Musiconomi, Jaxx kündigt Partnerschaft mit Musiconomi an
Musiconomi, Jaxx kündigt Partnerschaft mit Musiconomi an

Quelle: alphaspirit via Shutterstock

Jaxx kündigt Partnerschaft mit Musiconomi an

Der Multi-Asset-Wallet-Anbieter Jaxx hat aktuell eine Partnerschaft mit dem Musik-Token-Startup Musiconomi angekündigt. Als eine der einfachsten und trotzdem vielfältigsten Wallets will Jaxx Musiconomi dabei helfen, die direkte Verbindung zu den Nutzer zu bekommen.
Musiconomi

Musiconomi

Am 29. August startet der Pre-Sale und am 31. August der Public Corwdsale des sogenannten MCI-Token, welcher mit Ether (ETH) erworben werden kann. Die Mindestmenge für den ICO soll 3 Millionen US-Dollar betragen, während das maximale Cap bei 6 Millionen US-Dollar liegt.

Die insgesamt 100 Millionen MCI sind der Treibstoff für eine Art soziale Musikplattform, die den Künstlern Entscheidungsfreiheiten über die Verwendung ihrer Musik gibt und gleichzeitig fleißige Fans beim Bewerben der Titel unterstützt.

Musiker stehen wie viele andere Kreative besonders großen Herausforderungen gegenüber, wenn es um die Monetarisierung ihrer Werke geht. Bei bisherigen Modellen geht der Großteil des Umsatzes eher in die Vertriebsfirma und der Künstler selbst bekommt nur einen Bruchteil davon.


Musiconomi, Jaxx kündigt Partnerschaft mit Musiconomi an
[Anzeige]
Bitcoin, Ethereum, Ripple, IOTA und die bekanntesten Kryptowährungen auf Plus500 handeln. Warum Plus500? Kostenloses Demo-Konto; Mobile Trading-App; Einzahlungen per PayPal; große Auswahl an verschiedenen Finanzprodukten (Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, ETFs, Devisen, Indizies).

Jetzt kostenloses Konto eröffnen

Mit Musiconomi entsteht eine Plattform, die die Zusammenstellung von Playlists ermöglichen soll. Zudem soll Musik gestreamt und virtuelle Merchandise-Läden eröffnet werden können. Die Künstler selbst sollen dabei den Preis ihrer eigenen Musik bestimmen können.

Dies hilft einerseits aufstrebenden Künstlern dabei, die Preise gering zu halten, um vom Marketing-Effekt zu profitieren. Andererseit können größere Künstler sich direkte Einnahmen sichern, die ohne ein solches System geringer wären. Aktive Fans, die die Musik mit Freunden oder Gruppen teilen, werden mit MCI-Tokens belohnt, wodurch ein aktives Ökosystem ins Leben gerufen wird.

Durch die Partnerschaft mit Jaxx ist bereits ein wichtiger Schritt zur Nutzerakzeptanz getan. Dadurch, dass eine bereits bekannte Multi-Wallet den Token unterstützt, kann eine größere Reichweite an Nutzern gesichert werden.

Mehr Informationen zu Musiconomi finden sich auf der Homepage und der Roadmap.

BTC-ECHO

Mehr zum Thema:

Musiconomi, Jaxx kündigt Partnerschaft mit Musiconomi an

Bereit für den nächsten Karrieresprung?

Sichere dir deinen Vorsprung durch Wissen und werde zum Blockchain & Krypto Experten

z.B. "Blockchain Basics Kurs"

Inklusive personalisiertes Teilnahmezertifikat
Zum Online Kurs

Ähnliche Artikel

Musiconomi, Jaxx kündigt Partnerschaft mit Musiconomi an
Wenn die US-Börsenaufsicht zweimal klingelt
ICO

Die US-Börsenaufsicht beschuldigt ein New-Yorker Start-up der nicht registrierten Durchführung eines Initial Coin Offerings (ICOs) im Dezember 2017. Die Firma Blockchain of Things Inc. (BCOT) hat offenbar fast 13 Millionen US-Dollar zur Finanzierung ihrer Unternehmenspläne eingesammelt. Die Börsenaufsicht erhält von dem Start-up im Rahmen einer Einigung eine Ausgleichszahlung von 250.000 US-Dollar.

