R3 und Microsoft erweitern ihre Partnerschaft

Quelle: The Microsoft headquarters campus in Redmond via Shutterstock

R3 und Microsoft erweitern ihre Partnerschaft

Das im Bereich Distributed Ledger Technology (DLT) tätige Unternehmen R3 hat angekündigt, zukünftig noch enger mit der Softwarefirma Microsoft Corp. zusammenarbeiten zu wollen. Dazu soll die von R3 bereitgestellte Corda-Plattform tiefer mit dem Azure-Cloud-Dienst von Microsoft verzahnt werden.

Wie beide Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gaben, soll die strategische Partnerschaft von R3 und Microsoft ausgeweitet werden. Der nächste Schritt in der Zusammenarbeit soll nun die Adaption der Corda-Plattform durch Unternehmen und Behörden sein, die Microsoft Azure nutzen. Indem die Technologien untereinander abgestimmt werden, wird es für die Nutzer von Azure daher künftig einfacher sein, die dem Computer zugrundeliegenden Ressourcen für ein Blockchain-Netzwerk zu gebrauchen. So soll unter anderem das Aufsetzen von Corda Nodes so schnell und einfach wie möglich gestaltet werden, um die Hürden der DLT-Anwendung abzubauen.

„Die Vertiefung unserer Partnerschaft mit Microsoft hilft uns, Corda bedeutend näher an Millionen von Geschäften auf der ganzen Welt zu bringen. Die Plattform gibt Unternehmen die totale Freiheit, DLT-Lösungen für Kundenprobleme zu entwickeln und anzuwenden. Die Vernetzung von Corda und Azure vereinfacht beides“,

so David Rutter, R3-CEO.

Peggy Johnson, Microsofts Executive Vice President, sagte dazu:

„Die Blockchain-Technologie hat das Potential, unfassbaren Wert für die weltweite Wirtschaft zu entfalten. Mit der Ausweitung unserer Partnerschaft mit R3 erleichtern wir die Übernahme und Anwendung der Blockchain-Technologie für unsere Microsoft-Azure-Nutzer, damit sie sich darauf konzentrieren können, derzeit existierende Probleme zu lösen.“

R3 und Microsoft arbeiten bereits seit April 2016 zusammen und haben schon einige technologische Versuche auf den Weg gebracht. Im Rahmen des R3-Konsortiums machen sich beide Unternehmen für eine stärkere Adaption der Blockchain durch Unternehmen stark. Zentrales Projekt von R3 ist dabei die Fertigstellung und anschließende breite Adaption der Plattform Corda, die nun auch in der Kooperation mit Microsoft zum Zuge kommt.

BTC-ECHO

Anzeige

Ähnliche Artikel

Südkorea: Bezirksverwaltung in Seoul benutzt Blockchain für öffentliche Ausschreibungen
Südkorea: Bezirksverwaltung in Seoul benutzt Blockchain für öffentliche Ausschreibungen
Blockchain

Südkorea hat ein weiteres vielversprechendes Blockchain-Projekt vorzuweisen. Die Verwaltung des Seouler Stadtteils Yeongdeungpo hat damit begonnen, öffentliche Aufträge mithilfe der Blockchain-Technologie auszuschreiben.

IBM und Ford starten Pilotprojekt für Kobalt-Supply-Chain
IBM und Ford starten Pilotprojekt für Kobalt-Supply-Chain
Blockchain

Die Adaption der Blockchain-Technologie schreitet unaufhörlich voran. Auch in der Autoindustrie scheint sie inzwischen angekommen zu sein.

USA: Vermont sucht Expertise für Blockchain-Pilotprojekt
USA: Vermont sucht Expertise für Blockchain-Pilotprojekt
Blockchain

Der US-Bundesstaat Vermont will ein Pilotprojekt starten, das den Nutzen der Blockchain-Technologie für Eigenversicherer ausloten soll.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Südkorea: Bezirksverwaltung in Seoul benutzt Blockchain für öffentliche Ausschreibungen
    Südkorea: Bezirksverwaltung in Seoul benutzt Blockchain für öffentliche Ausschreibungen
    Blockchain

    Südkorea hat ein weiteres vielversprechendes Blockchain-Projekt vorzuweisen. Die Verwaltung des Seouler Stadtteils Yeongdeungpo hat damit begonnen, öffentliche Aufträge mithilfe der Blockchain-Technologie auszuschreiben.

    IBM und Ford starten Pilotprojekt für Kobalt-Supply-Chain
    IBM und Ford starten Pilotprojekt für Kobalt-Supply-Chain
    Blockchain

    Die Adaption der Blockchain-Technologie schreitet unaufhörlich voran. Auch in der Autoindustrie scheint sie inzwischen angekommen zu sein.

    Dänische Steuerbehörde ermittelt gegen Krypto-Investoren
    Dänische Steuerbehörde ermittelt gegen Krypto-Investoren
    Politik

    Dänemark nimmt Krypto-Investoren unter die Lupe. Nachdem bekannt wurde, dass sich dänische Staatsbürger in Finnland an steuerlich relevanten Geschäften mit Kryptowährungen beteiligten, stehen nun mögliche Verstöße gegen das dänische Steuerrecht im Raum.

    Brave Ads: Werbung sehen, wann man will – und BAT verdienen
    Brave Ads: Werbung sehen, wann man will – und BAT verdienen
    Altcoins

    Brave, die Firma hinter dem gleichnamigen Browser mit Privacy-Fokus, hat ein neues Feature vorgestellt.

    Angesagt

    Wechselkurs von Petro zu Bolívar auf 1:36.000 angehoben – Inflation hat Venezuela fest im Griff
    Politik

    Nicolás Maduro hebt den Wechselkurs von Bolívar zu Petro auf ein Verhältnis von 1:36.000 an.

    Neues aus dem Hause BAKKT: Kauf von Vermögenswerten erfolgreich
    Bitcoin

    BAKKT-CEO Kelly Loeffler rückt auf Medium mit den neuesten Entwicklungen rund um die ersten physischen Bitcoin Futures heraus.

    USA: Vermont sucht Expertise für Blockchain-Pilotprojekt
    Blockchain

    Der US-Bundesstaat Vermont will ein Pilotprojekt starten, das den Nutzen der Blockchain-Technologie für Eigenversicherer ausloten soll.

    Ethereum: Constantinople Hard Fork wegen Sicherheitslücken abgesagt
    Altcoins

    Das Ethereum-Entwicklerteam hat die lang erwartete Hard Fork Constantinople abgesagt.