VPE Bank bietet als erste Bank in Deutschland den Handel von Kryptowährungen an

Als erste Bank in Deutschland startet die Wertpapierhandelsbank VPE einen Cryptocurrency Trading Service für institutionelle Investoren und erweitert damit ihr Finanzkommissionsgeschäft um den Handel mit Kryptowährungen.



Original-Content von: vPE WertpapierhandelsBank AG, übermittelt durch Presseportal-Newsroom: vPE WertpapierhandelsBank AG

Die renommierte VPE WertpapierhandelsBank AG (VPE) nimmt ab sofort als neue Dienstleistung den regulierten Handel von Kryptowährungen für institutionelle Investoren auf. VPE hat sowohl die entsprechende Technologie als auch die erforderliche Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), um für ihre Kunden einen sicheren und regulierten Handel von Kryptowährungen einzurichten.

„Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin, Ethereum & Co. haben sich in den vergangenen Jahren zu einem zukunftsfähigen Investment entwickelt. Der Handel mit digitalen Tokens war bislang ausschließlich an internationalen Kryptobörsen oder Online-Marktplätzen möglich. Wir freuen uns daher sehr, dass wir als erste Bank in Deutschland unseren Kunden nun einen Cryptocurrency Trading Service anbieten können“,

sagt Katharina Strenski als Pressesprecherin der VPE.

Als Handelsbank verfügt VPE nicht nur über die notwendige Erfahrung im Handel, sondern auch über die entsprechenden Netzwerke und die technischen Voraussetzungen für die Abwicklung der einzelnen Geschäfte. Dabei erfüllt VPE alle notwendigen Anforderungen an KYC- (Know your Customer) und AML- (Anti-Money-Laundering) Vorgaben.

In Kooperation mit der solarisBank, der ersten digitalen Banking-Plattform mit Vollbanklizenz, und mit Unterstützung führender Krypto-Experten aus dem Banken- und Rechtsberatungssektor hat VPE ein Produkt entwickelt, das ein automatisiertes Handeln von Kryptowährungen ermöglicht.

Das Virtual Currency-Trading-Konto der VPE wird als Treuhandkonto bei der solarisBank geführt. Zusätzlich bekommt der Kunde eine individuelle Virtual-Currency-Wallet bei der VPE. Beides gewährleistet einen einfachen und schnellen Handel – bei größtmöglicher Sicherheit.

„Mit unserem Cryptocurrency Trading Service werden für institutionelle Investoren erstmals die Eintrittsbarrieren, die bislang den Handel mit Kryptowährungen gekennzeichnet haben, deutlich reduziert“,

so Strenski.

Pressekontakt:

Katharina Strenski
Pressesprecherin

Tel.: +493025756736
E-Mail: [email protected]
[email protected]

https://www.vpeag.com

Über Tobias Schmidt

Tobias SchmidtTobias Schmidt ist seit August 2017 als Redakteur im Team von BTC-ECHO tätig. Sein Fachgebiet im Krypto-Bereich sind die vielen verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Ähnliche Artikel

Report von Deloitte und Riedle&Code: Blockchain erzeugt „Digitale Zwillinge“

Der gemeinsame Report „IoT powered by Blockchain“ von Deloitte und Riddle&Code zeigt, dass die Blockchain- Technologie heute der geeignetste und effizienteste Weg ist, um digitale Zwillinge in einer schnell wachsenden Milliardenbranche zu generieren, zu überwachen und auszutauschen. Bis 2020 wird die Anzahl der vernetzten Geräte im Internet der Dinge (IoT) laut Deloitte auf über 20 […]

FC-Bayern-und Real-Madrid-Star James Rodriguez gibt eigene Kryptowährung heraus

Der kolumbianische Fußballer James Rodrigues, ehemals Real Madrid, aktuell FC Bayern München, wird eine eigene Kryptowährung herausgeben. Diese soll dazu verwendet werden, die Marke James zu promoten und eine stärkere Bindung zu den Fans aufzubauen. Er ist jedoch nicht der erste Promi, der über den Kryptoweg seine Popularität noch weiter steigern möchte. Wenn am heutigen […]

BTCM 2018 in Essen – Aufbruchstimmung in der Kryptowelt

Das Blockchain Tech Crypto Meetup (BTCM) geht 2018 in die zweite Runde. Im Blockchain Hotel in Essen treffen sich Unternehmer, Miner, Trader und alle sonstigen Arten von Krypto-Enthusiasten, um über Blockchain, Kryptowährungen und die dezentrale Zukunft zu reden.  Es ist keine typische Blockchain-Veranstaltung im Unperfekthaus in Essen. Während man sich bei derlei Events selten vor […]

SegWit-Adaption erreicht neues Hoch

Seit etwa neun Monaten ist Segregated Witness auf der Bitcoin-Blockchain nun aktiv. In dieser Zeit lief die Adaption des Updates nur langsam an, da die Nodes erst schrittweise dazu übergingen, SegWit anzuwenden. Inzwischen laufen allerdings bereits 40 Prozent aller Bitcoin-Transaktionen auf SegWit – Tendenz steigend. Am 24. August 2017 wurde das Bitcoin-Upgrade Segregated Witness erfolgreich […]