Starkes Signal  DZ Bank startet Krypto-Angebot mit der Börse Stuttgart

Die DZ Bank stößt in den Krypto-Sektor vor. Kunden sollen noch in diesem Jahr Bitcoin und Co. kaufen können. Möglich macht das die Börse Stuttgart.

Sven Wagenknecht
Teilen

Beitragsbild: Shutterstock

| Die DZ Bank bereitet ihren Krypto-Service vor
  • Auf ihrer heutigen Pressekonferenz bestätigte die DZ Bank, dass sie noch in diesem Jahr ein Krypto-Angebot für Privatkunden einführen wird. Kunden der Volks- und Raiffeisenbanken erhalten damit Zugriff auf eine eigene Wallet-Lösung für Bitcoin und Co.
  • Kunden soll demnach ein breites Spektrum an Kryptowährungen angeboten werden, wie das Vorstandsmitglied der DZ Bank, Souad Benkredda, bereits in einem früheren Interview mit Bloomberg erklärte: “Wir wollen nicht nur den Handel einer Kryptowährung anbieten, sondern eine Vielzahl von Kryptowährungen. Das ist uns wichtig.”
  • Gegenüber BTC-ECHO bestätigte die Börse Stuttgart, dass sie als Krypto-Dienstleister für die DZ Bank fungieren wird. Unter dem Dach Börse Stuttgart Digital bietet die Börse bereits mehrere Angebote für digitale Assets an.
  • Das Krypto-Angebot der Börse Stuttgart möchte man in die Banking-App sowie das Online-Banking der Genossenschaftsbanken integrieren.
  • Ursprünglich war für die Krypto-Integration bei der DZ Bank die dwpbank im Spiel gewesen, wie BTC-ECHO zuvor berichtet hatte. Allerdings kam es nicht zu der Zusammenarbeit, sodass sich die Börse Stuttgart als Dienstleister positionieren konnte.
  • Dass sich die Pläne der zweitgrößten Finanzgruppe Deutschlands nun konkretisieren, kann man als wichtiges Signal für die Etablierung von digitalen Assets werten.
Du willst Bitcoin (BTC) kaufen oder verkaufen?
Wir zeigen dir in unserem Leitfaden, wie und wo du einfach und seriös echte Bitcoin (BTC) kaufen kannst.
Bitcoin kaufen