Musiconomi, Jaxx kündigt Partnerschaft mit Musiconomi an
Envion-Gläubiger können Ansprüche weiterhin geltend machen
ICO

Der Konkurs einer der größten deutschen Bitcoin-Skandale geht in die nächste Runde. Die envion AG, die bei einem Initial Coin Offering (ICO) 100 Millionen US-Dollar eingesammelt, hat viele verprellte Anleger zurückgelassen. Diese können nun weiterhin ihre Ansprüche geltend machen.

Newsletter

Die aktuellsten News kostenlos per E-Mail

Aktuell

Musiconomi, Jaxx kündigt Partnerschaft mit Musiconomi an
Blockchain beschleunigt den Handel von Emissionszertifikaten
Unternehmen

Klimaschutz ist im Jahr 2020 in aller Munde. Sowohl Staaten als auch Vertreter der Privatwirtschaft sehen sich zunehmend in die Pflicht genommen, dem voranschreitenden Klimawandel entgegenzuwirken.

Musiconomi, Jaxx kündigt Partnerschaft mit Musiconomi an
Warum brauchen wir Währungen?
Wissen

Im ersten Teil der Artikelserie „Die Zukunft des Geldes“ gehen wir dem Ursprung von Geld auf den Grund und erklären, wie Währungen funktionieren, warum wir sie brauchen und woher sie ihren Wert bekommen. Ein Gastbeitrag von Pascal Hügli.

Musiconomi, Jaxx kündigt Partnerschaft mit Musiconomi an
Ripple schwächelt bei DeFi: Kann Ethereum helfen?
Insights

XRP in der Höhle des Löwen: Auf der Ethereum-Konferenz ETHDenver versucht Ripple, Ethereum-Entwickler für den Brückenbau zu engagieren. Die fehlende Smart-Contract-Unterstützung macht das XRP Ledger für den DeFi-Sektor bislang uninteressant. Kann Ethereum Ripple die Tür zur Decentralized Finance öffnen?

Musiconomi, Jaxx kündigt Partnerschaft mit Musiconomi an
Rüstungsindustrie wehrt Cyber-Angriffe mit Blockchain ab
Unternehmen

Der größte Rüstungskonzern der Welt, Lockheed Martin, hat die Zusammenarbeit mit Guardtime Federal angekündigt. Der Rüstungshersteller nutzt die Blockchain-Lösung des Software-Unternehmens künftig, um das Lieferketten-System vor Cyber-Angriffen zu schützen.

Angesagt

Bitcoin-Blockbuster auf der Berlinale
Szene

Die Stars und Sternchen der Filmbranche tummeln sich derzeit auf den roten Teppichen der diesjährigen Berlinale. Für Krypto-Enthusiasten dürfte dabei vor allem das neue Filmprojekt von Torsten Hoffmann im Rahmenprogramm hervorstechen.

Wurde der Bitcoin-Kurs manipuliert?
Kursanalyse

Wurde der Bitcoin-Kurs kürzlich manipuliert? Die Bitwala-Marktbetrachtung legt das nahe.

Mit Kryptowährungen über den Wolken
Unternehmen

Die norwegische Fluggesellschaft Norwegian Air Shuttle führt ein Ticketsystem ein, dass Reisenden künftig den Erwerb von Tickets mit Kryptowährungen ermöglicht. Die Abwicklung der Bezahlfunktion übernimmt die Krypto-Börse Norwegian Block Exchange (NBX).

Ethereum, Ripple und Iota – Schafft IOTA das Comeback?
Kursanalyse

Die Kurs-Rallye bei allen drei analysierten Altcoins pausiert vorerst und lässt die Kurse von Ripple (XRP) und Iota (IOTA) in Richtung des EMA200 zurückkommen. Ethereum (ETH) stemmt sich weiterhin gegen die Kurskorrektur am Gesamtmarkt und wirkt weiter bullish.

Musiconomi, Jaxx kündigt Partnerschaft mit Musiconomi an

Warte mal kurz ... !

Kennst du schon unseren Newsletter? Wir versorgen dich kostenlos mit den spannendsten News der Krypto- und Blockchainszene: