Julian Assange sieht Bitcoin als Unterstützung für ein freies Katalonien

Alina Ley

von Alina Ley

Am · Lesezeit: 2 Minuten

Alina Ley

Alina Ley ist seit März 2017 als Autorin bei BTC-ECHO tätig. Nach ihrem BWL-Studium (Bachelor) an der Universität Trier konnte sie berufliche Erfahrungen im Controlling und Business Development sammeln. Anschließend absolvierte sie ihr Masterstudium (Business Administration) in Köln. Im Rahmen ihrer Masterthesis („Erfolgsfaktoren von Kryptowährungen“) erlangte sie umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der Krytowährungen und Blockchain-Technologie. Von besonderem Interesse sind die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten sowie der gesellschaftliche Nutzen.

Teilen

Quelle: shutterstock.com-The homepage of WikiLeaks

BTC10,726.20 $ -1.55%

Ein aktueller Bericht von BBC News zeigt, dass die spanische Regierung die Kontrolle über die Finanzen der autonomen Region Katalonien innerhalb von 48 Stunden übernehmen will, falls diese nicht mit der “illegalen” Volksabstimmung zur Unabhängigkeit aufhören werden.

Der Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2019 05:06 Uhr von Tanja Giese

Jullian Assange, der für Freiheit stehende Gründer von Wikileaks, twitterte umgehend seine Unterstützung für das Referendum sowie einen Kommentar über die Bedeutung von Bitcoin in diesem Zusammenhang.

Unterstützung von Wikileaks


Diese Abstimmung wurde ins Leben gerufen, nachdem jahrelang mehr in die Zentralregierung eingezahlt als in öffentliche Dienstleistungen investiert worden ist. Die spanische Regierung hat damit gedroht, die Kontrolle über alle finanziellen Transaktionen zu übernehmen, um die Ausgaben der Staatskasse für illegale Handlungen zu stoppen. Spaniens Finanzminister Cristobal Montoro sagt kategorisch:

„Diese Maßnahmen sollen garantieren, dass nicht ein einziger Euro zur Finanzierung von rechtswidrigen Handlungen genutzt wird.“

Zahlen für die Freiheit

Die Tatsache, dass Bitcoin eine nicht durch die Regierung kontrollierte Währung ist, die ohne zentralisierte Regierungssysteme funktionieren kann, macht sie widerstandsfähig gegen geopolitische Umwälzungen. Dieses Prinzip der Wertstabilität ist es, was viele Branchen-Insider dazu bringt es “Digital Gold” zu nennen.

Anzeige

Bitcoin handeln auf Plus500

Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen (CFDs) auf Plus500 sicher handeln.

Warum Plus500? Führende CFD Handelsplattform; 40.000 EUR Demo-Konto; Mobile Trading-App; starker Hebel; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Gold Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt mit dem Handel beginnen

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter [Anzeige].


Assanges Post sagt aus, dass diejenigen, die Freiheit von der Finanzierung und den Enteignungen der Regierung durch ungerechte und restriktive Praktiken wollen, sich stark zu Gunsten des Bitcoins und anderen Kryptowährungen einsetzen müssen. Die Liquidität und Anwendungsfälle für Bitcoin steigen immer weiter, so dass es zukünftig seine Position als supra-staatliche Währung stabilisieren kann.

Wer mehr über die Bitcoin- und Blockchain-Adaption in Barcelona (Hauptstadt Kataloniens) erfahren möchte, der kann sich unsere Video-Reportage auf Youtube anschauen.

BTC-ECHO

Anzeige

Clever und sicher investieren mit Krypto-Arbitrage

Bis zu 45% auf deine BTC, ETH, USDT, EUR

Mit dem Wallet und der Arbitrage-Handelsplattform von Arbismart verdienen Tausende Anleger ein passives Einkommen (10,8-45% pro Jahr). Die vollautomatische Krypto-Arbitrage-Plattform bietet risikoarme, renditestarke Investitionen. ArbiSmart ist EU lizenziert und reguliert.

Mehr erfahren


Teilen

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Ich stimme zu, dass meine E-Mail-Adresse für den Versand des Newsletters gespeichert und verarbeitet wird. Weitere Hinweise
BTC-ACADEMY

Kryptowährungen einfach handeln

Plus500 der führende CFD Anbieter

  • Direkt mobil handeln
  • Einzahlung per Kreditkarte oder PayPal
  • Bitcoin,Ether,IOTA,Ripple, uvm.
  • inkl. Demokonto

76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD Handel mit diesem Anbieter