Zum Inhalt springen

NFT Art Berlin Krypto-Kunst und Techno auf der Blockchain

Bright Moments inszeniert vom 6. bis zum 23. April mit der Ausstellung NFT Art Berlin eine audiovisuelle Krypto-Symphonie im Kraftwerk Berlin.

Jonas Oppermann
 |  Lesezeit: 1 Minuten
Teilen
NFT Art Berlin im Kraftwerk

Beitragsbild: Kraftwerk Berlin

  • Bright Moments inszeniert mit der Ausstellung NFT Art Berlin eine audiovisuelle Krypto-Symphonie im Kraftwerk Berlin.
  • Vom 6. bis zum 23. April stellen zahlreiche Künstler der Szene ihre digitale Kunst auf über 50 hochauflösenden Bildschirmen aus. Begleitet wird das Ganze von elektronischer Musik.
  • Ein besonderes Highlight ist das Live Minting der sogenannten Berlin Collection. Zehn ausgewählte Künstler veröffentlichen an den zehn Abenden je 100 NFTs.
  • Um eines dieser NFTs zu ergattern, müssen die Besucher im Vorfeld ein Berlin Golden Token kaufen. Inhaber des GTBR ERC-721-Tokens sind dann berechtigt, einen CryptoBerliner live zu minten.
  • 206 der insgesamt 333 Token sind noch übrig.
Du möchtest Polkadot (DOT) kaufen?
Das ist unter anderem via eToro möglich. eToro bietet Investoren, von Anfängern bis zu Experten, ein umfassendes Krypto-Trading-Erlebnis auf einer leistungsstarken und dabei benutzerfreundlichen Plattform. Wir haben eToro unter die Lupe genommen.
Zum eToro Test
Die neusten Ausgaben des BTC-ECHO Magazins
Ausgabe #64 Oktober 2022
BTC-ECHO Magazin – Jahresabo
Ausgabe #63 September 2022
Ausgabe #62 August 2022
10% Rabatt
für Deine Newsletter-Anmeldung

Melde dich bei unserem Newsletter an, um auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Rabattcode ist anwendbar auf das BTC-ECHO Magazin im Flexabo, Jahresabo oder auf die Einzelausgabe.