Brave-Nutzerzahlen mit 10,4 Millionen auf Allzeithoch
Brave, Brave-Nutzerzahlen mit 10,4 Millionen auf Allzeithoch

Quelle: Shutterstock

Brave-Nutzerzahlen mit 10,4 Millionen auf Allzeithoch

Die Brave-Nutzerzahlen sind von 8,7 Millionen monatlichen aktiven Nutzern im Oktober auf ganze 10,4 Millionen aktive Nutzer im November gestiegen. Der Anstieg von 19 Prozent pusht die Brave-Nutzerzahlen auf ein neues Allzeithoch.

Brave 1.0 ist nun seit dem 13. November aktiv. Und es scheint gut zu laufen, denn die monatlichen aktiven Nutzer sind von Oktober bis November von 8,7 Millionen auf 10,4 Millionen gestiegen. In den letzten zwölf Monaten verdreifachte sich die Anzahl der aktiven Nutzer auf insgesamt 3,3 Millionen Nutzer pro Tag.

Was den Brave Browser so attraktiv für die Nutzer macht, ist die Kombination aus Datenschutz und Werbeplattform. Die blockchainbasierte Plattform ermöglicht nicht nur schnelleres Browsen, sondern entlohnt die Nutzer für das Schauen von Werbung in der unternehmenseigenen Kryptowährung BAT. Zudem möchte das Unternehmen betrügerische Mittelsmänner auf dem Markt der digitalen Werbung das Leben schwermachen.

In der letzten Zeit sind nicht nur die Nutzerzahlen gestiegen, sondern auch die Brave-Verified-Inhalte. Fast 340.000 verifizierte Content-Ersteller tummeln sich auf Webseiten und Plattformen wie YouTube, Twitter, Twitch, Vimeo und GitHub. Im Vergleich: Zu Beginn des Jahres waren es gerade mal 28.000 Content-Ersteller, die das Brave-Universum nutzten. Außerdem sind die Brave Rewards jetzt auch für iOS verfügbar.

Brave expandiert in alle Richtungen



Wir erinnern uns daran, dass der Brave Browser im August recht prominenten Zuwachs bekam. Denn Wikipedia reihte sich in die Liste der Publisher ein. Mit der großen Bandbreite an möglichen Nutzern kam dann im November auch die bereits erwähnte Plattform Brave 1.0 heraus. Hier gibt es Datenschutz auch für iOS-Nutzer. Entsprechend können jetzt auch iOS-Nutzer Brave Rewards für ihre favorisierten Inhalte auf den verschiedenen Webseiten spenden. Und natürlich erhalten auch die iOS Surfer für die angezeigten Werbeinhalte BAT als Ausgleich.

Brave hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Internet zu retten. Entsprechend blockt der Browser durch Brave Shields Tracker, Pishing-Versuche, Malware und ähnliche unerwünschte Vorkommnisse. Die Kombination mit den hohen Ansprüchen an den Datenschutz scheint die Nutzer zu überzeugen.

Mehr zum Thema:

Brave-Nutzerzahlen mit 10,4 Millionen auf Allzeithoch

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Brave, Brave-Nutzerzahlen mit 10,4 Millionen auf Allzeithoch
Bitcoin Cash: Kommt die Mining-Steuer?
Altcoins

Ein Teil der Bitcoin Cash Miner plant die Einführung einer Art Mining-Steuer. Der zugehörige Fonds soll helfen, das Ökosystem stabil zu halten und die Infrastruktur weiterzuentwickeln.

Brave, Brave-Nutzerzahlen mit 10,4 Millionen auf Allzeithoch
Verbrennt Binance willkürlich BNB-Token?
Altcoins

Krypto-Börse Binance hat im vergangenen Jahr Korrekturen am White Paper vorgenommen und verbrennt seitdem BNB Coins. Die Zahlen aus dem letzten Quartal 2019 werfen jedoch einige Fragen auf.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Brave, Brave-Nutzerzahlen mit 10,4 Millionen auf Allzeithoch
Maduros Kryptowährung Petro wird für halben Preis gehandelt
Regierungen

Die staatliche Kryptowährung Venezuelas, der Petro, scheint nach einigen Startschwierigkeiten nun auch herbe Wertverluste zu verzeichnen. Petros, die einigen Venezolanern per Airdrop zugeschickt wurden, werden deutlich günstiger verkauft als von der Regierung festgesetzt.

Brave, Brave-Nutzerzahlen mit 10,4 Millionen auf Allzeithoch
ETC Labs unterstützt UNICEF mit einer Million US-Dollar
Blockchain

Ethereum Classic Labs und UNICEF arbeiten zusammen, um blockchainbasierte Lösungen für einige der dringendsten Probleme der Welt voranzutreiben. Durch finanzielle Unterstützung und den Einsatz innovativer Blockchain-Technologie wollen die Partner das Leben der Menschen verbessern.

Brave, Brave-Nutzerzahlen mit 10,4 Millionen auf Allzeithoch
Bitcoin Cash: Kommt die Mining-Steuer?
Altcoins

Ein Teil der Bitcoin Cash Miner plant die Einführung einer Art Mining-Steuer. Der zugehörige Fonds soll helfen, das Ökosystem stabil zu halten und die Infrastruktur weiterzuentwickeln.

Brave, Brave-Nutzerzahlen mit 10,4 Millionen auf Allzeithoch
Hamburg Energie testet Blockchain-Plattform für dezentrale Energieversorgung
Insights

Dürreperioden, Waldbrände, Gletscherschmelze: Der Klimawandel zeigt sich von vielen Seiten. Die Problemlösung hängt maßgeblich von einer gelingenden Energiewende ab. Der städtische Energieversorger Hamburg Energie hat nun eine blockchainbasierte Plattform entwickelt, die überschüssigen Industriestrom wieder brauchbar macht.

Angesagt

Ebbe bei Ripple: XRP-Verkäufe um 80 Prozent gesunken
Ripple

Schwere Zeiten für Ripple. Ein Marktbericht zum vierten Quartal 2019 belegt drastische Einbrüche verkaufter XRP. Dennoch stellt 2019 das erfolgreichste Wachstumsjahr des Unternehmens dar.

CryptoPunks – Einzigartige Pixel auf der Blockchain
Blockchain

CryptoPunks, der Kunstmarkt und die Blockchain-Technologie: die Chancen der Blockchain-Technologie.

Bitcoin-Dominanz fällt weiter
Kursanalyse

Die bullishe Konsolidierung am Gesamtmarkt lässt die Kurse von Bitcoin und den Altcoins aktuell leicht zurückkommen. Der bullishe Rallye-Ausbruch am Gesamtmarkt ist temporär vertagt, aber weiterhin nicht vom Tisch.

Deloitte-Bericht zeigt ein halbes Dutzend Herausfordeungen für Libra auf
Insights

Facebooks Libra-Projekt schlägt weiterhin hohe Wellen. Nachdem der Coin schon das Licht der Finanzwelt hätte erblicken wollen, haben Regulierungsbehörden dies zu verhindern gewusst. Wie es um die Chancen des scheinbar in Scherben liegenden Projekts bestellt ist, diskutiert ein aktueller Bericht von Deloitte.