US Air Force, US Air Force erhält Blockchain-Unterstützung

Quelle: Shutterstock

US Air Force erhält Blockchain-Unterstützung

Die US Air Force organisiert sich künftig zum Teil mit der technologischen Grundlage von Bitcoin: Der Blockchain. In einer Zusammenarbeit mit dem Technologie-Unternehmen SIMBA Chain sollen Fertigungsverfahren effektiver gestaltet werden.

US Air Force setzt auf die Blockchain. Denn die Technologie, die der Kryptowährung Bitcoin zu Grunde liegt, dient dazu, Verwaltungsprozesse effektiver zu gestalten. Somit ist sie für sehr viel mehr anwendbar als für die Verwaltung von Währungen. Fast alle Bereiche, die Administration benötigen, können mithilfe der Technologie organisiert werden.

Das erkannte nun offenbar auch die US-amerikanische Luftstreitkraft. Denn der Arm der Vereinigten Staaten, der unter anderem auch das Flugzeug stellt, das Präsident Trump transportiert, wird künftig ihre Lieferketten mithilfe der Blockchain-Technologie organisieren. Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, bekommen sie dazu Unterstützung vom Technologie-Unternehmen Simba Chain. Lieferketten mithilfe der Blockchain-Technologie abzusichern, bietet hier vor allem mehr Sicherheit:

Lange Wertschöpfungsketten gehören zu den größten Sicherheitsproblemen in der Fertigung für die Industrie 4.0. Dies gilt für alle Fertigungsbereiche, ist aber bei militärischen Anwendungen besonders kritisch, bei denen feindliche Unternehmen versuchen, kritische Daten zu erhalten oder zu ändern,

heißt es demnach in der Pressemitteilung. Die US Air Force wird daher auf die Technologie, der Bitcoin zur Berühmtheit verhalf, setzen, um Fertigungsverfahren zu überwachen.

Bitcoin-Technologie zur Überwachung

Das BASECAMP-Projekt (Blockchain Approach for Supply Chain Additive Manufacturing Parts) soll dahingehend auf Simba Chain setzen, um einen entsprechenden Prototypen bereitzustellen. Das Blockchain-Unternehmen wiederum baut auf Microsoft Azure, das Cloud-Computing-Programm von Microsoft.


US Air Force, US Air Force erhält Blockchain-Unterstützung
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Durch BASECAMP soll die US Air Force die Möglichkeit bekommen, Kriegsfahrzeuge im Feld zu reparieren und die zugehörigen Daten dezentral zu speichern. Dabei kommen 3-D-Druck-Prozesse zum Einsatz, deren Daten besonders sensibel sind.

Über Simba Chain und US Air Force

Simba Chain existiert seit 2017 und erhielt eine Förderung, um einen sicheren Nachrichtendienst für das US-Militär zu entwickeln. Die Simba Chain bietet eine Plattform, auf der man unter anderem dezentrale Blockchain-Anwendungen (dApps) entwickeln kann. Die Plattform unterstützt Ethereum, Quorum, Stellar und RSK.

Die US Air Force ist indes weltweit im Einsatz. Zu ihrer Ausrüstung zählen hauptsächlich Kampfjets und Transporter.

Mehr zum Thema:

Ähnliche Artikel

US Air Force, US Air Force erhält Blockchain-Unterstützung
Niederländischer Fußballbund testet erfolgreich Blockchain-Tickets
Blockchain

Im Rahmen seines Innovationsprojekts „Change the Game Challenge“ hat der niederländische Fußballbund KNVB auch den Fan-Ticketverkauf per Blockchain getestet. Das Ziel: den Schwarzhandel eindämmen. Damit soll der mehrfache Weiterverkauf von begehrten Fußballtickets zu völlig überhöhten Preisen langfristig unmöglich gemacht werden.

