Wahlen, Wahlen auf der Blockchain: West Virginia machts vor
Wahlen, Wahlen auf der Blockchain: West Virginia machts vor

Quelle: Election Day November 6, 2018 with US American flag concept background via Shutterstock

Wahlen auf der Blockchain: West Virginia machts vor

In dieser Woche führte der US-Bundesstaat West Virginia zum ersten Mal in der US-amerikanischen Geschichte Wahlen mit Unterstützung der Blockchain-Technologie durch. Diese Wahlmöglichkeit blieb zwar auf einige wenige Wähler beschränkt, dennoch könnte der Weg in Richtung weitere Ausbreitung der Technologie nun gegangen werden.

„Country roads, take me home,….” West Virginia ist den meisten bekannt als Heimat und Sehnsuchtsort aus John Denvers Countrysong. Dort wird der US-amerikanische Bundesstaat als provinzielle und heimelige Wohlfühloase beschrieben. Dass auch ein solcher Standort sich nicht vor innovativen Technologien verschließt, hat West Virginia am 8. Mai bewiesen. Der Staat führte die ersten Wahlen durch, bei der die Blockchain-Technologie zum Einsatz kam.

Bei den Primaries, den Vorwahlen des Bundesstaats, wurde in einigen Bezirken eine mobile Voting-Plattform eingesetzt. Diese wurde von dem Start-up Voatz entwickelt, die auf die Entwicklung von blockchain-basierenden Wahlsystemen spezialisiert ist.

Noch dürfen nicht alle mit abstimmen

Allerdings konzentrierte sich die Wahlmöglichkeit über die Blockchain nur auf einen sehr kleinen Kreis an Wählern. Die Anwendung der App beschränkte sich auf im Ausland stationierte Militärangehörige und andere wahlberechtigte Auslandsamerikaner im Rahmen des Uniformized and Overseas Citizens Absentee Voting Act (UOCAVA) sowie deren Ehepartner und Familienangehörige. Die Teilnahme war zudem regional begrenzt. So durften nur Bürger mitmachen, die in zwei der 55 Landkreise des Bundesstaates registriert waren: Harrison und Monongalia.


Wahlen, Wahlen auf der Blockchain: West Virginia machts vor
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Mike Queen, Kommunikationsdirektor für West Virginia Secretary of State Mac Warner, gab an, dass „die Blockchain bei dieser Art von mobiler Abstimmungs-App ein erhöhtes Maß an Sicherheit bietet. Wir hoffen wirklich, dass diese Art von mobiler App in Zukunft – vielleicht schon bei unserer allgemeinen Wahl – für alle Angehörigen des Militärs verfügbar sein wird.“

Die US-amerikanischen Primaries sind parteiinterne Wahlen, bei denen die demokratische sowie die republikanische Partei ihren jeweiligen Kandidaten bestimmen. Diese treten daraufhin in den Mid-Term-Wahlen am 6. November gegeneinander um einen Sitz für ihren Bundesstaat im US-amerikanischen Senat an. In diesem Fall setzte sich bei den Demokraten der amtierende Senator Joe Manchin durch. Die Republikaner schicken den von US-Präsident Trump favorisierten Patrick Morrisey als Herausforderer ins Rennen.

BTC-ECHO

Mehr zum Thema:

Wahlen, Wahlen auf der Blockchain: West Virginia machts vor

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Wahlen, Wahlen auf der Blockchain: West Virginia machts vor
Blockchain und Solarstrom: Die Dezentralisierung des Energiesektors
Blockchain

Die jüngst abgeschlossene Feldphase des Projekts „Quartierstrom“ untersuchte, wie dezentrale Stromversorgung in der Schweiz funktionieren kann. Im Modellversuch speisten 37 Haushalte ein Jahr lang ihren überschüssigen Solarstrom in ein lokales Stromnetz ein und verkauften ihn über eine Online-Plattform. Ein blockchainbasiertes System bildete die technologische Grundlage für den Stromhandel zwischen den Projektteilnehmern.

Wahlen, Wahlen auf der Blockchain: West Virginia machts vor
Internationale Telekommunikationsanbieter erproben Blockchain-Plattform
Blockchain

Mit Xride und dem German Blockchain Ecosystem hat die Telekom bereits ihre Ambitionen für den Einsatz der Distributed-Ledger-Technologie unter Beweis gestellt. Beim jüngsten Blockchain-Vorstoß sind mit Telefónica und Orange auch Teile der Konkurrenz mit an Bord.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Wahlen, Wahlen auf der Blockchain: West Virginia machts vor
Bitcoin-Kurs im Golden Cross: So stehen die Chancen für eine neue Rallye
Bitcoin

Bitcoin-Bullen frohlocken angesichts dieser Konstellation: Das Golden Cross hat dem Bitcoin-Kurs in 60 Prozent der Fälle eine Rallye beschert. Dennoch gibt es noch keinen Grund, den Lambo-Lieferservice anzurufen. Ein Blick auf das Kreuz mit dem Golden Cross.

Wahlen, Wahlen auf der Blockchain: West Virginia machts vor
Blockchain und Solarstrom: Die Dezentralisierung des Energiesektors
Blockchain

Die jüngst abgeschlossene Feldphase des Projekts „Quartierstrom“ untersuchte, wie dezentrale Stromversorgung in der Schweiz funktionieren kann. Im Modellversuch speisten 37 Haushalte ein Jahr lang ihren überschüssigen Solarstrom in ein lokales Stromnetz ein und verkauften ihn über eine Online-Plattform. Ein blockchainbasiertes System bildete die technologische Grundlage für den Stromhandel zwischen den Projektteilnehmern.

Wahlen, Wahlen auf der Blockchain: West Virginia machts vor
Krypto-Plattform Amber erhält Geldsegen aus Serie-A-Finanzierung
Unternehmen

Das asiatische Krypto-Unternehmen Amber hat 28 Millionen US-Dollar in einer Serie-A-Finanzierungsrunde gesammelt, an der unter anderem Pantera und Paradigm sowie Coinbase Ventures beteiligt waren. Für die Kapitalgeber stellt die Investition ein Türöffner zum wachsenden Krypto-Markt im asiatischen Raum dar.

Wahlen, Wahlen auf der Blockchain: West Virginia machts vor
Neuer Token bringt Bitcoin auf die Ethereum Blockchain
Bitcoin

Mit tBTC erblickt ein Token das Licht der Krypto-Welt, der Bitcoin in die Ethereum Blockchain einbettet. Der ERC-20 Token ist für DeFi-Anwendungen konzipiert und soll künftig eine Brücke zwischen den Krypto-Ökosystemen schlagen.   

Angesagt

Altcoin-Marktanalyse: Bitcoin-Konsolidierung stimuliert Altcoin-Kurse
Kursanalyse

Viele Kryptowährungen zeigen aktuell eine Konsolidierung und bauen ihre Überkauft-Zustände ab. Mittelfristig dürfte sich diese Entwicklung positiv auf den Kursverlauf vieler Altcoins auswirken.

Krypto-Kreditgeber BlockFi sammelt 30 Millionen US-Dollar ein
Bitcoin

In einer zweiten Finanzierungsrunde sicherte sich die New Yorker Crypto-Lending-Plattform ein 30 Millionen-US-Dollar-Investment, angeführt von Risikofonds Valar Ventures.

Steemit und TRON wachsen zusammen
Altcoins

Die blockchainbasierte Social-Media- und Blog-Plattform Steemit ist eine strategische Partnerschaft mit der TRON Foundation eingegangen. Die Entwicklerteams der beiden Unternehmen planen, Steemit und andere dApps von Steem auf die TRON Blockchain zu bringen.

Bitcoin zur Kasse, bitte!
Bitcoin

Bitcoin muss seinen Weg in die Mitte der Gesellschaft finden, dann klappt es auch mit den Kursen. Zwei Unternehmen könnten bald den nötigen Schub bringen.