Bitcoin-Adaption: Die philippinische Zentralbank stellt Bitcoin-Automaten auf

Quelle: Shutterstock

Bitcoin-Adaption: Die philippinische Zentralbank stellt Bitcoin-Automaten auf

Bitcoin-Automaten sind mittlerweile – wenn auch nicht in Deutschland – keine Seltenheit mehr. Inzwischen haben zahlreiche Krypto-Unternehmen beinahe weltweit ATMs für Bitcoin & Co. aufgestellt. Auch auf den Philippinen gibt es nun einen Bitcoin-Automaten – aufgestellt von der UnionBank in Zusammenarbeit mit der philippinischen Zentralbank.

Die Statistik zeigt, dass derzeit insgesamt 4.325 Krypto-ATMs in 76 Ländern stehen. Auch in Manila, der Hauptstadt der Philippinen steht nun ein Bitcoin-ATM. Das Überraschende dabei: Er wurde von dem Bankengiganten UnionBank gemeinsam mit der philippinischen Zentralbank aufgestellt.

Ein alternativer Kanal

Der philippinische Bitcoin-ATM ist das Resultat einer Zusammenarbeit der auf den Philippinen ansässigen UnionBank und der Bangko Sentral ng Pilipinas (BSP) – der Zentralbank des Landes. Dies geht aus einem Bericht des lokalen Mediums Philstar vom 6. Februar hervor. Indem sogar die Zentralbank an der Entwicklung und Aufstellung des Automaten beteiligt war, konnte man sicherstellen, dass er allen geltenden Vorschriften entspricht. In einer Erklärung der UnionBank hieß es über die Beweggründe für die Aufstellung des Bitcoin-ATMs:

Im Bestreben der Bank, den sich wandelnden Bedürfnissen und Geschmäckern der Kunden, einschließlich der Kunden, die virtuelle Währungen verwenden, gerecht zu werden, wird der Geldautomat diesen Kunden einen alternativen Kanal bieten, um ihre Pesos in virtuelle Währung umzuwandeln und umgekehrt.

Nur ein gutes Drittel aller Krypto-Geldautomaten weltweit bietet sowohl das Einzahlen als auch das Abheben an. Die meisten ATMs beschränken sich auf das Einzahlen von Fiatwährungen. Auch die Auswahl der Kryptowährungen am philippinischen ATM lässt nichts zu wünschen übrig. Neben Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Dash kann man sich dort auch zwischen Litecoin, Zcash, Monero und gar Dogecoin entscheiden.

Lies auch:  Kehrtwende auf dem Subkontinent: Kryptowährungen in Indien bald legal?

Krypto-freundlicher Inselstaat

Auf den Philippinen werden Kryptowährungen immer beliebter. Nachdem 2017 immer mehr Transaktionen mit Bitcoin & Co. vorgenommen wurden, hatte die BSP einen formalen Regulierungsrahmen für den Austausch virtueller Währungen festgelegt. Dieser besagt, dass sich Krypto-Börsen bei der BSP als Überweisungs- und Transferunternehmen registrieren lassen müssen. Hierfür muss die Exchange vorweisen können, dass sie KYC- und AML-Richtlinien berücksichtigt und durchsetzt.

Die UnionBank ist indes kein Neuling im Krypto-Space. Im November 2017 eröffnete die Bank eine Zweigstelle mit Namen „The Ark“. Das Besondere an dieser Filiale ist, dass sie nach eigenen Angaben die „erste vollständig digitale Bankfiliale auf den Philippinen“ ist. Edwin Bautista, Präsident und Chief Executive Officer der UnionBank, sagte, dass die Bank für 2019 plane, die Berührungspunkte von Krypto- und Fiat-Welt weiter zu vergrößern. Dafür sollen erweiterte Funktionen in der mobilen App sowie die Einführung weiterer The-Ark-Filialen sorgen.

Blockchain- & Fintech-JobsAuf der Suche nach einer neuen Herausforderung? In unserer Jobbörse findet Ihr aktuelle Stellenanzeigen von Blockchain- & Fintech-Unternehmen.

Anzeige

Ähnliche Artikel

IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
Bitcoin

John McAfee ist nicht der Einzige, der einen Bitcoin-Kurs von einer Million US-Dollar für möglich hält.

Krypto-Adaption: Bahrain gibt Bitcoin eine Chance
Krypto-Adaption: Bahrain gibt Bitcoin eine Chance
Regulierung

Bahrain gibt Bitcoin (BTC) eine Chance. Dafür hat die Zentralbank des Landes eine Testumgebung veröffentlicht.

Newsletter

Die besten News kostenlos per E-Mail

Finde einen Job mit Zukunft

    Aktuell

    IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
    IBM: Blockchain-VP Jesse Lund sieht Bitcoin-Kurs langfristig bei einer Million US-Dollar
    Bitcoin

    John McAfee ist nicht der Einzige, der einen Bitcoin-Kurs von einer Million US-Dollar für möglich hält.

    Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
    Nutzerdaten auf der Blockchain – Facebook-CEO Mark Zuckerberg spricht über Pro und Kontra
    Blockchain

    Facebook-Gründer Mark Zuckerberg diskutierte in einem Interview mit Harvard-Professor Jonathan Zittrain den Einsatz von Blockchain im Internet.

    Brasilianische Bank BTG Pactual plant 15-Millionen-US-Dollar-STO
    Brasilianische Bank BTG Pactual plant 15-Millionen-US-Dollar-STO
    Invest

    Die brasilianische Bank BTG Pacual SA plant Angaben ihres CTOs zufolge die Herausgabe eines Security Token.

    Continental, Siemens und Commerzbank testen „Blockchain“ im Geldmarkt
    Continental, Siemens und Commerzbank testen „Blockchain“ im Geldmarkt
    Unternehmen

    Continental, die Commerzbank und Siemens vermelden ihre erste erfolgreiche „Blockchain“-Transaktion.

    Angesagt

    Im Visier der Bundesbehörden: FBI bittet Bitconnect-Opfer um Mithilfe
    Sicherheit

    Das Federal Bureau of Investigation (FBI) bitte Bitconnect-Opfer bei der Aufklärung der Hintergründe des Scams um Mithilfe.

    DEX-Duell: Bancor vs. Uniswap
    Krypto

    Der Kampf um die Vorherrschaft der dezentralen Exchanges (DEX) geht in die nächste Runde.

    Krypto-Adaption: Bahrain gibt Bitcoin eine Chance
    Regulierung

    Bahrain gibt Bitcoin (BTC) eine Chance. Dafür hat die Zentralbank des Landes eine Testumgebung veröffentlicht.

    Eine vergessene Anlageklasse: Die Anleihe und ihr Comeback durch Security Token
    Kommentar

    Die Meldung ist wie eine Bombe eingeschlagen: Das Berliner Krypto-Start-up Bitbond hat diese Woche bekanntgegeben, dass die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ihrem STO-Antrag stattgegeben hat.

    ×
    Anzeige