Ethereum Classic leidet unter 51-Prozent-Angriff – eine Bestandsaufnahme

Ethereum Classic wurde angegriffen. Die Krypto-Exchange Kraken hat vorerst alle Ethereum-Classic-Transaktionen eingefroren. Coinbase berichtet über 13 Reorganisationen von Blöcken, bei denen Double Spendings auftraten und so insgesamt 219.500 ETC zweifach ausgegeben wurden. Die Community ist nicht begeistert.

Altcoins| Lesezeit: 3 Minuten
08.01.2019
Bitcoin-Kurs über 4.000 US-Dollar, Ethereum, Ripple & IOTA steigen

Der Bitcoin-Kurs (BTC) konnte wieder über 4.000 US-Dollar steigen. Alle Altcoins der Top 20 verzeichnen indes grüne Zahlen. Projekte wie Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und IOTA konnten in den letzten 24 Stunden einen Anstieg verzeichnen.

Bitcoin| Lesezeit: 1 Minuten
07.01.2019
Beam: Neuer Privacy Coin auf Mimblewimble-Protokoll

Konkurrenz für Monero, Dash & Co.: Mit Beam gibt es eine neue Kryptowährung, die den Fokus auf Privatsphäre legt. Sie fußt auf dem Mimblewimble-Protokoll. Nutzer sollen bei Transaktionen die volle Kontrolle über ihre Daten behalten.

Altcoins| Lesezeit: 2 Minuten
04.01.2019
IOTA News: Neues Chatprogramm Chat.ixi illustriert Interface

IOTA: Um die bisweilen komplizierte technische Infrastruktur des IOTA Controlled Agent besser greifbar zu machen, versucht die Foundation, es mit einem Chatprogramm zu illustrieren. Chat.ixi soll den Nutzern die Technologie für das Internet der Dinge näher bringen.

Altcoins| Lesezeit: 3 Minuten
04.01.2019
Fortnite: Jetzt Zahlungen mit Monero (XMR) möglich

Das Jahr 2019 beginnt mit einer Schlagzeile für den Privacy Coin Monero: Ab sofort können Fortnite-Fans ihren Merchandise im offiziellen Online Store auch mit XMR bezahlen.

Altcoins| Lesezeit: 2 Minuten
02.01.2019
Fynn Kliemann: YouTube-Star plant eigene Kryptowährung „Kliemark“

Zuletzt machte Fynn Kliemann wohl vor allem mit seinem neuen Album „Nie“ Schlagzeilen. Doch neben seinen Tätigkeiten als YouTuber und Musiker präsentiert sich das Multitalent auch als technikaffin. Demnach plant er nun, eine eigene Kryptowährung, die „Kliemark“, ins Leben zu rufen.

Altcoins| Lesezeit: 2 Minuten
31.12.2018
Facebook entwickelt Stable Coin für WhatsApp

Facebook arbeitet offenbar an einer eigenen Kryptowährung. Mit einem den US-Dollar abbildenden Stable Coin sollen Transaktionen über den Messenger WhatsApp abgewickelt werden können. Das Feature soll zuerst in Indien freigeschaltet werden.

Unternehmen| Lesezeit: 2 Minuten
21.12.2018
So röstet die Ripple-Community Western Union auf Twitter

Auf Twitter verkündet Western Union stolz, dass sie bereit für Kryptowährungen wie Bitcoin, Ripple, Ethereum & Co. seien. In einem Video wollen sie offenbar klar machen, dass sie für Blockchain bereit seien, sobald die Zeit dafür gekommen ist. Womit sie wohl nicht gerechnet haben: ein Ripple-Mob, der sie gehörig auseinander nimmt.

Kommentar| Lesezeit: 2 Minuten
18.12.2018
Ambazonia: Kamerun-Separatisten rufen AmbaCoin ins Leben

AmbaCoin heißt die Kryptowährung, die dem separatistischen Staat Ambazonia zu finanzieller Unabhängigkeit verhelfen soll. Mit dem Vorstoß versuchen die Separatisten, sich vom afrikanischen Staat Kamerun zu lösen. Nach Venezuela ein weiterer „staatlicher“ ICO. Der Public Sale soll pünktlich zu Weihnachten starten. 

Altcoins| Lesezeit: 1 Minuten
13.12.2018
KingMiner: Der neue König des Cryptojacking

Das Cybersecurity-Unternehmen Check Point legt in einem Research-Artikel die Erkenntnisse über den neusten Cryptojacker offen. „KingMiner“ heißt die Malware, die Rechner und Server infiziert, um dann die Kryptowährung Monero zu minen. KingMiner ist besonders schwer zu erkennen und entwickelt sich ständig weiter. 

Altcoins| Lesezeit: 3 Minuten
11.12.2018
Podcast: IOHK Mathematiker erklärt Cardano

Cardano hat eine ähnliche Vision wie Bitcoin: Finanzdienste für jedermann. Allerdings ist die Herangehensweise an die Problematik etwas verschieden als bei Bitcoin. Details erklärt uns Dr. Lars Brünjes von Input Output Hongkong (IOHK) im Podcast. 

Altcoins| Lesezeit: 2 Minuten
11.12.2018
Smartphone mit Coinbase Logo udn Bitcoin-Münzen
Coinbase erwägt Listing von Ripple (XRP), Cardano (ADA), EOS, Stellar Lumens (XLM)

Coinbase, die größte Bitcoin-Börse der USA, plant eine Aufstockung ihres Angebots an Kryptowährungen. Derzeit prüft die Krypto-Börse über 30 Kandidaten, unter anderem die „Top“ Coins XRP, ADA, XLM und EOS. Die Token müssen mit dem Digital Asset Framework von Coinbase konform sein. Dabei sollen langfristig über 90 Prozent der (Framework-konformen) Coins nach Marktkapitalisierung aufgenommen werden.

Altcoins| Lesezeit: 2 Minuten
10.12.2018
Gemini: Exchange entscheidet sich für Bitcoin ABC (BCH)

Die Krypto-Börse Gemini wird fortan Bitcoin ABC (BCH) unterstützen. Das vermeldete die Exchange der Winklevoss-Brüder am Freitag. Damit entschieden sie sich, die aus der Hard Fork hervorgegangene Kryptowährung anzuerkennen.

Altcoins| Lesezeit: 1 Minuten
10.12.2018