Wahlen auf der Blockchain: West Virginia machts vor

Tobias Schmidt

von Tobias Schmidt

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Tobias Schmidt

Tobias Schmidt ist seit August 2017 als Redakteur im Team von BTC-ECHO tätig. Sein Fachgebiet im Krypto-Bereich sind die vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Teilen

Quelle: Election Day November 6, 2018 with US American flag concept background via Shutterstock

BTC10,490.35 $ 0.18%

In dieser Woche führte der US-Bundesstaat West Virginia zum ersten Mal in der US-amerikanischen Geschichte Wahlen mit Unterstützung der Blockchain-Technologie durch. Diese Wahlmöglichkeit blieb zwar auf einige wenige Wähler beschränkt, dennoch könnte der Weg in Richtung weitere Ausbreitung der Technologie nun gegangen werden.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Tanja Giese

„Country roads, take me home,….” West Virginia ist den meisten bekannt als Heimat und Sehnsuchtsort aus John Denvers Countrysong. Dort wird der US-amerikanische Bundesstaat als provinzielle und heimelige Wohlfühloase beschrieben. Dass auch ein solcher Standort sich nicht vor innovativen Technologien verschließt, hat West Virginia am 8. Mai bewiesen. Der Staat führte die ersten Wahlen durch, bei der die Blockchain-Technologie zum Einsatz kam.

Bei den Primaries, den Vorwahlen des Bundesstaats, wurde in einigen Bezirken eine mobile Voting-Plattform eingesetzt. Diese wurde von dem Start-up Voatz entwickelt, die auf die Entwicklung von blockchain-basierenden Wahlsystemen spezialisiert ist.

Noch dürfen nicht alle mit abstimmen

Allerdings konzentrierte sich die Wahlmöglichkeit über die Blockchain nur auf einen sehr kleinen Kreis an Wählern. Die Anwendung der App beschränkte sich auf im Ausland stationierte Militärangehörige und andere wahlberechtigte Auslandsamerikaner im Rahmen des Uniformized and Overseas Citizens Absentee Voting Act (UOCAVA) sowie deren Ehepartner und Familienangehörige. Die Teilnahme war zudem regional begrenzt. So durften nur Bürger mitmachen, die in zwei der 55 Landkreise des Bundesstaates registriert waren: Harrison und Monongalia.


Mike Queen, Kommunikationsdirektor für West Virginia Secretary of State Mac Warner, gab an, dass „die Blockchain bei dieser Art von mobiler Abstimmungs-App ein erhöhtes Maß an Sicherheit bietet. Wir hoffen wirklich, dass diese Art von mobiler App in Zukunft – vielleicht schon bei unserer allgemeinen Wahl – für alle Angehörigen des Militärs verfügbar sein wird.“

Die US-amerikanischen Primaries sind parteiinterne Wahlen, bei denen die demokratische sowie die republikanische Partei ihren jeweiligen Kandidaten bestimmen. Diese treten daraufhin in den Mid-Term-Wahlen am 6. November gegeneinander um einen Sitz für ihren Bundesstaat im US-amerikanischen Senat an. In diesem Fall setzte sich bei den Demokraten der amtierende Senator Joe Manchin durch. Die Republikaner schicken den von US-Präsident Trump favorisierten Patrick Morrisey als Herausforderer ins Rennen.

BTC-ECHO


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach kaufen und verkaufen

Ein Bankkonto, Krypto-Wallets und Trading vereint

  • Einfach, sicher und zuverlässig
  • Kontoeröffnung in nur 5 Minuten
  • Nur 1% Handelsgebühr
  • Made in Germany