US Air Force, US Air Force erhält Blockchain-Unterstützung
China: Huawei entwickelt Regierungsblockchain
Blockchain

Der chinesische Technologie-Konzern Huawei entwickelt eine Blockchain für die chinesische Regierung, um den Datenaustausch zwischen politischen Institutionen und öffentlichen Behörden zu optimieren. Statt vieler zentraler Datensilos soll mit der Blockchain ein dezentrales Register eingesetzt werden. Huawei schafft somit eine Infrastruktur, die den politischen Interessen der Parteiführung in die Karten spielt.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

US Air Force, US Air Force erhält Blockchain-Unterstützung
Niederländischer Fußballbund testet erfolgreich Blockchain-Tickets
Blockchain

Im Rahmen seines Innovationsprojekts „Change the Game Challenge“ hat der niederländische Fußballbund KNVB auch den Fan-Ticketverkauf per Blockchain getestet. Das Ziel: den Schwarzhandel eindämmen. Damit soll der mehrfache Weiterverkauf von begehrten Fußballtickets zu völlig überhöhten Preisen langfristig unmöglich gemacht werden.

US Air Force, US Air Force erhält Blockchain-Unterstützung
My Two Sats: Was sind UTXOs in Bitcoin?
Bitcoin

Das Bitcoin-Protokoll ist im Kern die Abbildung des UTXO Sets. UTXO steht für Unspent Transaction Output. Wieso Bitcoiner ein rudimentäres Verständnis von der Funktionsweise des Netzwerks haben sollten.

US Air Force, US Air Force erhält Blockchain-Unterstützung
Ubisoft wird Block Producer bei EOS-Fork Ultra
Altcoins

Der Spieleentwickler und Publisher Ubisoft wird einen Validator Node für die blockchainbasierte Gaming-Plattform Ultra betreiben. Bis zum Jahresende soll Ubisoft in das Testnet von Ultra integriert werden. Wenn alles nach Plan verläuft, wird das Unternehmen auch das Mainnet von Ultra unterstützen.

US Air Force, US Air Force erhält Blockchain-Unterstützung
Ripple: Illegale XRP-Geschäfte in Höhe von 400 Millionen US-Dollar entdeckt
Ripple

Auch im Zahlungsnetzwerk von Ripple hat das Risikoanalyse-Unternehmen Elliptic nun kriminelle Aktivitäten nachgewiesen. Und gleichzeitig Entwarnung gegeben: Nur 0,2 Prozent aller Transaktionen würden auf Geldwäsche, Betrug oder Diebstahl hindeuten.

Angesagt

Bitcoin vs. Umwelt: Neue Studie entkräftet Vorwürfe gegen Mining-Farmen
Bitcoin

Mining ist ein dreckiges Geschäft. Für den Proof of Work werden ganze Farmen in Betrieb genommen, die den globalen CO2-Ausstoß in die Höhe treiben. Eine neue Studie bezweifelt jedoch das Ausmaß der Energieverschwendung, das gerne als Argument genutzt wird, um Kryptowährungen als Energiefresser dastehen zu lassen.

Canaan: Erstes chinesisches Mining-Unternehmen drängt auf US-Börse
Mining

Das Mining von Bitcoin & Co. ist mittlerweile ein hart umkämpftes Feld. Jetzt drängt das chinesische Bitcoin-Mining-Unternehmen Canaan Inc. auf den US-Markt. Der Hersteller für Mining-Technologie hat jüngst 90 Millionen US-Dollar im Börsengang eingesammelt.

Deposy: Diese IOTA-Lösung soll unser Müllproblem in den Griff bekommen
Szene

Das Team von Biota will mithilfe der IOTA-Technologie das Müllproblem in den Griff bekommen. Das Tangle soll dabei helfen, ein Pfandsystem zu entwickeln, das Menschen für das Sammeln von Plastikmüll belohnt.

Südafrika: First National Bank schließt Konten von Bitcoin-Börsen
Regulierung

Die südafrikanische Bank FNB hat offensichtlich kalte Füße bekommen und die Bankkonten aller Krypto-Börsen geschlossen. Das Risiko sei ihr zu groß, teilte die fünftgrößte Bank Südafrikas mit.

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: