Deutsche Börse: Eurex erwägt Bitcoin-Futures

Deutsche Börse: Eurex erwägt Bitcoin-Futures

Nachdem am vergangenen Sonntag erfolgreich der Futures-Handel mit Bitcoin an der Chicago Board Options Exchange an den Start gegangen ist, wird nun offenbar auch in Deutschland darüber nachgedacht, Finanzprodukte anzubieten, die den Handel mit Kryptowährungen vereinfachen. Wie DPA berichtet, denkt Eurex, eine Tochter der Deutschen Börse, bereits darüber nach.

Der Bitcoin-Boom scheint langsam aber sicher auch den deutschen Mainstream zu erreichen. Wie das Magazin WirtschaftsWoche am morgigen Donnerstag berichten wird, denkt die Deutsche Börse intensiv darüber nach, ein eigenes Derivat anzubieten, welches eine Kursbindung zur Kryptowährung Bitcoin haben soll. Diese sollen über die Terminbörse Eurex angeboten werden, eine Tochter der Deutschen Börse. Im Vorfeld der Einführung sollen die geplanten Finanzprodukte jedoch erst einmal genauer untersucht werden. Dabei soll allen voran geklärt werden, wie auf die teils extremen Preisschwankungen auf dem Krypto-Markt zu reagieren sei. Dementsprechend könne sich die endgültige Herausgabe von Bitcoin-Futures oder anders gearteter Krypto-Finanzprodukte noch bis weit in das Jahr 2018 hinein verschieben.

„Wir denken über Futures nach, mit denen private Anleger und institutionelle Investoren bestehende Investitionen in Bitcoin absichern oder auf fallende Kurse der Cyberwährung setzen können“,

wird eine Sprecherin der Deutschen Börse zitiert.

Den Beginn der Öffnung des Krypto-Handels für Mainstream-Investoren hatte die Chicago Board Options Exchange (CBOE) am vergangenen Sonntag vollzogen, indem in den USA die ersten Bitcoin-Futures gehandelt werden konnten. Ungeachtet technischer Probleme waren die Auswirkungen auf die Preise am Krypto-Markt durchweg positiv. Am nächsten Sonntag, dem 17. 12., zieht die Terminbörse CME nach und wird ihre eigenen Futures auf den Markt bringen.

BTC-ECHO

Über Tobias Schmidt

Tobias SchmidtTobias Schmidt ist seit August 2017 als Redakteur im Team von BTC-ECHO tätig. Sein Fachgebiet im Krypto-Bereich sind die vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Ähnliche Artikel

US-Kongressmitglied: Krypto-Industrie im Hacker-Skandal der Demokratischen Partei verwickelt

Der Hacker-Angriff bei der jüngsten US-Präsidentschaftswahl auf Mitglieder der Demokratischen Partei hält Medien und Verantwortliche weiter in Atem. Der demokratische Repräsentant Emanuel Cleaver, der bereits in der Vergangenheit vor Verbindungen zwischen Kryptowährungen und Kriminalität gewarnt hatte, geht in einem seiner jüngsten Tweets davon aus, dass das Krypto-Umfeld „den Russen das Spiel bei ihren Einmischungen während […]

Financial Stability Board: Kryptoregelwerk für G20-Finanzminister

Das Financial Stability Board (FSB) hat Richtlinien entwickelt, die bei der Einordnung von Krypto-Assets helfen sollen. Diese sollen den G20-Staaten dabei helfen, die Risiken im Umgang mit Kryptowährungen zu erkennen und entsprechend zu reagieren. Dabei hat das FSB vor allem den diesjährigen G20-Gipfel in Argentinien im Blick. Anzeige Das Financial Stability Board ist eine Art […]

Russland veröffentlicht weiße Liste der Krypto-Unternehmen

Die Russische Vereinigung für Kryptowährungen und Blockchain (RACIB) hat eine weiße Liste der Unternehmen aufgestellt, die kryptobezogene Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Währenddessen verzögert sich die Kryptoregulierung in Russland. Anzeige Während die Kryptoregulierung in Russland weiter auf sich warten lässt, wird man bereits an anderer Stelle aktiv, um die positive Auseinandersetzung mit Kryptowährungen zu fördern. So […]

BlackRock ändert seine Meinung über Kryptowährungen

Der größte unabhängige Vermögensverwalter BlackRock leitet Kryptobestrebungen ein. Es wurde ein Team zusammengestellt, das prüfen soll, ob sich der Einstieg in das Kryptogeschäft für den Giganten lohnt. Anzeige Der mit 6,3 Billionen US-Dollar weltweit größte Vermögensverwalter BlackRock prüft, ob sich das Investieren in Kryptowährungen lohnt. Dafür stellte BlackRock jetzt ein Team aus verschiedenen Experten zusammen, um […]