Bitcoin kaufen: So einfach geht`s

Quelle: © denisismagilov - Fotolia.com

Bitcoin kaufen: So einfach geht`s

Die digitale Währung Bitcoin boomt derzeit wieder, dennoch wirft der Kauf beziehungsweise Verkauf  bei manchen Nutzern noch große Fragezeichen auf die Stirn. Wie kaufe ich Bitcoins, wo kaufe ich Bitcoins und vor allem wie kaufe ich am sichersten Bitcoins, sind wohl die häufigsten Fragen die uns derzeit erreichen.

Zu Beginn des Bitcoin Booms dominierten vor allem die im europäischen Ausland ansässigen Bitcoin Börsen den Markt. Doch die Zeiten scheinen sich allmählich zu ändern. Immer mehr europäische Börsen melden sich zu Wort und bieten ihre Dienste für den europäischen Markt an. Das scheint bei den Leuten recht gut anzukommen, denn wer überweist schon gerne sein Geld, und das sind ab und zu beträchtliche Summen, ins ferne Ausland. Eine dieser Börsen bzw. Broker ist das niederländische Unternehmen  Anycoin Direkt. Auf der deutschsprachigen Seite ist der Kauf von Bitcoins ein Kinderspiel.

Eine große Auswahl digitaler Währungen

Anycoin Direct bietet seinen Kunden neben den Kauf- und Verkaufsmöglichkeiten von Bitcoin auch weiter Währungen (Altcoins) an. Das Portfolio der Börse umfasst eine beträchtliche Anzahl von Währungen. Dazu gehören neben den bekannten Altcoins Ether (Ethereum), Litecoin und Dogecoin u.a. auch Dash oder Feathercoin.

Schnelle Kaufabwicklung

Auf die Frage welche Merkmale Anycoin Direct besonders auszeichnen antwortete Geschäftsführer Bram Celeen im Interview mit BTC-Echo:

“Im Fokus bei Anycoin Direct stehen vor allem auf Sicherheit, Schnelligkeit und der einfache und benutzerfreundliche Handel. Der User kann auf auf Anycoin Direct innerhalb von 5 Minuten jegliche Art von digitalen Währungen erwerben. Nachdem der User einen Kauf getätigt und die Zahlung angeweisen hat, werden die Coins direkt nach Eingang der Zahlung dem angegebenen Konto (Wallet) gutgeschrieben.”

Folgende Zahlungsmethoden stehen euch auf Anycoin Direct zur Verfügung:

  • Giropay Sofort- und SEPA-Überweisung (Deutschland)
  • iDEAL (Niederlande)
  • EPS (Österreich)
  • oder Bancontact (Belgien)

[maxbutton id=”10"]

Sollte es zwischenzeitlich Fragen zu der Kaufabwicklung oder Anregungen geben, steht jedem User der Live-Support zur Verfügung.

Ein ausführliches Tutorial für den Kauf von Bitcoin auf Anycoin findest du hier.

Über Anycoin Direct

Anycoin Direct wurde am 01.07.2014 von Bram Celeen (Customer Support & Administration), Lennert Vlemmings (Security & Business Relations) und Julian van der Wijst (Programmer) gegründet und operierte zunächst ein Jahr unter dem Namen Bitplaats ausschließlich in den Niederlanden und Belgien. Aktuelles Trading Volumen seit Beginn: Mehr als 75.000 Bitcoins. Doch genauso schnell wie sich der Bitcoin in Europa sich verbreitet, wollte auch das junge Unternehmen weiter wachsen und expandieren. Somit wurde es Zeit für einen neuen Anstrich – aus Bitplaats wurde Anycoin Direct und heute kann jeder Bürger im SEPA Zahlungsverkehrsraum (Single Euro Payment Area) seine digitalen Währungen schnell und sicher bei Anycoin Direct handeln.

Anycoin Direct ist ein interessanter europäischer Bitcoin/Altcoin Broker mit großem Potential. Vor allem das vielfältige Angebot, die schnelle Kaufabwicklung, das sympathische Team und der einfache Handel haben uns sehr gefallen. Aber überzeugt euch am Besten gleich selbst.

Hier geht`s zur Börse: Anycoin Direct*

BTC-ECHO

Du bist ein Blockchain- oder Krypto-Investor? Der digitale Kryptokompass ist der erste Börsenbrief für digitale Währungen und liefert dir monatlich exklusive Einschätzungen und umfassende Analysen zur aktuellen Lage an den Blockchain- & Krypto-Märkten. Jetzt kostenlos testen

Ähnliche Artikel

Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
Bitcoin

Der Zusammenhang von Bitcoin Mining und -Kurs wird gemeinhin unterschätzt.

Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
Lightning Labs lanciert Desktop App für Bitcoin Mainnet
Bitcoin

Bitcoin-Skalierung leicht gemacht. Lightning Labs lanciert die erste Desktop-Version seines Clients auf dem Bitcoin Mainnet.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Desinformation à la Ayre: Bitcoin SV sponsert schottischen Zweitligisten
    Kommentar

    Unter der Federführung von Calvin Ayre vermeldet Bitcoin Satoshi Vision (BSV) das Sponsoring eines schottischen Fußball-Zweitligisten.

    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Binance DEX erlässt Guidelines für Token Listings
    Unternehmen

    Die offene Börse für Kryptowährungen Binance hat neue Community-Richtlinien erlassen, in denen sie genau erklärt, wie neue Token eingereicht und gelistet werden können.

    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Tether-Konkurrent TrustToken kündigt vier neue Stable Coins an
    Altcoins

    TrustToken wird vier neue Stable Coins einführen. Sie werden im Verlauf des Jahres auf dem Markt verfügbar sein.

    Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
    Bitcoin Mining – Wie die Anreizstruktur im Netzwerk den Kurs bestimmt
    Bitcoin

    Der Zusammenhang von Bitcoin Mining und -Kurs wird gemeinhin unterschätzt.

    Angesagt

    Bitcoin, Ethereum und Ripple – Kursanalyse KW17 – Bitcoin schlägt sich wacker!
    Kursanalyse

    Neues Jahreshoch bei Bitcoin. Ethereum und Ripple können dem nichts abgewinnen.

    Geldwäsche: Regulierung von Kryptowährungen schreitet voran
    Blockchain

    Chainalysis erweitert seine Mechanismen, um die Transparenz im Umfeld von Kryptowährungen zu erhöhen.

    Security Token veranlassen BaFin zum „Paradigmenwechsel“
    Regulierung

    Die Tokenisierung von Vermögensanlagen sorgt für eine zunehmende Verschmelzung von traditionellen und  Krypto-Finanzinstrumenten.

    Krypto-Crowdfunding: Airdrop Venezuela will eine Million US-Dollar an Hilfen sammeln
    Politik

    Die amerikanische Wallet-Betreiber AirTM hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Unter dem Titel „Airdrop Venezuela“ sammelt die Organisation eine Million US-Dollar für Venezuela.