird eine Sprecherin der Deutschen Börse zitiert.

Den Beginn der Öffnung des Krypto-Handels für Mainstream-Investoren hatte die Chicago Board Options Exchange (CBOE) am vergangenen Sonntag vollzogen, indem in den USA die ersten Bitcoin-Futures gehandelt werden konnten. Ungeachtet technischer Probleme waren die Auswirkungen auf die Preise am Krypto-Markt durchweg positiv. Am nächsten Sonntag, dem 17. 12., zieht die Terminbörse CME nach und wird ihre eigenen Futures auf den Markt bringen.

BTC-ECHO

Über Tobias Schmidt

Tobias SchmidtTobias Schmidt ist seit August 2017 als Redakteur im Team von BTC-ECHO tätig. Sein Fachgebiet im Krypto-Bereich sind die vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Ähnliche Artikel

Hard Fork für Monero: Beryllium Bullet jetzt verfügbar

Am 18. Oktober 2018 führt das Monero-Netzwerk eine weitere Hard Fork durch: Beryllium Bullet. Mit dem Protokoll-Update sollen Transaktionen weniger Speicherplatz verbrauchen und günstiger werden. Mittlerweile hat das Monero-Projekt die neuen Wallet-Versionen veröffentlicht (v0.13.xx.xx). Wer Monero hält, muss jetzt seine Software aktualisieren. Ein Überblick: Hard Forks sind für Monero ein alter Hut. Zweimal im Jahr […]

Breaking: Fidelity Investments plant Bitcoin-Trading-Desk

Das billionenschwere Finanzunternehmen Fidelity Investments kündigte in der Nacht zum Dienstag, dem 16. Oktober, einen Trading Desk für Bitcoin & Co. an. Die Firma plant die Gründung eines Tochterunternehmens, welches für die Verwaltung von digitalen Wertanlagen zuständig sein soll. Nach Goldman Sachs kündigt das nächste Wall-Street-Unternehmen ihren Eintritt in den Krypto-Sektor an. Berichten zufolge plant […]

Visa und MasterCard: Kryptowährungen und ICOs als „hochriskant“ klassifiziert

Die beiden Kreditkartenunternehmen Visa und MasterCard könnten zukünftig härter gegen Kryptowährungen und Initial Coin Offerings vorgehen. So wurden Assets aus dem Krypto-Sektor als „hochriskant“ eingeordnet. Damit sichern sich die beiden Unternehmen zu, auch im Nachhinein Krypto-Geschäfte rückabwickeln zu können. Wie das Magazin Finance Magnates unter Berufung auf Insiderquellen berichtet, haben die beiden Kreditkartenanbieter Visa und […]

Bitcoin-Börse Bakkt erhält prominente Verstärkung

Es ist offiziell: Die New Yorker Krypto-Börse Bakkt bekommt einen neuen Chief Operating Officer (COO). Mit Adam White ist nun ein Coinbase-Veteran für das operative Geschäft von Bakkt verantwortlich. Bereits seit letzter Woche kursierten Wechselgerüchte um Adam White, den Vizepräsidenten der Bitcoin-Börse Coinbase. Nun ist es offiziell: White bringt seine Expertise ab November bei der […]