Ex-Barclays-Chef: Banken sind zu langsam in der Integration von Blockchain-Technologien

Quelle: Closeup photo of stylish bearded banker Image via Shutterstock

Ex-Barclays-Chef: Banken sind zu langsam in der Integration von Blockchain-Technologien

Der ehemalige Barclays-Bank-CEO hat sich zur trägen Blockchain-Integration seitens der Großbanken geäußert. Antony Jenkins ist der Meinung, dass sich zwar zunehmend mehr Banken offen für neue Innovationen zeigen, sie aber schlichtweg zu langsam in der Umsetzung sind. In einem Bericht auf CNBC lobt Jenkins hingegen die Agilität und Schnelligkeit aufstrebender Startups -  sie seien seiner Meinung nach die derzeitigen Innovationstreiber und dominieren die Branche.

Jenkins:

“Ich denke, was wir aktuell in allen Branchen sehen, vor allem in der Branche der Finanzdienstleistungen, ist, dass etablierte (Banken) in der Regel sehr gut in Sachen Innovationen aufgestellt sind – sie geben eine Menge Ressourcen frei – nur dann, wenn es zur Integration kommt, stehen sie hinten an. Die Banken beginnen das selbst auch zu realisieren.”

Auch aus einem Bericht des World-Economic-Forums von August 2017 geht hervor, dass die Technologie-Unternehmen und Startups sich weltweit einen großen Vorsprung vor den Banken erarbeitet haben. Gerade in den Bereichen Cloudlösungen, künstliche Intelligenz (KI) und Big Data besteht bei den Banken enormer Aufholbedarf.

Das große Potential der Blockchain-Technologie im Bankensektor

Mit Hilfe der Blockchain und Distributed-Ledger-Technologie könnten Banken zukünftig die Emission von Hypotheken und Krediten auf nur wenige Minuten herunterschrauben. Sie müssen nur mit der Zeit gehen, Dinge auch umsetzen und nicht in der Forschung verharren:

“Mit der Zeit könnten z. B. Hypotheken binnen 10 Minuten oder ein Kredit vielleicht sogar in nur 2 Minuten gewährt werden. All solche Dinge, die bis dato unvorstellbar waren.”

BTC-ECHO

Blockchain- & Fintech-JobsAuf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Ähnliche Artikel

Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
Sirin Labs und MEW integrieren Ether-Wallet in Finney-Smartphone
Blockchain

Das Blockchain-Start-up Sirin Labs arbeitet in Zukunft mit MyEtherWallet (MEW) daran, sein Smartphone Finney mit der Ether-Wallet auszustatten.

Fundraising gegen Nordkorea mit ERC-721 Token
Fundraising gegen Nordkorea mit ERC-721 Token
Blockchain

Die nordkoreanische Dissidentengruppe Cheollima Civil Defense (kurz: CCD) geht mit einem Visum per ERC-721 Token in die Offensive.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Nutzerbetrug bei ALQO? Discord-User auf der Spur
    Szene

    Einer kleinen Kryptowährung namens ALQO soll über eine Online-Wallet widerrechtlich Gelder an sich gerissen haben.

    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Krypto- und traditionelle Märkte – Seitwärtsphase wirft Bitcoin ins Mittelfeld
    Märkte

    Weiterhin ist nicht Bitcoin, sondern Öl das am besten performende Asset.

    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Der Hodl-Guide: 5 Arten von Bitcoin Wallets, die du kennen solltest
    Bitcoin

    Bitcoins kryptographische Absicherung ist bei korrekter Handhabe bombensicher. Aber wie bereits bei Spiderman festgestellt wurde, „kommt mit großer Kraft große Verantwortung“.

    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Shorting und Margin Selling in der Kritik: Das Regulierungs-ECHO
    Regulierung

    In Thailand gibt es Aussichten auf eine Bitcoin-Börse für institutionelle Anleger.

    Angesagt

    Free Money! Wie Justin Sun für TRON neue Nutzer kauft
    Altcoins

    Justin Sun ist der Gründer und CEO von TRON. Das Blockchain-Projekt ist unter anderem darauf ausgelegt, der zweitgrößten Kryptowährung Ether und der Ethereum Blockchain den Rang streitig zu machen.

    Die Top Bitcoin-, Blockchain- und Altcoin-News der Woche: Der BTC-ECHO-Newsflash
    Bitcoin

    Ripple beschäftigt eine Privat-Armee an Bots. Das Handelsvolumen von Bitcoin steigt derweil und die Lightning Torch scheint langsam zu einem kleinen Flächenbrand auszuarten.

    Bitmain in Bullenstimmung: 200.000 neue Miner in China geplant
    Mining

    Mining-Gigant Bitmain plant Quellen zufolge große Investitionen im chinesischen Sichuan.

    Cryptopia meldet sich zurück – Die Bitcoin-Börse nimmt den Handel nach Hackerangriff wieder auf
    Invest

    Die neuseeländische Bitcoin-Börse Cryptopia gab die Wiedereröffnung ihrer Handelsplattform bekannt.

    Anzeige
    ×